Statistik des Forums

Themen
28.161
Beiträge
310.883
Mitglieder
44.224
Neuestes Mitglied
Timba23

HVB Hausbank Maxda Ratenkredite Belastung Laufzeit

4,80 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,

ich bin Eigentümer einer Doppelhaushälfte. Dort ist eine Grundschuld von 269TE eingetragen.
Ich habe aktuell noch zwei Ratenkredite, hier würde ich gerne die monatliche Belastung verringern.
Deshalb habe ich mich nach Möglichkeiten umgeschaut um eventuell umzufinanzieren.
Unter anderem bin ich in Kontakt mit Maxda. Hier kam der Vorschlag auf ein Nachrangiges Immobiliendarlehen zu switchen um ggf. bessere Konditionen aber vor allem eine längere Laufzeit zu erzielen um dadurch die mtl. Belastung zu senken.
Mein Einwand war dass das Haus ca. 300TE Wert hat, und noch ca. 260TE Restschuld auf dem 1-rangingen Darlehen sind. Ich benötige 70TE. Das würde den Wert ja übersteigen, laut Maxda wäre das aber kein Problem bzw. im Ermessen der Bank den Wert zu schätzen.

Nun meine Frage, hat jemand Erfragungen mit so etwas?
Gibt es irgendwas zu beachten? Irgendwie hört sich das nicht sehr seriös an.
Am Donnerstag habe ich einen Termin mit einem Maxda Mitarbeiter, hier erfahre ich dann sicher mehr bezüglich Konditionen etc.

Kennte jemand Banken die ein Nachrangiges Darlehen anbieten?
Auf Anhieb, habe ich nur die Hanseatik Bank gefunden.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
 
hast du schon mal mit der Hausbank bzw. der Bank im ersten Rang im Grundbuch gesprochen? Ist das reiner Konsum/KFZ/etc. oder irgendwelche Dinge wie Renovierungen an der Immobilie.

Die Hanseatic Bank macht oft die 10% bei einer 110% Finanzierung, da musst du anfragen. Auf dem dünnen Eis auf dem du unterwegs bist ist eh alles eine Einzelfallentscheidung.

Wie sind die Konditionen? 6-8% über 10 Jahre?

EDIT: komme jetzt nicht ganz mit, in dem anderen Thread schreibst du dass jetzt alles gut ausgegangen ist und du eine Finanzierung gefunden hast?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
War Konsum/KFZ. Mit der Hausbank habe ich noch nicht gesprochen.

Die Konditionen erfahre ich wie gesagt am Donnerstag.

Grüße
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Und was ist damit?

Ich war dann mit mehreren Finanzmaklern in Kontakt. Letztendlich hat mit die HVB ein super Angebot gemacht um
a) meine alten Kredite bei der BW-Bank abzulösen inkl Vorfälligkeitsentschädigung
b) Die 50TE für die Ex
c) Notar und Grunderwerbsteuer.

Laufzeit 20 Jahre - bei 2,04% - Volltilgung.
Oder brauchst du noch mal 70k€?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wie viel Spielraum hast du denn überhaupt noch? Der 20 Jahre Volltilger kostet dich doch schon um die ~1350€ im Monat.

Bei 70k€ zu ~7% (viel billiger wird es nicht werden, eher 8-9%) kommen noch mal mindestens 800€ dazu.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben