Mehrkosten / Aufpreis Höhere Fenster

4,70 Stern(e) 7 Votes
Tolentino

Tolentino

Der will Dich im Schwitzkasten haben, damit sein Apothekenpreis dann alternativlos wird.
Entweder das oder er braucht Geld, die nächste Abschlagsrechnung wäre nach Vorlage des Bauantrags fällig. Bei der ersten Rate hab ich zugegebenermaßen etwas lange warten lassen. Evtl. hat das zu Befindlichkeiten geführt. Andererseits gehe ich bis zum Rohbau immer in Vorleistung...

Monolithisch reine Schikane. Kannst Du das Pferd noch wechseln ?
Mindestens Empfehlungen bekäme der von mir dann nicht mehr.
Naja Verbrauchervertrag ist unterschrieben, also wenn ich jetzt kündige (ein vor dem Gesetzgeber wichtiger Grund ist das jetzt wohl noch nicht), kann er 5% einsacken ohne was gemacht zu haben...

Fände ich jetzt auch eine Überreaktion. Er meinte auch wir sollten das persönlich im Ausführungsplanungsgespräch evtl. sogar mit dem Fensterbauer klären. Also evtl. gibt's da noch irgendeine Möglichkeit.
Ist nur die Frage, sind die Fensterhöhen Bauantragsrelevant, bzw. wenn die Baugenehmigung auf Unterlagen mit 2,25m Fensterhöhe basiert, kann ich dann noch auf 2,32 oder umgekehrt? Weiß das jemand?

Ich weiß auch nicht was mit dem GÜ gerade los ist, sonst haben die sich immer sehr flexibel und entgegenkommend gezeigt.

VG

Tolentino
 
Tolentino

Tolentino

Achso, was das mit den Rolläden zu tun hat:
Wenn er bei den Rolläden hart bleibt und partout nicht mit sich reden lässt, dann würde ich darüber nachdenken, die Fenster ganz aus der Leistung rauszunehmen und jemand anderes zu beauftragen (alte Firma vom Schwieva). Dann kann ich aber auch auf 2,32m hohe Fenster gehen, bzw. sogar Hebeschiebetür etc.
Da komme ich nämlich über Schwieva günstiger ran.
Hatte ich bisher nur wegen Gewährleistung (Anschlussdichtigkeit etc) gescheut.
Aber bei knapp 16 TEUR nur für Rolläden?
 
Tolentino

Tolentino

Monolithisch reine Schikane.
Kannst du mir da Argumente liefern? Weil er es explizit als konstruktiv zu aufwendig bezeichnet hat, bzw. dass es bei nachträglicher Ausrüstung mit Rolladen immer leicht zu Fehlern kommt und man das lieber gleich in einem Rutsch machen sollte...
Es ist echt seltsam. Einerseits will er wohl die Rolläden mitmachen, andererseits macht er so ein Abwehrangebot.
 
11ant

11ant

Bauantrag)
Raumhöhe ändern wäre schwierig, wegen Raumvolumen und Treppenberechnung; Fensterhöhe ändern geht als Tektur ohne Problem.
Hebeschiebe)
Sehe ich bei Breite 201 nicht, erst ab 251.
Einbauebene)
Monolithisch sehe ich da keinen Grund für, die Fenster nicht genau da hin zu schieben, wo sie für den Rolladen richtig stünden. Mit WDVS und erst recht mit WDVS und Verblender ginge das weit weniger flexibel zu wünschen.
Abwehrpreis)
Das hat er wohl zu kurz bedacht: da sehe ich auch den Spielraum wachsen, ihn bei den Fenstern zurückzuärgern und die woanders zu kaufen.
 
Tolentino

Tolentino

danke für deine Einschätzungen.
ich hoffe ja, dass er sich noch einkriegt oder dass sich herausstellt, dass die 800 eur dann für voll smarte Rollläden sind die automatisch verschatten aus bestem Alu etc. dann könnte man sich immer noch überlegen die zu nehmen oder abzumustern.
mal schauen.
Ich hab aber schon aufgefordert mal das rausnehmen der Fenster zu kalkulieren.
 
Tarnari

Tarnari

Welche qm haben denn die Räume?
Wir haben derzeit Küche, essen und Wohnzimmer ca. 80 qm bei 2,50 Deckenhöhe. Empfinde ich als vollkommen fein.
 
D

dab_dab

Wenn du bisher keine Position Fenster ausgewiesen bekommen hast, befürchte ich dass bei der Gutschrift des Gewerks der nächste Ärger ins Haus stehen könnte...
 
Tolentino

Tolentino

ca. 80 qm bei 2,50 Deckenhöhe. Empfinde ich als vollkommen fein.
wow, das ist deutlich mehr als bei uns. Da sehe ich dann kein Problem. Allerdings ist unser Allraum eher schmal (10,5x4m).

Wenn du bisher keine Position Fenster ausgewiesen bekommen hast, befürchte ich dass bei der Gutschrift des Gewerks der nächste Ärger ins Haus stehen
ja, da rechne ich insgeheim mit, aber er kann mich doch nicht nur ärgern, so früh im Vorhaben. Hoffnung stirbt zu Letzt...
 
Zuletzt aktualisiert 09.08.2022
Im Forum Fenster / Türen gibt es 1104 Themen mit insgesamt 13303 Beiträgen

Ähnliche Themen
24.06.2014Rolläden wo verzichtbar? Beiträge: 11
10.04.2014Rolladen (wo) verzichtbar? Beiträge: 26
21.06.2022Rolladen bei großer Hebe-/Schiebetüre möglich? Beiträge: 20
11.05.2022Smarthome Rolladen / Raffstores mit konventioneller Elektrik - Seite 6Beiträge: 74
02.07.2021Rolladen im Gäste WC ja oder nein? - Seite 2Beiträge: 35
05.04.2016el. Rolläden beim Neubau Beiträge: 26
28.09.2016Rolladen Dachfenster Geräuschreduzierung bei Regen Beiträge: 11
05.07.20192ter Fluchtweg Problem wegen elektrischen Rolläden Beiträge: 45

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben