Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
86
Gäste online
1.051
Besucher gesamt
1.137

Statistik des Forums

Themen
30.357
Beiträge
399.077
Mitglieder
47.722

Immobilienkauf - Vertragsentwurf unterschreiben?

4,00 Stern(e) 21 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo Zusammen,

Ich habe eine wichtige Frage zum Prozess eines Immobilienkaufs. Wir haben uns eine Immobilie angeschaut, die wir gerne kaufen würden.

Nun gibt es noch einen weiteren Interessenten. Der Makler hat am Freitag einen Notartermin mit dem Interessenten.

Nun sagte der Makler, wenn wir schneller sind, dann kriegen wir das Haus. Dazu soll ich einen Antrag auf Erstellung eines Vertragsentwurfs unterschreiben. Auf diesen steht allerdings, dass unabhängig vom Kauf Kosten für die Erstellung entstehen.

Ich habe den Makler darauf angesprochen und der sagte mir, dass keine Kosten entstehen, wenn der Vertrag nicht mit mir, sondern mit dem anderen Interessenten geschlossen wird.

Ich bin mir nun unsicher. Soll ich das Dokument ausfüllen und versenden? Morgen würden wir dann zur Bank gehen. Eine erste mündliche Zusage haben wir bereits bekommen.

Ich würde mich über Antworten freuen.
 
Dazu soll ich einen Antrag auf Erstellung eines Veetragsentwurfs unterschreiben.
Wer den Entwurf beim Notar bestellt, muss ihn grds. auch bezahlen. Wenn es so funktioniert, wie der Makler verspricht, dass gut. Wenn nicht, sind es Eures Kosten.

Wollt Ihr das Haus unbedingt haben und gibt es bei Euch wenig Alternativen? Dann sch... im Zweifel auf die entstehenden Kosten. No risk, no Fun.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Das frage ich mich auch. Und was sagt denn der Verkäufer dazu? Der muss beim Notartermin ja auch dabei sein.
Der Makler vermittelt die Interessenten, aber wer das Haus letztendlich bekommt, wenn es mehrere Interessenten gibt, entscheidet doch der Verkäufer. Zumindest kenne ich das so.
 
Ihr habt keine Zeit, den Entwurf zu prüfen. Ihr könnt die 14 Tagefrist des Gesetzgebers mich halten. Mit Heiopeis macht man keine Geschäfte über einige 100 tsd. Euro. Leute,Leute, seid doch nicht so unvorsichtig!!!
 
Ja genau, so sieht es aus... Wir würden das Haus nur wirklich gerne haben.... Ich weiß nicht, wie wir uns nun verhalten sollen.

Sie meinte, dass der Termin mit dem anderen Interessenten schon mehrmals verschoben wurde und sie davon ausgeht, dass der Termin wieder platzt....

Das es einen anderen Interessenten gibt, weiß ich aber zu 100%.
 

Ähnliche Themen
23.10.2018Makler verkauft Haus ohne aktuelle Baugenehmigung. Notarkosten?Beiträge: 25
07.06.2016Hausverkäufer sagt vor Notartermin noch ab - SchufaBeiträge: 40

Oben