Grundrissoptimierung Einfamilienhaus mit Keller auf kleinem Grundstück

4,00 Stern(e) 31 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 20 der Diskussion zum Thema: Grundrissoptimierung Einfamilienhaus mit Keller auf kleinem Grundstück
>> Zum 1. Beitrag <<

H

haydee

ich werfe mal den Grundriss von Marlow SH 160 XXL in den Raum.
Ist etwas länger, dafür Satteldach, kein Keller, kein Turm, alle Räume enthalten
 
kaho674

kaho674

ich werfe mal den Grundriss von Marlow SH 160 XXL in den Raum.
Ist etwas länger, dafür Satteldach, kein Keller, kein Turm, alle Räume enthalten
Die Breite ist ein Problem, wenn Du mich fragst. Mit fast 13m ist das Baufeld komplett ausgereizt (müsste ca. 19m breit sein). Heißt, die Terrasse gilt dann schon als Randbebauung.
 
kaho674

kaho674

Wenn die Stellplatzfrage planrechts geklärt und als zulässig befunden wurde, halte ich diesen Ansatz für überlegenswert:

grundrissoptimierung-efh-mit-Keller-auf-kleinem-Grundstück-347048-1.jpg


Sowas ähnliches hatten wir ja schon mal mit dem Entwurf:

EG-2Etagen.jpg

OG-2Etagen.jpg

Hier allerdings mit Doppelgarage, die natürlich wegfällt. DG als Ausbaureserve war auch geplant. Find ich gerade nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2312 Themen mit insgesamt 80737 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben