Loch Nachbarn Drainage Pumpe Garage

4,50 Stern(e) 6 Votes
Geh auf elwas web, gib dort die adresse ein, dann links auf Oberflächengewässer und dann auf OW Hochwasser. Dort findest du die Reiter HWRM-RL Gefahrenkarte und Überschwämmungsgebiete.
Bei HWRM-RL die hohe und mittlere Wahrscheinlichkeit überprüfen, die geringe kommt meine ich alle 100 Jahre vor. Und schau dir die festgesetzten Überschwemmungsgebiete an.
So siehst du, ob ihr im Gefahrenbereich liegt.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
HI Danke für die Tipps,

folgende Fragen (und antworten) hab ich von dem Besitzer bekommen bzw. gestellt.

  • Wird Wasser aus der Drainage in das Loch abgeleitet?
  • --> Nein, die Drainage ist an den Kanal angeschlossen.
  • Woher genau kommt das fließende Wasser? Ist das aufsteigendes Grundwasser?
  • --> Nicht genau bekannt, vermutlich eine Quelle oder vom seitlich gelegenen Bach.
  • Wurde das Wasser mal getestet? (Verwendung für Abwasser, Überprüfung auf Schadstoffe)
  • --> Nein
  • Wohin genau fließt das Wasser aus dem Loch – Pumpt die Pumpe dieses in die Kanalisation?
  • --> Das Wasser wird über Dachrinneanschluss abgeführt, Revisionsschacht befindet sich vor dem Haus.
  • In der Garage befindet sich auch ein Loch im Fundament, dort stand das Wasser dieses mal auch, wird dieses Wasser aus der Garage in den Pumpensumpf geleitet?
  • --> Die Stelle ist bekannt, allerdings mehr nicht.
  • Ist bei der Gebäudeversicherung auch eine Hochwasserversicherung enthalten?
  • --> Ja ist versichert

Was denkt ihr? Problematisch das ganze? Ich wollte auf jeden fall nächste Woche mit einem Baugutachter rein gehen.

Aber könnte man dieses Wasser von außen abfangen und ableiten?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wir hatten in unserem ERH genau so ein Loch. Erst nach dem Kauf entdeckt. Die Pumpe sprang so 2 x im Jahr an. Nach ca. 10 Jahren war sie mal defekt und wurde erneuert.
Ja, ohne so ein Loch lebt es sich wohl entspannter, aber es kann immer mal sein, dass so ein Versickerungsschacht gebuddelt werden muss. Geplant war es beim Hausbau sicherlich nicht, aber später nötig.
Der Keller war übrigens immer trocken :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wir hatten in unserem ERH genau so ein Loch. Erst nach dem Kauf entdeckt. Die Pumpe sprang so 2 x im Jahr an. Nach ca. 10 Jahren war sie mal defekt und wurde erneuert.
Ja, ohne so ein Loch lebt es sich wohl entspannter, aber es kann immer mal sein, dass so ein Versickerungsschacht gebuddelt werden muss. Geplant war es beim Hausbau sicherlich nicht, aber später nötig.
Der Keller war übrigens immer trocken :)
Danke.
Hattet ihr auch leicht laufendes wasser im loch?
Wohin habt ihr das Wasser abgeleitet?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben