Fundamente Holzterrasse

4,70 Stern(e) 3 Votes
H

Holzwurm30

Hallo zusammen,

ich Plane an meinem neuen Haus eine Holzterrasse zu bauen nun meine Frage wenn ich einen Benzin Erdbohrer nehme und 150 HT Rohre als Fundament (alle 60cm ein Fundament) die ich dann füllen werde mit Beton.
Zum Untergrund das ist verdichtetes Recycling aus diesem Grund möchte ich auch den Erdbohrer nehmen weil, wie gesagt verdichtet
Die Terrasse hat so ca. Maße von 4,00m auf 7,00m

Grüße Tobi
 
6

6Richtige

Hallo Tobi,

zu viel Aufwand, nimm einfach Pflastersteine im Abstand von ca. 60cm in Estrichbeton gesetzt und dann am besten Massaranduba auf 40x70 Unterkonstruktion mit V4A Schrauben befestigt. Unterkonstruktion auf die 40 mm Seite legen, alle 60cm jeweils 2 Schrauben durch die Profilbretter. Vorbohren mit Stahlbohrer und Ansenken nicht vergessen. Unebenheiten mit Montageplättchen ausgleichen. Zeitaufwand für 2 Mann ca. 1 Tag. Genügend Akkuschrauber nicht vergessen. Kosten ca. 40€/m2. Haltbarkeit ca. 30 Jahre. Einmal im Jahr ölen, damit die Farbe bleibt, ohne Öl wirds über die Jahre grau. Je nach Terrassengröße wiegt das ganze 1-2 Tonnen, da braucht nichts geklebt oder sonstwie befestigt zu werden.
 
H

Holzwurm30

Hi,
ja das ist eine gute Idee aber..........................
Mussman bei Beton nicht Frostfreie Grenze beachten usw ????
Ich denke schon das da eine 15-20 cm Beton Packung drunter muss da das Recycling nur bis zum halben Haussockel geht
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
6

6Richtige

Nö, das passt schon. Am besten setzt Du erst ringsrum Tiefbordsteine in Beton, Oberkante Tiefbord = Oberkante fertige Terrasse.

Dann kannst Du einfach ne Schnur spannen, Oberkante Pflasterstein muß dann 95 mm tiefer sein als die Schnur (70mm Unterkonstruktion und 25 mm Diele).

Beton unterm Stein nur zum Ausgleichen und damit er nicht verrutscht, wenn Du mehr Höhe brauchst, kannst Du auch Gehwegplatten übereinander legen.

Auf den verdichteten Boden erst ein schwarzes Vlies gegen Unkraut legen, 25 lfd m, 1 m breit kosten etwa 55 € im Baumarkt.
 
H

Holzwurm30

Hmm also das mit den Randsteinen werde ich nicht machen da ich um die Terrasse eigentlich Bruchgranit legen möchte gefällt mir persönlich besser aber trotzdem super Idee mit den Gehwegplatten das werde ich so machen und zw. Holzkonstruktion und Boden werde ich folgendes machen auf den Boden Unkrautvlies und dann eine Kies Schicht.
 

Ähnliche Themen
20.02.2018Fundament/Untergrund WPC TerrasseBeiträge: 36
27.04.2020Eingangspodest Haustüre BetonBeiträge: 17
15.07.2017Grundstück mit Geländesprung - Trennmauer Nachbarn - Fundament?Beiträge: 45
26.01.2019Terrassen Unterkonstruktion auf Holz WitterungBeiträge: 11
15.03.2018Erdbohrer für Punkt-Fundamente - welcher Durchmesser ist gut?Beiträge: 23
30.06.2020Bodenplatte, Zu wenig Zement im BetonBeiträge: 19
16.12.2019Stützmauer 1,5m hoch aus großen Quadersteinen. Wie Fundament?Beiträge: 25
27.05.2020Schalungssteine auf Fudament oder in Beton setzenBeiträge: 21
30.11.2016Fundament für Gartenhaus Beiträge: 22
16.04.2021KD Überdachung Erfahrungen. Wer hat mit denen gearbeitet?Beiträge: 595

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben