Bauamt lehnt Bauantrag ab da Haus zu weit hinten geplant

4,80 Stern(e) 13 Votes
Gestern kam die Email der Planerin dass alle Unterlagen an das Bauamt versendet wurden.
Ist das normal dafür über 2 Wochen zu brauchen? Ich denke nicht. Vielleicht habe ich aber auch falsche Vorstellungen?
 
Wurde im übrigen bereits von der Hausbaufirma gekündigt da sich die Beschwerden gehäuft haben.
Als ich meinen Frust auf sie ausgelassen hatte, hat sie nur gefragt ob es mir denn nun besser gehen würde nachdem ich meinen Frust auf das Bauamt an sie ausgelassen habe. Krass oder? Da fällt mir nix mehr ein
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ist das normal dafür über 2 Wochen zu brauchen? Ich denke nicht. Vielleicht habe ich aber auch falsche Vorstellungen?
Vermutlich stellst Du Dir eine Planerin vor, die sich auf Dein Projekt voll konzentrieren kann. In der Realität ist aber auch eine Planerin nicht davon verschont, daß ihr coronabedingt gerade die Tagesmutter ausfällt und sie ihre Blagen im Home Office am Hals hat. Auch wenn das nicht Deine Schuld ist ...
Wurde im übrigen bereits von der Hausbaufirma gekündigt da sich die Beschwerden gehäuft haben.
Als ich meinen Frust auf sie ausgelassen hatte, hat sie nur gefragt ob es mir denn nun besser gehen würde nachdem ich meinen Frust auf das Bauamt an sie ausgelassen habe. Krass oder? Da fällt mir nix mehr ein
... so ist es dennoch schade, wenn dann eine Baufirma das Unverständnis ihrer Kunden an die Zeichenknechtin weitergibt. Der Kapitalismus ist mit Ruhmesblättern christlichen Handelns sparsamer als mit Klopapier :-(
 
Oben