Flur und Wohn-/Essbereich selben Bodenbelag?

4,70 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 5 der Diskussion zum Thema: Flur und Wohn-/Essbereich selben Bodenbelag?
>> Zum 1. Beitrag <<

O

Olli-Ka

Also,
wir hatten schon Laminat, Fliesen in Holzoptik, Teppich, Vinyl . . .
Hier mal meine persönliche Wertung.
  • aktuelle Mietwohnung in Solingen: Vinyl - gefällt gar nicht.
  • vorherige Mietwohnung in Kaarst: Fliesen in Holzoptik - gefällt mir gut, Frau weniger.
  • WG in Krefeld: nackter Estrich mit losen Teppich drauf - war nur ´ne Notlösung.
  • WG in Nürnberg: Linoleum - auch nur Notlösung
  • Eigenes Haus bei Hannover: Teppich und Laminat - in Nachhinein würd ich´s nicht mehr machen, war damals modern.
  • Diverse Mietwohnungen Hannover und Husum: Teppichböden - würd ich auch nicht mehr machen, war eben damals der normale Standard.
Jetzt werden wir wohl Landhausdielen in Echtholz oder Fertigparkett bevorzugen.
Meine Frau überall,
Ich in den Wohnräumen Landhausdielen und im Flur Holzoptikfliesen.
Küche, Hauswirtschaftsraum und Bäder Fliesen.

Gruß Olli
 
montessalet

montessalet

Eingang, Flur, Bäder, Hauswirtschaftsraum: Fliesen (Bild: Hauswirtschaftsraum); Wohn- und Schlafräume: Echtholzparkett (Bild: Wohnzimmer)
flur-und-wohn-essbereich-selben-bodenbelag-454624-1.jpeg

flur-und-wohn-essbereich-selben-bodenbelag-454624-2.jpeg
 
Y

ypg

Ist das denn so? Ich habe gelesen, dass in Neubauten die Fußbodenheizung nicht so abstrahlt, dass es an den Füßen als warm empfunden wird.
Ja, sie sind warm. Allerdings könnten sie in der Übergangszeit noch kalt bleiben.
Wobei es die Überlegung noch gibt in der Küche Betonoptikfliesen die dann in die Holzoptikfliesen übergehen‍♀
Mischen von Fliesen in einem Raum würde ich nicht machen
Stöbern auch schon in Baumärkte um eine Vorstellung von den Fliesen,die wir haben wollen zu bekommen.
Achtung: Bauunternehmen/Fliesenleger bieten selten Baumarktware an. Deshalb lieber mal in eine Bad- und Fliesenausstellung gehen, damit man sich an die Preise gewöhnt.
Warum ist Laminat für dich das schlechteste?
Laminat ist die billigste Kategorie von Bodenbelag ohne Haptik oder irgendwas. Plaste!
 
H

Hausbautraum20

Laminat ist die billigste Kategorie von Bodenbelag ohne Haptik oder irgendwas. Plaste!
Also wir würden wenn ein Laminat mit Haptik nehmen, also das Argument zählt für mich nicht.
Billig wäre wenn ein Argument dafür.
Und der weitere Vorteil eindeutig, dass es nicht nach 2 Jahren schon völlig verkratzt und verfleckt ist.
Ja man kann es abschleifen, aber wie oft macht man das dann wieder. Da haben wir lieber was, dass gar nicht erst schnell so aussieht.
Am Vinyl stört uns der Gestank und das es möglicherweise schädlich ist, z.B. wenn dann die Kinder viel am Boden spielen.

Ein Parkett, das viel Pflege bekommt ist wohl schon das beste, aber spätestens mit Kindern hätte ich da wahrscheinlich nicht mehr ausreichend Nerven dafür.
 
rick2018

rick2018

Sehr speziell und nicht jedermanns Geschmack —> Heißasphalt. Haben wir überall.
Fußwarm, federt pflegeleicht...
Muss aber von Anfang an gut geplant sein.
 
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Im Forum Einrichtung / Wohnen gibt es 640 Themen mit insgesamt 6578 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben