Für welchen Keller habt ihr euch entschieden?

4,70 Stern(e) 3 Votes

Welchen Keller habt/wollt Ihr bauen lassen?

  • Wir haben schon gebaut: Ohne Keller

    Stimmen: 9 20,0%
  • Wir haben schon gebaut: Mit normalem Keller

    Stimmen: 11 24,4%
  • Wir haben schon gebaut: Mit Hochkeller

    Stimmen: 0 0,0%
  • Wir haben schon gebaut: Am Hang (Hangkeller)

    Stimmen: 3 6,7%
  • Wir haben noch nicht gebaut: Ohne Keller

    Stimmen: 3 6,7%
  • Wir haben noch nicht gebaut: Mit normalem Keller

    Stimmen: 12 26,7%
  • Wir haben noch nicht gebaut: Mit Hochkeller

    Stimmen: 3 6,7%
  • Wir haben noch nicht gebaut: Am Hang (Hangkeller)

    Stimmen: 4 8,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    45
D

Ddorfer

Hallo zusammen,

wir befinden uns derzeit noch in der Ideenfindungsphase und interessieren uns daher für Erfahrungen und Meinungen anderer (potenzieller) Bauherren.

Welchen Keller habt Ihr bauen lassen und warum? Seid Ihr in der Rückschau zufrieden mit Eurer Entscheidung? Was würdet Ihr jetzt anders machen? Was würdet Ihr als besonders erfolgreich an Eurer Kellerwahl ansehen?

Wenn Ihr noch nicht gebaut habt: Was ist Euer Favorit und warum?

Wir haben einen Favoriten unter den diversen Kelleroptionen, aber wollen erstmal schauen, wie Ihr so abstimmt, um niemanden zu beeinflussen.

Beste Grüße
Ddorfer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Y

ypg

Einer der Beweggründe für uns zu bauen, ohne Keller zu bauen, kein Keller begehen zu müssen! Das haben wir durchgeführt und sind glücklich: es geht besser ohne!
geringere Baukosten, ca. 9qm mehr Grundfläche im EG für TK/Hauswirtschaftsraum, Abstellraum hinter der Garage, 5qm Hauswirtschaftsraum im OG gleicht es aus, ausserdem Bequemlichkeit beim Leben an sich.

P.s. Es gibt zu Genüge in diesem Forum Themen bezüglich Keller Ja/Nein. Ob nun normal oder mit Hang: das ergibt sich anhand des Grundstücks. Hätten wir Hang, dann hätten wir wohl ein Untergeschoss, indem sich Haupträume befänden :)
 
M

merlin83

Kommt auf den Nutzen an.


Wenn Grundstück nicht all zu groß und Platzbedarf vorhanden, dann mit Keller.

Wenn Keller auch bewohnt wird und nicht nur belagert, dann Deckenhöhe mind. 2,30 Meter.
 
M

Mattheu

Guest
Ohne überhaupt in der Nähe des Bauens zu sein...
Meiner derzeitigen Meinung nach würde ich, wenn es finanziell passt, mit Keller bauen.
Irgendwie gefällt mir dieses abgeschottete Gefühl mehr, als z.B. ein "Hobbyzimmer" (Heimkino, Musikstudio, o.ä) auf der gleichen Etage zu haben.

Aber ich mag mich irren... Ist halt meine derzeitige Meinung.
 
BastianB

BastianB

Ich finde, dass auch der qm-Preis des Grundstücks eine entscheidende Rolle spielt. In einigen Regionen ist es inzwischen wohl leider so, dass der Keller (deutlich) günstiger ist, als die gleiche Fläche überirdisch bereitzustellen.
 
D

Doc.Schnaggls

Hallo,

wir haben eine leichte Hanglage (Höhenunterschied von 2,2m auf 25m Grundstückslänge).

Da wir aber ein altes Gebäude abgerissen haben, das auch schon einen Keller hatte, wra für uns von Anfang an klar, dass wir auch mit Keller bauen werden - zum einen weil "das Loch" ohnehin nach dem Abriss schon da war, zum anderen hätten wir ohne Keller ordentlich abfangen und aufschütten müssen.

Zudem war für uns, auch auf Grund der Bodenpreise von rund EUR 500,00 pro qm klar, dass wir teilweise auch einen Wohnkeller (Gästezimmer und Hobbyraum) haben wollten.

Du siehst, das hängt also immer von vielen unterschiedlichen Faktoren ab - die eine, optimale Lösung gibt es eher selten...

Grüße,

Dirk
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Keller gibt es 346 Themen mit insgesamt 3693 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Für welchen Keller habt ihr euch entschieden?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Wann ist ein Hang ein Hang? Keller vs. Bodenplatte Beiträge: 19
2Leichte Hanglage - Aufschütten oder mit Hang bauen? Beiträge: 44
3Bauen ohne Keller - Carport, Garage? Beiträge: 18
4Häuser ohne Keller: Stauraum Hobby-Keller? Beiträge: 49
5Position Kontrollierte-Wohnraumlüftung im unterirdischen Keller? Beiträge: 16
6Neubauplanung - Einfamilienhaus 160 qm ohne Keller - Grundriss, Kosten usw.. Beiträge: 29
7Stadtvilla mit ca. 200qm - ohne Keller. Bitte um Feedback Beiträge: 50
8Grundstück am Hang; Aufschüttung- Abfangung- Kosten? Beiträge: 10
9Fragen zur Planung eines Einfamilienhaus in Hamburg - Mehrkosten durch Keller Beiträge: 11
10Keller aus WU Beton oder Poroton? Beiträge: 17
11"Grundstücksplanung" Einfamilienhaus Nordhang mit Keller Beiträge: 13
12Reicht der Hauswirtschaftsraum auch als Abstellkammer aus? Beiträge: 22
13Haus am Hang - ca. 200qm Wohnfläche Beiträge: 40
14Außenwandsanierung Keller Beiträge: 14
15Deutlich zu hohe Luftfeuchtigkeit im Keller Beiträge: 10
16Sat-Multischalter in den Spitzboden oder Keller? Beiträge: 22
17Grundrisse für Einfamilienhaus, ca. 140m², ohne Keller Beiträge: 78
18Grundriss Einfamilienhaus, 140 qm mit Keller Beiträge: 40
19Baukosten 200m² + 30m² Dachterrasse + Keller (inkl. Garage) Beiträge: 20

Oben