Haus- und Grundrissplanung - Erster Architektenplan liegt vor

4,90 Stern(e) 21 Votes
gutentag

gutentag

Gut das jemand den Beitrag hoch geholt hat.

Für so spezielle Fragen wie die Fenster bietet sich das grüne an.

Willst Du flache Schwellen? Die Terrasse* würde ich nicht höher setzen als den FFB im Haus.

Die Ausführung der Abdichtung* im Detail ist hier sehr wichtig.
 
11ant

11ant

Ich habe ja dauernd davon geredet, dass ich im EG aus jeder Tür in den Garten gehen möchte und wir vielleicht eine umlaufende Terrasse machen.
Vielleicht siehst Du ja zu jung aus und von den Planungsbeteiligten hat niemand erwogen, daß Du ausdrücklich einen Flachschwellen-Austritt haben möchtest (sonst würde man Dich gefragt haben, welche der Fenstertüren der Austritt werden soll). Aus dem Wunsch, da g´schwind durchhupfen zu können an sich leitet man noch nicht automatisch ab, daß dies auch schwellenlos geschehen soll. Mit Kuchentablett oder Wäschekorb mag ich es auch schwellenlos lieber, ansonsten ist mir das Füßeheben egal und bautechnisch (Wassereindrang bei Starkregen) ist die Lösung mit klassischem Fensterrahmen als Normalfall naheliegend.
Willst Du flache Schwellen? Die Terrasse würde ich nicht höher setzen als den FFB im Haus.
Ideal ist wohl gleichhoch, wichtig ist der "Wassergraben" (Bircorinne) dazwischen. Und/oder man macht bei der Terrasse einen Spaltenboden wie im Viehstall ;-)
 
H

haydee

Und/oder man macht bei der Terrasse einen Spaltenboden wie im Viehstall ;-)
Jetzt musste ich lachen. Bin fast vom Stuhl gefallen. Sowas wie einen Spaltboden haben wir - neja so dass man nichts sieht und es war früher der Kuhstall.

@Pinkiponk wie so oft wenn nicht gesagt wird gilt der Standard und der ist nun mal mit Schwelle. Da du ja ehr preisbewusst bemustern musstest war es für den Verkäufer wohl er klar was es wird und einem Mann egal.
Ob man noch so einfach umbestellen kann? Übrigens Fensterbretter habe ich auch an der schwellenlosen Tür.
 
Tolentino

Tolentino

Ich glaube auch, dass es weniger um die Schwelle geht, als es dass da eben keine Stufe runter gehen gehen soll.
Und das kann man natürlich mit der Terrasse angleichen. Ob man dabei um das Fensterbrett herumbaut oder nicht, würde ich vom Fensterbrett (betretbar oder nicht?) persönlichen Geschmack und der gewünschten Ausführung der Terasse abhängig machen.
Ich plane z.B. gerade eine Terrasse als Holzdeck, das dann auf OKFFB sein soll. Der Fensterrahmen bleibt unten als ca. 3cm Schwelle und es gibt dort, wo die Terrasse ist vor den bodentiefen Fenstern kein Fensterbrett. Die Terrasse soll in die Laibung reingehen. Ob ich da wirklich noch ne Rinne rein mache weiß ich noch nicht, da die Terrasse gute 40cm über Geländeniveau sein wird. Aus meiner Sicht sollte das Gefälle der Terasse reichen, die auf der Terasse ankommenden Wassermengen abzuleiten. Und ja, ich werde die Dielen nicht auf knirsch verlegen, auch wenn Kuhdung da sicher auch nicht durchfallen können soll.
Dort wo keine Terrasse ist (ich habe noch drei weitere bodengleiche Fenster), werde ich wohl begehbare Steinfensterbänke montieren. Da hat man dann ne Stufe um in den Garten zu kommen...
 
H

haydee

Wir haben auch nur die Fugen zwischen den Platten und etwas mehr - vielleicht so 5 mm um die Fensterbretter. Gefälle war bisher ausreichend.
Musst halt schauen dass sich keine Staunässe an der Hauswand bilden kann.
 
Nixwill2

Nixwill2

Klingt interessant, könnte hier jemand erklären, was man bei der Bemusterung genau sagen muss/sollte, um alle Fenster bodentief mit der Terrasse zu bekommen?

So wie Tolentino es hier beschrieben hat (dass der Terrassenbelag in die Laibung läuft) klingt für mich nach einer sehr hübschen Lösung, was muss man hier beachten (um es bei der Bemusterung richtig bestellen zu können)? Bei uns würde das eine Hebe/Schiebetür, eine Festverglasung und zwei bodentiefe Dreh/Kippflügel betreffen. Lässt sich das bei allen vorhandenen Fenstern einrichten?
 
H

haydee

Wichtig ist die Abdichtung Fensterlaibung horizontal zu vertikal. Da war bei uns der SV extra da. Ist mit Fensterbrettern vermutlich ehr schwerer.

Wir haben es ganz klar gesagt, welche Türe ohne Schwelle werden muss.

Was sonst zu beachten ist bei einer Terrassenhöhe gleich OKFFB wird der GU vorgeben.
 
Tolentino

Tolentino

Also richtig bodengleich, quasi ohne Schwelle von innen nach draußen fehlt mir ein bisschen die Vorstellungskraft, da ja der Fensterflügel zum dichten schließen gegen irgendeine Art von Rahmen drücken muss. Und zumindest diese Überlappung hat man m.E. in jedem Fall. das kann man sicher minimieren, aber da müssen wirklich alle Gewerke (vom Rohbauer über Estrich- bis Fiesen-/Bodenleger und natürlich auch Fensterbauer /-monteur und GaLa-Bauer) mit minimalen Toleranzen arbeiten.
Dass die Terasse in die Laibung läuft muss halt der GaLa-Bauer oder eben der, der die Terrasse baut hinkriegen. Hierbei ist im Fensteranschluss auf die korrekte Abdichtung zu achten. Ein sehr häufiger Streitpunkt zwischen den Gewerken. Denn dies kann theoretisch von Fenstermonteur über Putzer und GaLa-Bauer oft auch der Dachdecker (komisch, aber der kennt sich halt super mit Abdichtungen aus) machen. Es muss halt nur definiert sein, wer es machen soll und wie genau (für welche Ausführung).

Am einfachsten ist, wenn man schon vorher für jedes Fenster weiß, wie man es haben möchte.
Dann kann der Auftragnehmer das schon in seine Planungen einfließen lassen und ein GU/GÜ, wählt dann eben den passenden Sub für die jeweiligen arbeiten aus. Ein Architekt berücksichtigt das bei den Ausschreibungen.

Schwierig wird es wenn die Terrasse, wie so häufig Eigenleistung ist. Denn dann darf man damit rechnen, das die anderen Gewerke so wenig wie möglich machen...
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2093 Themen mit insgesamt 71627 Beiträgen

Ähnliche Themen
20.07.2015Terrasse erstellen lassen Beiträge: 11
16.05.2021Sichtschutz / Windschutz an Terrasse / Straße - Ideen? - Seite 2Beiträge: 26
30.11.2020Bodentiefe Fenster Abdichtung nach Außen Beiträge: 70
09.08.2017Terrasse anlegen - Probleme mit dem Gefälle - Seite 2Beiträge: 18
05.01.2021Fenstermontage - Quellband-Pfusch oder warten? - Seite 2Beiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
*Werbung
Oben