Baufinanzierung über Vermittler oder lokale Bank

4,60 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 29.09.2023
Sie befinden sich auf der Seite 10 der Diskussion zum Thema: Baufinanzierung über Vermittler oder lokale Bank
>> Zum 1. Beitrag <<

H

HnghusBY

So langsam glaube ich, das eine Sparkasse eine echte Alternative ist. Meine Hausbanken waren bisher immer Murks beim Thema finanzieren.
Am Markt gibt es nur noch Angebote um die 1.5% für 10 Jahre. Hau rein
Meine Hausbank ist eine Sparkasse und da war das Angebot wirklich traurig, kein Tilgungssatz wechsel, 2% Sondertilgung pro Jahr und ein echt schlechter Zinssatz. Ich denke das ist regional ziemlich unterschiedlich. Bei unserem Abschluss waren lokale Banken (vier angefragt) immer stark über Vermittler Konditionen, wobei das auch im Februar war, als die Versicherungen generell weit unter Bankzins waren.
 
C

Crixton

Bei uns konnte die Sparkasse (Hausbank) ebenfalls mit dem Vermittlerangebot mithalten.
Zudem deutlich unbürokratischer und pragmatischer. Der Vermittler hatte schon angedeutet es könnte Probleme geben, da bei den Gehaltsnachweisen ein Großteil in einen Mitarbeiter Aktiensparplan ging und nicht als netto aufs Konto.
Die Sparkasse sah darin kein Problem. Das ist halt ein Vorteil wenn man direkt mit demjenigen spricht der auch über die Finanzierungszusage entscheiden kann. Mündliche Zusage hatten wir direkt nach dem ersten Gespräch in der Sparkasse. Daher ist es auch bei uns die Sparkasse geworden.
 
C

cryptoki

Danke für Euer Feedback. Ich schaue mir mal die regionale Sparkasse an, vielleicht kann ich bei der nächsten Finanzierung dort Punkten. Möge die Sparkasse HBCi/FinTS mit Chipkarte anbieten, leider machen das nur wenige Banken noch.
Für mich war es meine erste Finanzierung über ein Vermittler Portal und ein kleines geschmäckle bleibt mit der Abnahmeklausel und der Zinserhöhung um 0,1%. Daumen drücken das alles klappt.

genug gejammert. Gestern mal Online bei der gelblichen die Konditionen für 20 Jahre angeschaut. Oh man! 2,63 bzw. 2,73% Sollzins bei 6 bzw. 18 Monate BVZ. Mein Ansprechpartner in der Filiale lag dann immer noch drüber… das sind weit mehr als 1% mehr als meine jetzt vorliegenden Konditionen. Weit weit mehr.
 
Benutzer289

Benutzer289

Mach das Ding fest, besser wird's nicht!!

Musstest du nachverhandeln oder kam das so direkt von der Sparkasse??
der hat der Sachbearbeiterin die Konditionen von Check24 doch durchgegeben, und dann meinten die dass es günstiger wird ;)

die Banken, wenn die wollen, können direkt, wenn alle Rahmenbedingungen passen, auch gute Zinsen geben.


aber interessant würde es werden, wenn man, ohne den anderen Zins zu nennen, ins Gespräch geht, sich das 1. Angebot von den anhört, wo das liegt, und erst dann das gute von der Konkurenz rausholt

hättest Du das mit Check24 nicht erwähnt, wäre das Angebot der Sparkasse wohl auch 0,10-0,20% höher...


aber so macht man das:
Termin anfragen:
Angebot von den abwarten (schauen was die zuerst raushauen, ohne dass die ein Gegenangebot kennen)

dann gerne nochmal nachfragen, ob das das letzte Angebot von denen ist?
schauen ob die nachbessern.

und entweder hat man dann besseres Angebot, oder haut man dann noch raus: "habe von anderen Bank XY Angebot"
und schauen was die dann sagen

oft könnten Sparkassen nachziehen, weil die viel Geld haben
die versuchen aber natürlich das 1. Angebot mit der höchsten Marge zu machen, möchten natürlich auch Geld verdienen.
 
O

Oberhäslich

Meine Hausbank ist eine Sparkasse und da war das Angebot wirklich traurig, kein Tilgungssatz wechsel, 2% Sondertilgung pro Jahr und ein echt schlechter Zinssatz. Ich denke das ist regional ziemlich unterschiedlich. Bei unserem Abschluss waren lokale Banken (vier angefragt) immer stark über Vermittler Konditionen, wobei das auch im Februar war, als die Versicherungen generell weit unter Bankzins waren.
Wir können da echt nicht meckern, unsere Ostsächsische Sparkasse hat uns 5% Sondertilgung, 12 Monate Zins- und 18 Monate Tilgungsfrei angeboten. Und dann sogar 2 Jahre über Renteneintritt darüber hinaus.
Was jetzt noch das Problem ist, dass ich nicht weiß wie lange die Sparkasse das Angebot aufrecht erhalten kann. Wir haben das vor 3 Wochen kalkuliren lassen und erst in 3 Wochen bekommen wir wohl die Auflassung eingetragen. Vorher können die den Vertrag nicht rausgeben, da das Grundstück bei der Sparkasse von uns variabel finanziert worden ist und diese Summe erst ausbezahlt werden muss bevor die Gesamtfinanzierung vertraglich starten kann. Ich hoffe und bange jeden Tag, dass die 6-7 Wochen keinen Einfluss auf das Angebot haben werden. Aus den 1,67%/15 Jahre sind mittlerweile sicherlich über >2% geworden. Ist hier ein Bankberater der weiß, wie lange das Angebot vom Sparkassenberater vorgehalten werden kann?
 
B

Benutzer200

Aus den 1,67%/15 Jahre sind mittlerweile sicherlich über >2% geworden. Ist hier ein Bankberater der weiß, wie lange das Angebot vom Sparkassenberater vorgehalten werden kann?
Das kann Dir nur Deine Sparkasse beantworten. Jede Bank kalkuliert individuell - und wer korrekt rechnet, begräbt schon heute die 1,67% (der Einstand bei uns liegt z.B. bei 1,34% - da liegst Du schon heute als Kundensatz deutlich über den 2%, wenn Du Geld verdienen möchtest als Bank und nicht nur mit den Einlagen der Kunden (die wir nicht haben) zockst).
 
Zuletzt aktualisiert 29.09.2023
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3071 Themen mit insgesamt 66692 Beiträgen

Ähnliche Themen
29.04.2019Sparkassen Baufinanzierungsangebot - Feedback und Beurteilung? Beiträge: 33
27.02.2014Welche Banken haben derzeit gute Angebote? Beiträge: 14
22.10.2012Einfamilienhaus-Finanzierung - nachdenklich nach ersten Bankgespräch Beiträge: 17
20.09.2021Finanzierung Einfamilienhaus 1964, 145k Eigenkapital, 582k FZ, 6k Eigenkapital Beiträge: 25
28.12.2017Angebote über Vermittler einholen und dann direkt zu den Banken? Beiträge: 24
12.01.2015Konditionen von Banken, Zinssatz/ Laufzeit / Sondertilgung Beiträge: 39
26.03.2021Baufinanzierung: Direkt bei der Bank oder über Vermittler Beiträge: 34
22.01.2016Finanzierung Grundstück & Winkelbungalow Beiträge: 20
07.07.2011Finanzierung Grundstück jetzt, Haus in 6 Monaten? Beiträge: 17
22.05.2019Standard Sparkassen-Koppelgeschäft umgehen Beiträge: 44

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben