Haus- und Grundrissplanung - Erster Architektenplan liegt vor

4,90 Stern(e) 17 Votes
Ich bin auch mega froh 2,5m für eine Garderobe zu haben. Ich bereue es gar nicht, die mitgeplant zu haben. Ich werde mit Küchenmöbeln etwas ähnliches wie von @Pinky0301 gepostet bauen! Ist für mich ein Highlight im Haus eine toll geplante Garderobe. Ich liebe es wenn man viel Stauraum hat und alles aufgeräumt ist/wirkt
Darf ich fragen, wie groß Euer (unterer?) Flur ist und mit wieviel Personen Ihr in Eurem Haus lebt?
 
Kaum jmd mit freiem Gedankengut meint damit die laute WM im Wellnessbad.
Allmählich ahne ich, wie es zu den aus meiner Sicht vielen Mißverständnissen hier im Thread kommt. Es liegt vielleicht an den Assoziationen die so unterschiedlich sind, wie die Foristen hier. Wir haben und wollen kein Wellnessbad. Darunter stelle ich mir etwas ganz anderes vor, was sich finanziell in nicht realisierbaren Dimensionen bewegt. Es ist lediglich eine Sauna. Ob und wo wir eine Ruheliege platzieren, werden wir noch entscheiden. Der Blick geht durch eines der drei Fenster in den Himmel oder in den Wald. Ich habe mir anfänglich auch im OG rundherum bodentiefe (lieber wären mir deckenhohe) Fenster gewünscht, habe die aber, u.a. durch Anregungen hier aus dem Forum, gestrichen. Eine Waschmaschine in einem schönen Schrank, würde mich nicht stören, da sie während eines Saunagangs nicht laufen wird.
 
Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich ein Foto Deines Hauses schon einmal gesehen und war von der Schönheit und Eleganz beeindruckt,
Nein, definitiv nicht elegant: eher robust und unterm Strich knapp an 200000€ vorbei. Egal..


mich mit Details hinsichtlich
schöne Schuhschränke aus Bambus,
ich denke mal, Du weißt nicht, was Planen bedeutet. Drei Wände Einzuzeichnen oder etwas Platz abzunischen ist keine Kunst, noch irgendetwas aufreibendes, wo man sagen muss, dass zehrt oder keine Kraft oder so.
Es ist auch nichts, was man erstmal mit Begriffen wie Bambus oder Ähnliches bezeichnet.

Knoten in Köpfen kann man auch selbst entwirren. Schon diese Blümchen, Blätter Carportgeschichte hat nichts mit Hausbau zu tun. Auch nicht Fokus. Der gehört aber gesetzt.
Ihr solltet tatsächlich mal überlegen, ob ihr Euch nicht mehr in unwichtige Details verrennt als sich mit dem wichtigen (also Grundsatzdingen) auseinandersetzen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
wenn das Haus eine Wertanlage sein soll, dann achte ich natürlich auf den Wiederverkaufswert.
Über das Geld der TE weine ich keine Tränen. Wenn sie genug davon hat und sonst keine teuren Hobbies als in unserem Alter auch mal ein bißchen unvernünftig zu sein, dann sei ihr ein bißchen Wiederverkaufswert zu verbrennen gegönnt. Was ich jedoch schade finde, ist die Apathie, mit der sie ein Daswirdschonirgendwie-Haus am Himmel aufziehen läßt. Das frustriert verständlicherweise diejenigen, die hier sonst dabei zu helfen gewohnt sind, ein Haus wie eine Hochzeit zu etwas besonderem zu machen. Ich wohne selber in einer schönen Urlaubsgegend, käme aber nicht auf die Idee, zu sagen, das müsse reichen, und das Haus könne dann ruhig egal sein (aber von Blütencarports flankiert, den Widerspruch verstehe wer will).
 
Oben