Welchen Sicherheitsstandard bei Fenstern habt ihr gewählt?

Dieses Thema im Forum "Fenster / Türen" wurde erstellt von Alex85, 15. 04. 2018 um 07:19 Uhr.

Welchen Sicherheitsstandard bei Fenstern habt ihr gewählt? 4.8 5 5votes
4.8/5, 5 Bewertungen

?

Welche RC-Klasse bei Fenstern?

  1. Keine besondere Sicherheit / Basissicherheit / RC1(N)

  2. RC2N

  3. RC2

  4. Unten RC2(N), Oben RC1(N)

  5. RC3

  6. RC4

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. sven.conzi

    sven.conzi

    1. 05. 2016
    143
    12
    Wir nehmen jetzt überall RC2. Polizei sagte uns, mechanischer Schutz vor elektronischen Schutz, wie bspw Alarmanlage.
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Zaba12

    Zaba12

    2. 07. 2016
    695
    116
    Ich habe mich bzgl. einer einbruchsicheren Verglasung nicht beschäftigt. Jedoch ist mir wichtig, dass alle Fenster eine Pilzkopfverriegelung haben. Erschrecken wie einfach auch Leihen ein Fenster mit einem normalen Schraubenzieher aushebeln können.
     
  4. ruppsn

    ruppsn

    4. 08. 2017
    659
    239
    Zu RC2N vs. RC2 folgende Info zur Ergänzung:
    „RC2N (N steht für no glass) - ist ein RC2 Fensterelement inkl. fachgerechter Montage, ohne einen Anspruch auf die Verglasung, also meist wird hier "normales Wärmeschutzglas" eingebaut ohne Sicherheitsstufen, also keine P4A Verglasung, wie sie bei RC2 Fenster üblich ist.“ bzw aus dem "RC-Systemordner Einbruchhemmung" von der Gutmann AG:

    "Widerstandsklasse RC 2 oder RC 2N:
    Nach dieser Systembeschreibung können Elemente für die Widerstandklasse RC 2 und RC 2N hergestellt werden.
    Einziger Unterschied zwischen diesen (beiden) Klassen ist das eingesetzte Glas.
    Für die Widerstandklasse RC 2N sind alle Fertigungs- und Montageschritte, auch Glasanbindung, wie bei RC 2 auszuführen. Lediglich an das Glas werden keine Anforderungen gestellt."
    Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen.
     
  5. RobsonMKK

    RobsonMKK

    21. 03. 2016
    1.895
    395
    EG ist bei uns RC2N mit abschließbaren Griffen.
    OG ist RC1 mit Griffen in den Kinderzimmern.

    Ich gehe nicht von Glasbruch aus, daher langt uns das.
     
  6. Wickie

    Wickie

    5. 05. 2015
    122
    34
    Wir haben komplett RC2N da auch im OG einige Fenster durchaus zugänglich wären, wenn etwas geklettert wird. Außerdem noch Reed-Kontakte an allen Fenstern, die durch eine "Mini-Alarmanlage" gesichert werden sollen. Da wissen wir aber momentan auch noch nicht genau, wie wir das lösen wollen....

    Aufpreis für RC2N kann ich nicht sagen, da das für uns sowieso gesetzt war, wir also die anderen Preise gar nicht angefragt haben.
     
  7. ONeill

    ONeill

    19. 01. 2014
    476
    72
    RC2 im EG, was uns bereits vor einem Einbruch geschützt hat, im OG dann RC2. Die P4A-Verglasung hat 2500 Euro Aufpreis komplett mit Terrasse und Seitenfenster der Haustür.

    Die Tage jetzt aber vorne die Kamera installiert und im Haus wird noch eine Alarmanlage über KNX eingerichtet.

    Hätten wir kein KNX, hätten wir aber keine separate Alarmanlage gekauft. Der Einbruchsschutz wäre auf jeden Fall gekommen.
     
Thema bewerten:
/5,