Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
104
Gäste online
926
Besucher gesamt
1.030

Statistik des Forums

Themen
29.497
Beiträge
379.288
Mitglieder
47.158

Mehrkosten / Aufpreis Höhere Fenster

4,50 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Dann kann er für die 7cm höheren Fenster wohl kaum Mehrkosten von 500 EUR pro Fenster aufrufen.
Das hat der vor dem Spiegel geübt, dabei nicht rot zu werden :)
Aus deinem Beitrag schließe ich nun, dass die Höhe mehr optische Gründe hat, als lichtversorgungstechnische.
Jein - ich meine lediglich, Du sollest nicht in der Kategorie "Glasfläche pro Kubikmeter Raum" denken. Man unterschätzt, wie viel Anteil des Tageslichtes reflektiert ist (und entsprechend dann auch die Schattenwirkung der "oberen Brüstungshöhe"). Versuche, Deine Decke als Reflektor zu begreifen (und lasse sie mit unten, wenn Du die Sturzhöhe nicht anhebst).
 
Jein - ich meine lediglich, Du sollest nicht in der Kategorie "Glasfläche pro Kubikmeter Raum" denken. Man unterschätzt, wie viel Anteil des Tageslichtes reflektiert ist (und entsprechend dann auch die Schattenwirkung der "oberen Brüstungshöhe"). Versuche, Deine Decke als Reflektor zu begreifen (und lasse sie mit unten, wenn Du die Sturzhöhe nicht anhebst).
Ok, verstanden.

Wegen der Mehrkosten kann ich ja mal schauen, was passiert. Vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm.
Die 800 EUR / Rolladen haben mich aber schon ganz schön vom Hocker gehauen.
 
Die 800 EUR / Rolladen haben mich aber schon ganz schön vom Hocker gehauen.
Mehrpreis gegenüber was - sonst nachts nichts vor allen Fenstern ?
Ich verstehe den Sinn eines Mach-das-mit-wem-Anderen-Preises hier nicht. Ein Haus ohne Rolläden im EG ist wie ein Auto mit noch nicht einmal einem Außenspiegel.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mehrpreis gegenüber was - sonst nachts nichts vor allen Fenstern ?
Ich verstehe den Sinn eines Mach-das-mit-wem-Anderen-Preises hier nicht. Ein Haus ohne Rolläden im EG ist wie ein Auto mit noch nicht einmal einem Außenspiegel.
Ja, gegenüber sonst nichts.
Warum das im Standard so ist, weiß ich nicht, vermutlich, um dann einen entsprechenden Aufpreis für die ohnehin verlangten Rolläden verlangen zu können. Warum die dann gleich so zulangen, dass man quasi zur EL gezwungen wird, weiß ich auch nicht.

Also das ist nicht durch mich rausgenommen worden und ich will auf jeden Fall Rolläden oder, wenn leistbar, Raffstores (zumindest im EG).
 
Ich denke, es gibt auch ein Verhältnis von Höhe und Breite, das ästhetisch wirkt. Ich würde solche hohen Fenster nicht zu schmal machen - man muss bedenken, dass ja noch der Rahmen von der eigentlichen Fläche abgeht. U.U. hat man dann das Gefühl von Schießscharten. Sehe ich aber weder bei den genannten 1,60m noch bei 2m Breite als Problem.
Ich habe im 2,70m hohen Erdgeschoss 2,20m hohe Fenster und es sieht nicht doof aus ;)

Ansonsten sollte der Aufpreis meiner Meinung nach überschaubar sein. Mein Fensterbauer meinte, bei 2,50 Höhe werden es aufgrund des Gewichts des Glases dann teure Spezialanfertigungen, aber in dem Bereich ist man hier vermutlich noch nicht.
 
Oben