Schimmelsanierung im Waschkeller?

4,50 Stern(e) 4 Votes
M

membersound

Hallo zusammen,

wir kaufen ein Haus, und wollen im Waschkeller die Feuchtigkeit sanieren: etwa 15cm über der Fußleiste hat sich Schimmel an etlichen Ecken angesetzt und die Tapete abgelöst. Laut dem jetzigen Verkäufer war dies schon vor 10 Jahren so, als sie damals das Haus gekauft haben. Der Putz ist nicht komplett nass, aber feucht.

Anscheinend war ihnen das egal. Es zieht auch nicht vom Boden herauf, sondern die Feuchtigkeit des Raumes sammelt sich einfach dort. Auch der Rest des Hauses ist trocken.
Der jetzige Bewohner hat einen Trockner im Waschkeller, hängt gelegentlich seine Wäsche auch dort auf, und es gibt nur ein kleines Fenster. Vermutlich hat er auch keine Ahnung vom richtigen lüften (Stichwort Sommer und Winter).

Frage: genügt es hier den feuchten Putz abzuschlagen, neu zu Verputzen und eine diffusionsoffene Silikatfarbe für den kompletten Raum zu verwenden? Und dann entsprechend möglichst wenig Wäsche im Raum selbst zu trocknen und Lüftungsregeln zu beachten? (einen Trockner haben wir nicht). Oder sollte da in jedem Fall ein Fachmann dran?

Beispielbild im Anhang.

Danke
schimmelsanierung-im-waschkeller-101781-1.jpg
 
S

Sebastian79

Woher weißt Du denn, dass die Feuchtigkeit nicht von unten kommt?

Selbst ich als Laie würde sofort auf Bodenfeuchte tippen - oder Anschlussfuge Wand-Bodenplatte.

Und sofort die Finger von sowas lassen...das ist keine Kleinigkeit.
 
M

membersound

Wir sind mit einem Fachmann durchs Haus. Der meinte das ist Feuchtigkeit aus der Luft, die sich eben irgendwo niederschlagen muss.
 
S

Sebastian79

Hatte der Röntgenaugen? Auf die Meinung würde ich erstmal wenig geben - ohne echte Untersuchung wirst Du auch hier nur Vermutungen bekommen.

Aber ich würde das nicht so locker sehen...da steckt ein hohes Potential für große Ausgaben hinter.
 
D

DG

Sorry, aber da sehe ich jetzt keine Dramatik. Die Feuchtigkeit aus der Wäsche muss ja irgendwo hin, wenn dann nicht richtig gelüftet wird, sieht das eben so aus.

Ich würde es mal trocknen lassen und beobachten, was passiert, wenn man 4 Wochen _keine_ Wäsche dort trocknet.

MfG
Dirk Grafe
 
Zuletzt aktualisiert 25.03.2023
Im Forum Maurer / Maler / Gipser gibt es 1330 Themen mit insgesamt 12239 Beiträgen

Ähnliche Themen
25.08.2022Feuchtigkeit im Waschkeller - Lüften oder Entfeuchter? Beiträge: 21
21.02.2022Putz hat sich verfärbt und blättert ab - Seite 2Beiträge: 10
25.11.2021Feuchtigkeit aus Rohbau bekommen - wie lüften und weitere Themen - Seite 3Beiträge: 18
27.03.2019Feuchtigkeit in Außenwand bei 300 Jahre alten Haus - Seite 2Beiträge: 19
13.03.2021Feuchtigkeit in der Immobilie Beiträge: 30
04.03.2021Außenmauer feucht Schimmel Fugen sandig - Seite 2Beiträge: 12

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben