Heute war Bemusterung, smile

4,40 Stern(e) 5 Votes
Winniefred

Winniefred

Für mich klingt das auch sehr sympathisch. Obwohl ich jung UND eine Frau bin^^. Dieses 3h-Zum-Bemusterungszentrum-Fahren und zwischen 3000 verschiedenen Varianten von morgens bis abends zu entscheiden ist eher nicht meines und nicht unseres. Ich habe kein Problem mit 3 Fensterfarben, 3 Außenfarben, 2 Türgriffen, 5 Innentüren usw.. Wir können uns da auch blitzschnell entscheiden; da müssen wir nicht ewig nachdenken und vergleichen usw.. Für uns würde das so auch passen. Wir kommen mit kleiner Auswahl, die dann auch im Standardpreis liegt, sehr gut klar. In einer Mietwohnung habe ich mir noch nie Gedanken über die Fensterfarbe gemacht oder die Türgriffe oder was weiß ich. Wir sind da auch von der Sorte "passt schon" und schauen eher auf den Preis als auf das "Bestmögliche", was theoretisch machbar ist.
 
K

Knallkörper

Na da sind wir ja froh, dass wir sehr entspannt mit einem Architekten bemustern. Mehrere Termine, die teilweise schon erfolgten, sind dafür vorgesehen. Manche Dinge mussten wir auch erst mal sacken lassen um eine Entscheidung 1 Woche später zu treffen. Architekt sehr geduldig. Katalog Bemusterung wollten wir auch nicht. Morgen 3h Sanitär und 3 h Fliesen.
Das wäre nichts für mich. Da müsste ich ja Urlaub nehmen, puh! Wir haben vielleicht insgesamt 10h gebraucht, um ALLES auszusuchen, von den Klinkern über die Bodenbeläge bis zu den Innentüren. Man hat doch eigentlich eh schon seine Vorstellungen und sieht das Haus vor dem geistigen Auge, so war es bei uns: Klinker: rot-bunt, Türen: Weißlack Landhausstil, Böden: Eichendielen+Naturstein, Dach-Fenster-Rolladen: alles grau, usw. Zu viel Auswahl überfordert mich, die Qualität muss aber vom Feinsten sein.
 
Sascha aus H

Sascha aus H

Finde das spannend zu sehen, wie unterschiedlich Menschen doch sind (und das ist nicht wertend gemeint!)

Wir haben z.B. nur für die Klinkersuche 4 Wochen gebraucht, unzählige Neubaugebiete besucht, unzählige Stunden im Internet verbracht und schlussendlich 250km einfache Strecke zurückgelegt, nur um den gewünschten Klinker vor der Bestellung in real verbaut zu sehen.

Aber das macht die Welt doch interessant und nicht so langweilig gleich
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
K

Knallkörper

Bei mir geht das Material immer vor Optik. Boden Granit statt Laminat - ob grün oder blau ist schon zweitrangig. Dachziegel mussten glasiert und mattiert sein - gabs eh nur in zwei Farben, davon eine nach b-plan nicht zulässig. Gerade bei den Klinkern habe ich es eigentlich nur bis zur Entscheidung "imprägniert" geschafft, meine Frau zum Glück etwas weiter
 
Nordlys

Nordlys

Zunächst hab ich das heut Mittag geschrieben unter dem Eindruck dieser beiden Typen, die sich da heut Vormittag als Verkäufer erprobten und durch Sätze für die Ewigkeit zwischen Körben und Koffer glänzten. Muss jetzt noch grinsen über Farbige Fenster? Geldverschwendung, guckst Du ja auch nicht anders raus.
Es ist ja egal, ob man das teilt, was er sagt, es ist irgendwie entwaffnend in der schlichten Logik.
Ob man Bemusterung vielleicht anders inszenieren könnte? Sicher.
Natürlich ging es auch so rasch, weil wir vorbereitet und abgesprochen waren. Es gibt ja zunächst eine Baubeschreibung. Wenn da steht Innentüren jeldwen optimal 30. Dann schaut man zuvor schon im Netz, was das ist. Und wenn da steht Außenputz Weber St. Gobain, dann findet man dazu schon was im Netz. Und so weiter.
Das Wesentliche, und da bin ich diesen Handwerkern dankbar, waren die kleinen praktischen Verbesserungen. Die Küchentür 10 cm nach Norden, jetzt ist Platz für Steckdose und Schalter. Die begehbare Dusche etwas tiefer, jetzt spritzt es nicht mehr gegen die Tür.
Der Rat, die Fliesen im Bad wegen der WC Wasserbox etwas höher zu nehmen, ohne Mehrpreis, hat der Chef vermasselt, sagt der Geselle, wir verkaufen nur Häuser, die funktionieren....dann ist der Riesenkoffer mit zwei Griffen drin oder der Satz Aussenfensterbank Alu weiss oder nichts durchaus zu verschmerzen. Karsten
 
P

Payday

nachdem wir damals diesen bemusterungsmarathon hinter uns hatten kam mir auch der Gedanke, das letztenendes alles mehr oder weniger ein märchen ist.

Bemusterung türgriffe: hier haben wir 8türgriffe zur Auswahl. 3 davon sind im preis dabei, 5 sind aufpreispflichtig. schwups fielen 5 raus, weil nen mehrpreis sieht man häufig gar nicht. also zwischen eckig, rund und halbrund aussuchen.
weiter zur innentür. gab es 6türen zur Auswahl ohne Aufpreis, wovon 4 in irgendwelchen holzoptikfarben dastanden und 2 weiße Türen, wobei die eine ganz billig wirkte und die andere modern mit streifen. alle, die mit den unternehmen bauten und wir zuhause waren nehmen die weiße Tür mit streifen - wir auch.
weiter zum Dachziegel. gab es locker 20 zur Auswahl, 18 davon aufpreispflichtig. ohne Aufpreis stand zur Wahl jakobi 11 oder das gegenstück vom anderen großen bekannten. aussage Bauunternehmen: 90% wählt jakobi11. nahmen wir dann auch, da bei einer Stadtvilla schönere Dachziegel in Farbe eh kein Sinn machen (man siehts einfach kaum bis gar nicht).
bei der Treppe wollten wir eigentlich die buche Standard nehmen (im preis drinne), als uns der Treppenbauer mitteilte, das aus welchen gründen auch immer eine gebeizte Treppe im preis drin wäre. plötzlich kostete den treppenkorpus Lackieren nicht mehr die Welt, die Stufen dann gebeizt. echte Auswahl gab es auch nut zwischen buche normal, gebeizt oder unsere Variante. alle anderen Varianten würden den Preisrahmen sprengen.
eine echte Entscheidung gab es nur beim Elektriker, weil wir hier gleich von Anfang an 4000€ Aufpreis einkalkuliert haben. gab es aber am ende erstaunlich "wenig" für das Geld.
und so zog es sich von Gewerk zu Gewerk. man hatte zwar immer irgendeine Auswahl, letztenedes gab es aber meistens gar keine echte Auswahl. denn alles was nicht "Standard" ist kostet ganz fix soviel mehr, das man dachte, man hätte 2x paar gekauft.
wichtig war eher, das man sich vorher Gedanken macht was man WIRKLICH möchte. wir haben uns bewußt für das standardwaschbecken entschieden, weil ein jeder Idiot das später austauschen kann. bei der dusche und Badewanne nahmen wir gleich die größere Größe, weil nachrüsten teilweise schwer bis unmöglich ist.
wir wollten eine Haustür mit flügelüberdeckender Füllung, also nahmen wir eine. (ziemlich teuer)

die Quintessenz vom ganzen: ob die fliesen nun grau stufe 1 oder stufe 2 sind mag toll sein beim aussuchen, sind diese aber schon vorhanden wäre es einen auch egal. irgendwann wird man des aussuchens auch überdrüssig und später juckt es bei kleinen farbunterschieden niemanden mehr.
 

Ähnliche Themen
11.02.2021Erstgespräch/Auswahl ArchitektBeiträge: 18
22.05.2018Kostenschätzung EFH in der Nähe von HeidelbergBeiträge: 45
30.10.2018Vorbereitung 1. Gespräch mit ArchitektBeiträge: 13
17.11.2015Ist ein Architekt wirklich so teuer?Beiträge: 46
20.03.2015Kosten Architekt und Baubetreuung wirklich so hoch?Beiträge: 10
18.05.2011Mindest-Leistungsumfang Architekt + Statiker evtl. Eigenleistung?Beiträge: 10
26.09.2011Fliesen andere Hersteller finden / Bauträger BemusternBeiträge: 15
24.09.2015Welche Fenster und Türen empfehlenswert?Beiträge: 21
07.02.2021Einfamilienhaus,Zwei Varianten Grundriss vom ArchitektBeiträge: 39
17.10.2017Bauträger oder freier ArchitektBeiträge: 26

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben