Endfällige Darlehen & Annuitätendarlehen kombiniert - sinnvoll?

4,20 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 03.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Endfällige Darlehen & Annuitätendarlehen kombiniert - sinnvoll?
>> Zum 1. Beitrag <<

K

Kili1987

Hast du in deinen Rechnungen die volle Sondertilgung jedes Jahr verrechnet? Wie kommst du sonst auf sportliche 9,x Jahre?
Wie gerade geschrieben, haben wir aktuell mit 7000€ Sondertilgung/Jahr beim Annuitätendarlehen gerechnet und tilgen somit in den 9 Jahren und 5 Monaten und somit in der Zinsbindungsphase.
Die Bausparer kann ich nicht wirklich sondertilgen und deshalb haben wir den Baustein mit drinnen.
 
K

Kili1987

Die Angaben sind unvollständig um zu validieren, ob die 350T€ dann wirklich abbezahlt sind und die Gesamtkosten stimmen.
Aber falls beides so ist, sieht das sehr attraktiv aus imho.

Alternativen
1) Volltilger 20J bei HVB zu 1,0%, Rate ist dann aber 1600€.
2) Annuitätendarlehen 15J zu 0,9% z.B. HVB oder Degussa, bei 1400€ Rate ca. 130T€ Restschuld. Das ist ja überschaubar.
Am Anfang können/wollen wir sogar mehr tilgen. Aktuell ist mit 2000€ eingeplant. Also evtl. wäre ein Annuitätendarlehen mit änderbarer Tilgungsrate möglich? Bei Volltilger muss ich aber fix 20 Jahre lang immer das gleiche zahlen und kann nicht anpassen richtig?

Wie kommt man am besten an ein Angebot von HVB oder Degussa mit möglichst wenig Provision/Abgaben?
 
F

Fuchur

Richtig, viele Banken haben kostenlos eine Option drin zur Änderung der Tilgungsrate. Entweder x Mal in der Laufzeit oder 1x jährlich. Angepast werden kann dann meist zwischen 2 und 5%.

Gehst du zu einer Bausparkasse, bekommst du einen Bausparvertrag... Es muss schlicht der richtige Anbieter für deine Wünsche gefunden werden. Da hat man dir offensichtlich den falschen für deine Bedürfnisse empfohlen. Vermittler gibt es wie Sand am Meer. Entweder die bekannten großen oder z.B. mal bei Focus online den Vergleichsrechner anwerfen und dir dann selbst einen Anbieter heraussuchen. Wir haben z.B. sehr gute Erfahrungen mit DKB Grund gemacht, die vermitteln auch alle anderen Banken.
 
F

Fuchur

zu deiner Sondertilgung. Werfe einfach mal einen Baufinanzierungsrechner an.

Ich habe mal kalkuliert:
350T Darlehen, 15 Jahre fest zu 1,00%
Rate 1400€
in den ersten 8 Jahren je 7T Sondertilgung

ergibt:
Restschuld nach 15 Jahren 72,7T
Kompletttilgung nach 19 Jahre, 4 Monaten
Zinsen über die gesamte Laufzeit 30,7T (bei gleichbleibendem Zins in den letzten 4 Jahren)
 
F

Fuchur

z.B. auf baufi24 kannst du mit deinen Daten spielen wie du lustig bist. wie wäre es mit 200€ mehr Rate dafür ohne (fest geplante) ST?
 
K

Kili1987

z.B. auf baufi24 kannst du mit deinen Daten spielen wie du lustig bist. wie wäre es mit 200€ mehr Rate dafür ohne (fest geplante) ST?
Da wir den Kredit zu zweit nehmen und nur einer die Sondertilgung leisten wird, wäre das eher keine so gute Lösung, bzw. würde es komplizierter machen.
 
Zuletzt aktualisiert 03.12.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3149 Themen mit insgesamt 66767 Beiträgen

Ähnliche Themen
04.06.2020Hausbau Doppelhaushälfte trotz niedrigem EK mit langer Kredit-Laufzeit sinnvoll? Beiträge: 79
17.02.2016Kredit mit Annuitätendarlehen und 2x gekoppelte Bausparverträge - Seite 6Beiträge: 47
04.12.2019Annuitätendarlehen oder Riester-Bausparvertrag? - Seite 2Beiträge: 10
22.06.2016TA Darlehen sinnvoll? Zinsen und Darlehens-Angebot ok - Seite 2Beiträge: 13
21.06.2022Sondertilgung, sparen oder Konsum? - Seite 21Beiträge: 369
27.06.2018Annuitätendarlehen abgelehnt, Alternative? - Seite 2Beiträge: 17
14.12.2019Zinsbindung über volle Laufzeit oder nur 10 Jahre - Seite 3Beiträge: 52
02.05.2016Finazierungsangebot Sondertilgung jährlich möglich Beiträge: 14
25.09.2022Finanzierung Monatliche Rate 2500€ bei 40 Jahren Laufzeit - Seite 8Beiträge: 117
31.10.2019Sondertilgung KfW oder Fonds ansparen - Seite 3Beiträge: 15

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben