Kfw Anschlussfinanzierung Erfahrungen?

4,70 Stern(e) 3 Votes
M

MiriPiri78

Hallo zusammen,

ich bin auf dieses Forum gestoßen durch meine Googlesuche und einem Link dort zu einem Beitrag mit dem gleichen Thema hier im Forum, aber ich wollte jetzt noch mal selbst fragen.

Ich habe folgendes Anliegen:
Meine Zinsbindung mit zwei Kfw Krediten (zu jetzt aktuell 36 und 41 Tausend Euro) und dem Annuitätendarlehen laufen nach 10 Jahren im Januar 24 aus.
Ich habe im Netz unterschiedliche Angaben gefunden, wie das bei der Kfw läuft. Deswegen meine Fragen:
1. Kann ich einen der Kfw Kredite einfach ablösen und den anderen ggf. umschulden? Ich habe gelesen, dass man die nicht einfach so ablösen kann sondern vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen muss. An anderer Stelle steht, man kann deren Angebot für neue Zinsen einfach ablehnen. Was stimmt denn nun?
2. Wann muss ich ggf. genau kündigen, um das Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren zu bekommen?

Weitere Fragen:
3. Fallen bei einer Umschuldung gebühren (Notar, Grundbuch) an?
4. Wie beurteilt ihr meinen Plan, den einen KfW Kredit mit Eigenmitteln plus einem Privatkredit über 15.000 abzulösen? Konditionen: 60 Monate Laufzeit, Sondertilgung möglich, 4,95 % Sollzins. Den anderen würde ich dann ggf. mit zu meiner Hausbank nehmen oder eben umschulden.

Habt ihr sonst noch Tipps für mich?

Vielen Dank!!
 
Y

ypg

Frag einfach mal bei deinem Kreditgeber nach.
Du kannst nach 10 Jahren, wenn sie auslaufen, quasi alles machen. Also neue Kreditbank für Deine Restschuld, etwas sondertilgen oder was auch immer. Ich habe mir ein Angebot meiner Finanzbank für alles geben lassen, bzw angefragt für alles ohne einen Kfw-Rest. Den habe ich sondergetilgt, den Rest auf 10 Jahre neu finanziert. Es war übrigens günstiger, bei meiner Bank zu bleiben, obwohl sie einen my teurer war als eine andere Bank, da noch Kosten für Grundbuchumtragungen aufgetreten wären.
 
WilderSueden

WilderSueden

4. Wie beurteilt ihr meinen Plan, den einen KfW Kredit mit Eigenmitteln plus einem Privatkredit über 15.000 abzulösen? Konditionen: 60 Monate Laufzeit, Sondertilgung möglich, 4,95 % Sollzins. Den anderen würde ich dann ggf. mit zu meiner Hausbank nehmen oder eben umschulden.
Warum? Du kannst auch beide Kredite zu einem neuen Kredit zusammenfassen. Und davon löst du einen Teil bei der Umschuldung ab.
 
Zuletzt aktualisiert 13.04.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3116 Themen mit insgesamt 67441 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben