Welchen Sicherheitsstandard bei Fenstern habt ihr gewählt?

4,20 Stern(e) 6 Votes
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Welchen Sicherheitsstandard bei Fenstern habt ihr gewählt?
>> Zum 1. Beitrag <<

Welche RC-Klasse bei Fenstern?

  • Keine besondere Sicherheit / Basissicherheit / RC1(N)

  • RC2N

  • RC2

  • Unten RC2(N), Oben RC1(N)

  • RC3

  • RC4


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.
sven.conzi

sven.conzi

Wir nehmen jetzt überall RC2. Polizei sagte uns, mechanischer Schutz vor elektronischen Schutz, wie bspw Alarmanlage.
 
Z

Zaba12

Ich habe mich bzgl. einer einbruchsicheren Verglasung nicht beschäftigt. Jedoch ist mir wichtig, dass alle Fenster eine Pilzkopfverriegelung haben. Erschrecken wie einfach auch Leihen ein Fenster mit einem normalen Schraubenzieher aushebeln können.
 
R

ruppsn

Zu RC2N vs. RC2 folgende Info zur Ergänzung:
„RC2N (N steht für no glass) - ist ein RC2 Fensterelement inkl. fachgerechter Montage, ohne einen Anspruch auf die Verglasung, also meist wird hier "normales Wärmeschutzglas" eingebaut ohne Sicherheitsstufen, also keine P4A Verglasung, wie sie bei RC2 Fenster üblich ist.“ bzw aus dem "RC-Systemordner Einbruchhemmung" von der Gutmann AG:

"Widerstandsklasse RC 2 oder RC 2N:
Nach dieser Systembeschreibung können Elemente für die Widerstandklasse RC 2 und RC 2N hergestellt werden.
Einziger Unterschied zwischen diesen (beiden) Klassen ist das eingesetzte Glas.
Für die Widerstandklasse RC 2N sind alle Fertigungs- und Montageschritte, auch Glasanbindung, wie bei RC 2 auszuführen. Lediglich an das Glas werden keine Anforderungen gestellt."
Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen.
 
RobsonMKK

RobsonMKK

EG ist bei uns RC2N mit abschließbaren Griffen.
OG ist RC1 mit Griffen in den Kinderzimmern.

Ich gehe nicht von Glasbruch aus, daher langt uns das.
 
W

Wickie

Wir haben komplett RC2N da auch im OG einige Fenster durchaus zugänglich wären, wenn etwas geklettert wird. Außerdem noch Reed-Kontakte an allen Fenstern, die durch eine "Mini-Alarmanlage" gesichert werden sollen. Da wissen wir aber momentan auch noch nicht genau, wie wir das lösen wollen....

Aufpreis für RC2N kann ich nicht sagen, da das für uns sowieso gesetzt war, wir also die anderen Preise gar nicht angefragt haben.
 
O

ONeill

RC2 im EG, was uns bereits vor einem Einbruch geschützt hat, im OG dann RC2. Die P4A-Verglasung hat 2500 Euro Aufpreis komplett mit Terrasse und Seitenfenster der Haustür.

Die Tage jetzt aber vorne die Kamera installiert und im Haus wird noch eine Alarmanlage über KNX eingerichtet.

Hätten wir kein KNX, hätten wir aber keine separate Alarmanlage gekauft. Der Einbruchschutz wäre auf jeden Fall gekommen.
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Fenster / Türen gibt es 1284 Themen mit insgesamt 14988 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Welchen Sicherheitsstandard bei Fenstern habt ihr gewählt?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Fingerprint-Türschloss,KNX und Alarmanlage scharf schalten ? 22
2"VSG 6 mm" oder "P4A Verglasung" 14
3Elektro-Angebot mit KNX - Erfahrungen? 99
4KNX Hausautomation Erfahrungen – Welche Alternativen? 31
5Reedkontakt Alarmanlage Fenster. Wie habt ihr das gelöst? 12
6KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? 239
7SmartHome ein muss? myGekko, KNX oder Z-Z-Wave? 59
8Endspurt - Heizung, Photovoltaik, KNX; alles unter einen Hut bringen 57
9KNX Visualisierung, Türkommunikation und Kosten 18
10Planung eines einfachen KNX-Systems - Welche Möglichkeiten gibts? 78
11KNX, Loxone, mygekko usw? 14
12KNX Erfahrungen - Installation in Einfamilienhaus? 99
13KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren? 45
14Ist KNX Smart-Home die Zukunft? 572
15KNX-Planung bei Bau mit Bauträger 23
16Smarthome System für Einfamilienhaus, Rollläden, Licht KNX / Free@Home 57
17KNX für Einfamilienhaus - Preisvorstellung? 34
18Dimension Verteiler Smarthome / KNX 17
19BAFA V 4.0 Heizung + KNX Bauteile 26
20KNX-Einstieg - Verständnisfragen 83

Oben