Architekt und GU in Kombination?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem Hausbau in dieser Kombination:
Freier Architekt, der das Haus plant und die Anträge einreicht und dann
nicht die Einzelvergabe der Gewerke sondern das Haus über einen Generalunternehmer bauen lassen und den Architekten nur noch Stundenweise als Baukontrolleur bezahlen?

Was denkt ihr? Hat jemand schon mal diese Mischform gewählt und wenn ja welche Erfahrungen und Gedanken habt ihr dabei? Wie sieht ihr das mit den Kosten??

Danke & Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kurze Gegenfragen:

Wer übernimmt die Ausführungsplanung?

Wer soll denn als Bauleiter im Sinn der Landesbauordnung als Bauleiter fungieren? Was soll er denn "stundenweise" prüfen? An wie viele Stunden denkst Du denn dabei?

Natürlich ist diese Mischform tragfähig, wenn der Architekt sich darauf einlässt und mindestens die nach öffentlichem Baurecht diesbezüglich geschuldete Leistung übernimmt ...

Hier ein Auszug aus der Musterbauordnung Entsprechende Formulierungen finden sich in jeder Landesbauordnung.


§ 52 Grundpflichten
Bei der Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und der Beseitigung von Anlagen sind der Bauherr und im Rahmen ihres Wirkungskreises die anderen am Bau Beteiligten dafür verantwortlich, dass die öffentlich- rechtlichen Vorschriften eingehalten werden.

§ 53 Bauherr
(1) 1Der Bauherr hat zur Vorbereitung, Überwachung und Ausführung eines nicht verfahrensfreien Bauvorhabens sowie der Beseitigung von Anlagen geeignete Beteiligte nach Maßgabe der §§ 54 bis 56 zu bestellen, soweit er nicht selbst zur Erfüllung der Verpflichtungen nach diesen Vorschriften geeignet ist.
2Dem Bauherren obliegen außerdem die nach den öffentlich-rechtlichen Vorschriften erforderlichen Anträge, Anzeigen und Nachweise.
3Er hat vor Baubeginn den Namen des Bauleiters und während der Bauausführung einen Wechsel dieser Person unverzüglich der Bauaufsichtsbehörde schriftlich mitzuteilen. ...

§ 56 Bauleiter
(1) 1Der Bauleiter hat darüber zu wachen, dass die Baumaßnahme entsprechend den öffentlich-rechtlichen Anforderungen durchgeführt wird und die dafür erforderlichen Weisungen zu erteilen.
2Er hat im Rahmen dieser Aufgabe auf den sicheren bautechnischen Betrieb der Baustelle, insbesondere auf das gefahrlose Ineinandergreifen der Arbeiten der Unternehmer zu achten.
3Die Verantwortlichkeit der Unternehmer bleibt unberührt.
(2) 1Der Bauleiter muss über die für seine Aufgabe erforderliche Sachkunde und Erfahrung verfügen.
2Verfügt er auf einzelnen Teilgebieten nicht über die erforderliche Sachkunde, so sind geeignete Fachbauleiter heranzuziehen.
3Diese treten insoweit an die Stelle des Bauleiters.
4Der Bauleiter hat die Tätigkeit der Fachbauleiter und seine Tätigkeit aufeinander abzustimmen.
 
Danke für die Infos- die Bauleitung würde vom GU übernommen werden und der Architekt prüft sozusagen nur wie ein Sachverständiger...

Aber haltet Ihr das für sinnvoll oder sollten wir gleich nur mit dem Architekten arbeiten mit Einzelgewerkvergabe?

Danke & Grüße
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Im Allgemeinen halte ich mehr von der Einzelvergabe aller Bauleistungen ...

Wenn Du aber (aus welchen Gründen auch immer) mit einem GU bauen möchtest, ist ein zusätzlicher Sachverständiger (z.B. ein Architekt) in jedem Fall dringend anzuraten!
 
Wäre es möglich noch mal für den Laien die Vorteile und auch Nachteile
der beiden Bauformen (Generalunternehmer und Architekt) aufzulisten - (hab zwar schon viel drüber gelesen aber so eine kompakte Übersicht hätte was für sich und denke interessiert Bauherren-Neulingen immer wieder...Auf der anderen Seite ist mir auch klar, dass ein genereller Vergleich schwer ist weil es immer vom Einzelfall abhängt. Aber schön wär´s trotzdem...

Danke & Grüße
Ramade
 

Ähnliche Themen
17.10.2017Bauträger oder freier ArchitektBeiträge: 26
17.11.2019Generalunternehmer Raum München oder doch Fertighaus?Beiträge: 37
26.10.2013Planung/Architekt, mögliche Ausführung durch "Fertighausanbieter"Beiträge: 21
25.01.2021Tipps Hausbaufirmen in BaWü SüdBeiträge: 20
16.09.2014Abbruch Zusammenarbeit Architekt - verlangt überzogenes HonorarBeiträge: 30
17.05.2016Preise Hausbau Architekt vs. BauträgerBeiträge: 10
24.10.2020Architekt hat nicht geliefert - wer bleibt auf den Kosten sitzen?Beiträge: 68
22.04.2014Unfähiger Architekt - was tun?Beiträge: 13
17.05.2019Architekt schätzt Klinker-Fassadenfläche falsch abBeiträge: 42
23.09.2016Bauherr/Grundbuch bei noch unverheiratetem PaarBeiträge: 30

Oben