12cm Absatz von Flur in die Kellerräume

4,70 Stern(e) 3 Votes
H

Hissi

Hallo,

nach Aussagen von unserem Hausbauer wird es vom Flur in die Kellerräume einen Absatz von 12cm geben, da in den Kellerräumen nur Estrich ohne Dämmung (4cm hoch) verlegt wird. Die Kellerräume sind nicht in der thermischen Hülle, der Flur jedoch schon.

Er bietet uns an auch in den Kellerräumen Fußbodendämmung zu verlegen, um auf die gleiche Höhe von 16cm zu kommen. Das ganze soll 4090€ zusätzlich kosten.

Ist das gerechtfertigt und gibt es möglichweise noch einen sinnvolleren Weg diesen Absatz zu umgehen?

"Verlegung der Dämmung ohne Fußbodenheizung auf Bodenplatte im KG, Gesamt-Fußbodenaufbau 160 mm, bestehend aus:
Verbundplatte Kompakt EPS-DEO 032 in 30 mm
Wärmedämmung EPS 035 in 60 mm
Randdämmstreifen
Liefern und montieren"
 

Anhänge

J

jens.knoedel

Er bietet uns an auch in den Kellerräumen Fußbodendämmung zu verlegen, um auf die gleiche Höhe von 16cm zu kommen. Das ganze soll 4090€ zusätzlich kosten.
noch einen sinnvolleren Weg diesen Absatz zu umgehen?
Geht in den Baumarkt und holt Euch die Dämmung selber (wobei ich mich frage, warum eine 32er dabei sein muss - aber egal). Damit spart Ihr locker 3.000€ ein.
 
Tolentino

Tolentino

Mit Fußbodenheizung, vielleicht gerade so normaler GU-Preis.
Ohne Fußbodenheizung ist das eine Unverschämtheit für die du vor 200 Jahren den zum Duell hättest fordern können. Das ist unglaublich dreist. Mach es wie Jens sagt.
 
11ant

11ant

nach Aussagen von unserem Hausbauer wird es vom Flur in die Kellerräume einen Absatz von 12cm geben, da in den Kellerräumen nur Estrich ohne Dämmung (4cm hoch) verlegt wird. Die Kellerräume sind nicht in der thermischen Hülle, der Flur jedoch schon.
[...] Ist das gerechtfertigt und gibt es möglichweise noch einen sinnvolleren Weg diesen Absatz zu umgehen?
Auch wenn Du leider keinen Schnitt gezeigt hast und die Frage wohl auf den Aufpreis beziehst, klingt es in meinen Augen doch vor allem höchst fragwürdig. Wenn Du den (vermutlichen) Schwachsinn so geschehen lassen willst, würde ich hier schlicht keilförmig angerampt überblenden.
 
H

Hissi

Ein Schnitt der Kellerflursohle habe ich angehängt.

Das Legen der EPS Platten in den Kellerräumen würde ich auch gerne selbst machen. Ist ja auch kein Hexenwerk.
Nur ist das leider logistisch nicht machbar, da der Estrichleger die Kaltschweißbahn verlegt und dann direkt den Estrich.

Generell halte ich den Kellerbodenaufbau für fraglich. Die im Schnitt gezeigte Perimeterdämmung ist bereits weggefallen, da im Gebäudeenergiegesetz-Nachweis der Keller fälschlicherweise als Wohnkeller und nicht als Nutzkeller berechnet wurde.
Der Kellerflur soll aber weiterhin die beiden EPS Platten bekommen, da er angeblich in der thermischen Hülle sei, die Kellerräume jedoch nicht. Dadurch kommt es dann zu einem Absatz von 12cm in die Kellerräume.
 

Anhänge

H

hanse987

Wie werden die Wände und Türen zwischen dem Kellerflur und den Kellerräumen ausgeführt? Im beigefügten Grundriss schaut dies nach Standard und nicht nach Wänden für den Abschluss der thermischen Hülle aus.
 
Zuletzt aktualisiert 27.02.2024
Im Forum Keller gibt es 338 Themen mit insgesamt 3609 Beiträgen

Ähnliche Themen
25.11.2022Fußbodenheizung fräsen oder neuen Estrich einbringen? Beiträge: 17
13.09.2016Dämmung unter der Bodenplatte EPS oder XPS? Beiträge: 12
29.07.2018Perimeterdämmung unter Bodenplatte und noch XPS unter Estrich? Beiträge: 28
07.10.2018Styropor unter Estrich und Bodenheizung - Wie heisst das Produkt? Beiträge: 12
22.11.2023Sehr geringe Aufbauhöhe mit Fußbodenheizung im Altbau Beiträge: 11
27.12.2017Fußbodenheizung Heizwärmebedarf mit mindestens 60 mm Estrich Beiträge: 30
28.03.2023Alte EPS Fassadenisolierung abkratzen Beiträge: 22
06.10.2019Bodenplatte mit Betonkernaktivierung. Was ist eure Meinung? Beiträge: 46
27.05.2016Kunststoff Fittings/Wasserleitung und Fußbodenheizung unter Estrich dämmen? Beiträge: 40
20.06.2018Kellerraum soll wärmer werden - Fußbodenheizung, Dämmung? Beiträge: 11
08.06.2016Fragen zu Fußbodenheizung - neuer Unterbau/Estrich/Granitfliesen Beiträge: 14
12.11.2017Fußbodenheizung / Wandheizung / Deckenheizung - Alternativen? Beiträge: 18
16.01.2020Fußbodenaufbau & Höhenausgleich im Altbau (Fußbodenheizung) Beiträge: 13
21.08.2014Dämmung auf OG-Betondecke / Dach in Eigenleistung - Dampfbremse? Beiträge: 10
13.08.2014Fußbodenheizung einfräsen - Erfahrungen? Beiträge: 19
05.08.2017Estrich notwendig? nicht ausgebauter, aber gedämmter Dachboden Beiträge: 23
19.08.2021Sehr dünner Estrich, darunter Erdreich - was tun? Beiträge: 16
06.02.2018Dampfbrremse hat bräunliche Stellung, Dämmung feucht Beiträge: 27
06.03.2019Schüttung bei Estrichdämmung, ja oder nein? Beiträge: 11
24.03.2023Kellerdecke Dämmung Steinwolle bearbeiten Beiträge: 48
10.11.2017Hochlochziegel und mineralische Dämmung ungünstig? Beiträge: 18
28.08.2017Altbausanierung - Gasheizung + Heizkörper oder Fußbodenheizung? Beiträge: 10
22.02.2021Dämmung des EG-Bodens / ggf. Fußbodenheizung Beiträge: 12
10.04.2016Schaumglasschotter ja/nein? Beiträge: 37
30.03.2019Fußbodenheizung vs. Raumhöhe, was soll man machen? Beiträge: 23
15.12.2020Betondecke Obergeschoss dämmen Beiträge: 69
07.04.2014Spitzbodenausbau in Neubau planen - Heizung, Lüftung, Dämmung? Beiträge: 14
08.03.2021Dämmung Geschossdecke verstärken, Wärmeeintrag ins OG verringern Beiträge: 13
28.08.2020Urin an Wand / auf und eventuell unter Estrich Beiträge: 16
16.01.2018Erweiterung der Estrichaussparung. Kann dieser Estrich abbrechen? Beiträge: 23

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben