Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
109
Gäste online
1.022
Besucher gesamt
1.131

Statistik des Forums

Themen
31.139
Beiträge
378.787
Mitglieder
46.858

DHH Möglichkeitsabschätzung Ideen Hinweise

4,00 Stern(e) 17 Votes
Was verliert man denn durch Putz?
Wohnfläche.

ja tut mir leid, so erfasse ich mir nicht anfassbares. Ist mein Beruf.
Und wärst Du Gärtner, würdest Du jedem ein Gartenhäuschen zuweisen und eine Schaufel fürs große Geschäft? So funktioniert das nicht.

Wohnraum ist ja wohl das, was man am besten im Raum erlebt. Du kannst mM nicht Nutzräume auf den Kopf aufrechnen.
 
Gastherme mit Durchlauferhitzer hatten wir in unserem alten Reihenhaus. Weniger Platzbedarf geht glaub ich nicht. Wenn es auf jeden Zentimeter ankomt, ist das nicht die schlechteste Lösung. Das Ding würde sogar jetzt schon in die Abseite im Dach passen, die ich Dir in der Alternative geplant hatte.
Und wie ist das mit der EneV? Musst Du mit Solar, dann musst Du auch speichern. Unser Gerät nimmt an Tiefe so ca. 80 cm... ist 2 Meter hoch... dicht dran an die Wand darf sie auch nicht. Da muss noch Werkzeug und der Arm eines Handwerkers zwischenpassen!
 
Die Wandstärken an der V
Und wie ist das mit der EneV?
Ist die Gasheizung nicht mehr EneV-konform? Ich dachte, das wär nur bei Ölheizung. Sorry, da hab ich dann wohl zu viel versprochen. Unser altes Reihenhaus hatte mit der heutigen EneV natürlich nix zu tun.

Aber die Heizung war echt klein. Vielleicht 40 tief, 60 hoch - dazu allerdings noch die ganzen Rohre unten drunter. Ab sie war bei uns in exakt so einer Abseite, wie es auch bei dem TE dann etwa wäre.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Du brauchst regenerative Energien, und da ist natürlich das günstigste und einfachste die Solaranlage.
Ggf geht Photovoltaik, aber nicht bei dem Preislimit. Da ist eben kaum etwas anderes machbar.
 
Ich hatte auch gleich an Goalkeeper gedacht und stelle hier nochmal meinen Entwurf von damals vor.
Bei dir lese ich Innenmaß von 570 cm .. das könnte doch breiter sein - oder? Ich denke 590-600 cm.
Die Goalkeeper-Planung habe ich mit Innemaß 640 cm gemacht und seitlichem Eingang.
Technik ins Dach, Arbeitszimmer auch und ein Gäste/Kinder/Spielzimmer, das dann auch mal fürs 3. Kind herhalten kann. Wobei die fehlenden Breiten-cm ganz schön nervend sind.

Ein zweites Vollbad mag wünschenswert sein, hatte ich aber zugunsten von ausführlichem Flur-Stauraum, auch für Kinderwagen, nicht in Erwägung gezogen.

Kannst ja mal wg. Ideen gucken.

Und dann ist immer noch die Frage offen, wie hoch kann der Kniestock im DG werden?
 

Anhänge

Haha

Und wärst Du Gärtner, würdest Du jedem ein Gartenhäuschen zuweisen und eine Schaufel fürs große Geschäft? So funktioniert das nicht.
Nein, aber dann hätte ich wahrscheinlich das räumliche Vorstellungsvermögen

Wohnraum ist ja wohl das, was man am besten im Raum erlebt. Du kannst mM nicht Nutzräume auf den Kopf aufrechnen.
Genau und daher schlage ich die Brücke von dem was ich kenne Mittels Zahlen die kenne.

Ist jetzt müßig darüber zu diskutieren. Ich kenne eure Meinung. Für mich ist es noch nicht ganz raus und ich will das beste draus machen.
 

Ähnliche Themen
03.06.2018Neubau einer ca. 8x11 DHH, Einschätzung Grundriss und FensterBeiträge: 35
18.01.2019Kauf von DHH mit Nordausrichtung Garten - Welche Seite?Beiträge: 10
13.05.2020Grundriss: DHH 8x12m Meinungen und kreative Ideen erwünscht :-)Beiträge: 106
24.04.2020DHH Neubau welche Technik verbauenBeiträge: 30
05.04.2020DHH 144qm Bitte um VerbesserungsvorschlägeBeiträge: 20

Oben