Kommentare zur Grundriss-Planung erwünscht

4,80 Stern(e) 6 Votes
A

Alessandro

@ypg : Er ist MITTEN in der Planung, weshalb ich deine Kritik nicht verstehe. Klar, der Einstieg war etwas verwirrend, aber er bittet ja auch um Vorschläge und Input. Die Größe des HWR gehört hier mit dazu. Noch ist nichts passiert...
Denn genau das ist es, was ein Architekt meistens viel zu klein plant.
Ein Architekt ist auch nicht immer das gelbe vom Ei.
Vielen reicht es schon, Musterhausparks zu besuchen um ein Gefühl für Raumgrößen, Abstellflächen usw. zu bekommen. Das würde ich dir auch als erstes raten.
 
Y

ypg

Er ist MITTEN in der Planung,
Eben. Das seit Mitte Mai und länger. Stellt aber Fragen, mit denen man sich vorher auseinandersetzen muss. Er will immer noch sein Haus bauen, kein Forumshaus. Also tut man ihm kein Gefallen, wenn man ihm etwas vorkaut. Das ist Zeitfrass! Für ihn, nicht für uns.
Das ist der falsche Weg, und ich bin nicht die, die ihn beim falschen Weg unterstützt. Das ist vergleichbar mit einem Alki, den Du mit Geld unterstützt, damit er sein Zittern wieder ertränken kann.
Dafür ist ein Hausbau zu teuer.
 
N

neo-sciliar

Nein, nein. Das sind Pauschalierungen, ypg. Ich habe
- mit in etwa 100 Musterhäusern die Raumgrößen angeschaut, insbesondere auch den HWR
- habe heute einen HWR von ca. 10qm, den ich als zu klein empfinde

Mein Schluss daraus: ich plane mind. 15qm als HWR ein.

Nun kommen Alessandro und du mit kleineren HWR im Plan. Das Thema viel Abstellfläche und HWR hatte ich hier als Anforderung mehrfach aufgeführt. Zeitgleich sagst du mir: ich habe kein Gefühl für Raumgrößen. Also ist mein Schluss daraus: ich habe keine Ahnung, und ein kleiner HWR reicht aus. Und jetzt nehme ich diese Kritik für mich an, ich habe keine Ahnung, ich habe kein Raumgefühl, ich sollte mich auf Architekten verlassen, etc. und nur weil ich das Thema Größe des HWR hinterfrage bin ich wieder planlos und will *meinen* Plan durchdrücken. Nee. alles klar.
 
A

Alessandro

also zum Wäscheaufhängen wäre es komfortabler den HWR noch etwas länger zu machen Richtung planunten.
Mein HWR hat knappe 13qm. Da ist aber auch eine Dusche drinnen! Er ist fast quadratisch und man hat viel Platz um Wäsche auzuhängen.
 
A

Alessandro

Eben. Das seit Mitte Mai und länger. Stellt aber Fragen, mit denen man sich vorher auseinandersetzen muss.
ja und? Man sieht immer wieder was, und einem fallen immer neue Sachen ein die praktisch und sinnvoll wären. Gerade der Platzbedarf im HWR ist für den Laien sehr undurchsichtig!
Und eine Planung seit Mitte Mai ist ja auch nicht schlimm. Ein ordentliches Haus gehört ordentlich geplant. Das kann oft auch 1,5 Jahre dauern.
 
H

haydee

Die HWR in den Musterhäusern reicht für die Haustechnik und vielleicht noch ein Regal und WA, TR übereinander.

wir haben im OG einen kleinen HWR von 7 oder 8qm. Wäschesammler, Waschbecken mit etwas Schrank, WA und TR. Es geht noch ein Wäscheständer rein und das war’s. Bügel wird mir zu eng. Geht wenn es sein muss.
Haustechnik, Werkzeug ist im EG.
 
C

Curly

ich verstehe bei der Planung die Nutzung des Obergeschosses nicht. So wie es aussieht ziehen die Kinder bald aus, evtl. bleibt ein Kind etwas länger wohnen. Auf Dauer wohnt dort sicher kein Kind oben, da dort keine abgeschlossene Wohnung ist und selbst dann die meisten nicht bei den Eltern oder Schwiegereltern wohnen möchten. Wie soll das Obergeschoss denn in ein paar Jahren genutzt werden, wenn alle Räume im EG sind?

LG
Sabine
 
Zuletzt aktualisiert 09.08.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2098 Themen mit insgesamt 71893 Beiträgen

Ähnliche Themen
26.10.2013Planung/Architekt, mögliche Ausführung durch "Fertighausanbieter" Beiträge: 21
25.02.2015Planung / Architekt, Einbeziehung Fachplaner für Genehmigungsplan Beiträge: 10
18.08.2017Zielgerade Planung Stadtvilla - Meinungen? Beiträge: 40
06.12.2018Architekt und Bauherr können sich nicht auf einen Entwurf einigen Beiträge: 22
05.11.2013Planung EFH mit ca.175 m², Eure Einschätzung? Beiträge: 10
15.01.2022Architekt unzuverlässig -Wie weiter vorgehen? - Seite 2Beiträge: 17
05.11.2020Wir planen im Jahr 2022 zu bauen; die Planung beginnt - Seite 6Beiträge: 326
10.04.2015Kostenabschätzung Architekt EFH. Eure Einschätzung - Seite 2Beiträge: 44
18.03.2015Vorstellung / Planung mit Planungsbüro Beiträge: 26
14.08.2020EFH Generalunternehmen oder Architekt - Sind ratlos - Seite 3Beiträge: 17

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben