Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
121
Gäste online
1.164
Besucher gesamt
1.285

Statistik des Forums

Themen
29.869
Beiträge
387.592
Mitglieder
47.415

Duschwanne beschädigt - div. Abplatzer im Lack nun

4,80 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Moin zusammen,

bei uns kamen nach monatelangem Warten endlich die Duschtüren. Leider ist im Gäste-WC die Tür beim Einbau kaputt gegangen und in tausende Teile zerbrochen. Ein Glück habe ich einen Montageservice beim Hersteller in Auftrag gegeben und nicht selber montiert. Der Monteur hat glücklicherweise nur einen Schrecken bekommen und ist unverletzt. Abgesehen von einigen Beschädigungen an den Wänden und Fliesen haben wir eine Duschwanne im Gäste-WC und dort sind div. kleinere Platzer.
Ist das schlimm oder sind das prinzipiell nur optische Mängel?
Es gibt ja Lackdoktoren für Badewannen etc. Macht so einer Sinn oder soll ich auf einen Austausch bestehen? Kann der das optisch perfekt wieder hinbekommen?

Beste Grüße und bleibt gesund.
 

wrobel

Moderator
Moin

Ist die Wanne aus Stahl, Acryl oder Mineralguss?
Stell doch mal Bilder ein



Olli
 
Moin,

welches Material weiß ich nicht genau
Es ist eine Kaldewei Superplan.


8E815224-DDC7-4F00-9966-F3980C8CD349.jpegB8B57C76-18CF-4F53-B6A7-08E7AB5B10E7.jpeg

Edit: Diese Schlieren neben dem Abplatzer sind Dreck.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info

wrobel

Moderator
Moin

ist eine Stahlwanne.
Beschädigung kann ich so nicht wirklich von der Größe deuten.
Tendenziell würde ich reparieren. Der Aufwand die eingeflieste Wanne zu tauschen ist riesig um dann wieder eine fachgerechte Abdichtung zu bekommen.
Kaldewei bietet für solche Schäden Reparatursets an. Das wäre meine Wahl.



Olli
 
Moin

ist eine Stahlwanne.
Beschädigung kann ich so nicht wirklich von der Größe deuten.
Tendenziell würde ich reparieren. Der Aufwand die eingeflieste Wanne zu tauschen ist riesig um dann wieder eine fachgerechte Abdichtung zu bekommen.
Kaldewei bietet für solche Schäden Reparatursets an. Das wäre meine Wahl.
Olli
Ok das mit dem Aufwand hatte ich schon befürchtet. Muss das nun so repariert werden oder kann das auch dabei bleiben und es wäre nur ein optischer Mangel?

Dafür soll aber mal schön die Haftpflicht des Türenherstellers aufkommen!
Ja das sehe ich auch so. Wozu hat man denn eine? Ich weiß nur, dass die das
 
Oben