Wohin gehen die Leitzinsen der EZB?

4,80 Stern(e) 13 Votes
Zuletzt aktualisiert 23.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 11 der Diskussion zum Thema: Wohin gehen die Leitzinsen der EZB?
>> Zum 1. Beitrag <<

H

hausbau_phobos

So krasse Margen auf den variablen???
Wir haben mit euribor3m + 50bp abgeschlossen Ende Juli, und bislang hat mein Bankberater noch seinen Job oO
 
J

jens.knoedel

So krasse Margen auf den variablen???
Wir haben mit euribor3m + 50bp abgeschlossen Ende Juli, und bislang hat mein Bankberater noch seinen Job oO
Nein, keine krassen Margen. Aber eine betriebswirtschaftliche ganz andere Vorgehensweise als mit einer korrekten Kalkulation.

Beispiel: Bei Vollkostenkalkulation (ich gehe mal davon aus, dass Geschäftsbanken eine viel schlechter Cost Income Ratio haben als wir bzw. lt. Geschäftsberichten ist es tatsächlich auch so) brauchst Du für eine Finanzierung mit 80% Beleihungsauslauf und einem ordentlichen Rating etwa 80-105bp Marge.

Also Punkt 1: Marge +/- 100bp

Neben dem Thema 3-M-Euribor und Marge gibt es noch ein weiteres Thema. Das nennt sich Liquiditätskosten. Diese betragen bei bei einer 80% Finanzierung noch einmal etwas über 50bp (bei 3 Jahren Laufzeit beispielsweise). Wer als Bank natürlich Fristentransformation (Nutzungbetreibt, kann anders rechen - belügt sich aber selbst. Da wir keine Einlagen haben, kommst Du dann schnell auf 6%.
 
H

Hausbau_2024

Habe gestern ein Angebot von 2,93% auf 10 Jahre bekommen. 345T€. Commerzbank, werde jetzt wohl einloggen.
Wir sind aktuell auch auf der Suche nach günstigen Konditionen. Laut Internetseite bietet die Commerzbank Zinsen ab 3,36% an. Habt ihr da verhandelt oder war das ein spezielles Angebot, dass ihr sogar unter 3% gekommen seid?

Viele Grüße!
 
C

chand1986

Deswegen hört man von ihm auch eher wenig im Moment zu dem Thema. Ich hatte allerdings eher 7-8% in Erinnerung oder war das die Prognose für Mitte 2024?
Das ist ja das Schöne an derlei „Prognosen“: Irgendwann treten sie mal ein und dann kann derjenige welche sagen: Habe ich doch immer schon gesagt. Da ist mittlerweile ein ganzer Industriezweig an Crashpropheten entstanden, die außer Marketing und Aufregungsbewirtschaftung alle genau nichts liefern.
 
F

fyaylmf

Bei uns ist es so:
1,03 Mio Gesamt
davon 345TEur, 10 Jahre, Zins 2,93%, Tilgung 1,36, 5% jährl. Sondertilg. möglich
davon 184TEur, 10 Jahre, Zins 0,75%, Tilgung 2,0%, gefördert (LaBo)
Rest Eigenkapital

Persönlich haben wir nicht verhandelt, aber bei uns läuft das über einen Vermittler. Bin da schon länger mit dem dran und habe auch schon Angebote die ich vorher bekommen habe nicht unterschrieben, da ich auf fallende Zinsen zum Jahresende gesetzt habe. Ich habe von der gleichen Bank ein Angebot von vor ca. 6 Wochen bekommen, welches 1 % höher lag.

Als ich mit regionalen Banken verhandelt habe war das nicht so toll. Deutlich teurer und gefühlt war alles immer komplizierter.
 
Zuletzt aktualisiert 23.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3147 Themen mit insgesamt 68922 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Wohin gehen die Leitzinsen der EZB?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Finanzierung früh fixieren – keine Verhandlungsmasse beim Hausbauer? 18
2Wohnriester für Hauskauf-Finanzierung - Wer hat Erfahrungen? 16
3Finanzierung mit zusätzlicher Grundschuld auf Haus der Eltern 12
4Hausbau-Finanzierung ok oder besser noch Abstriche machen? 24
5Finanzierung mit Wohnsitz im Ausland 11
6Finanzierung von Bauvorhaben 45
7Finanzierung mit Kindern, Förderungen, Elternzeit, Probezeit 19
8Finanzierung Hauskauf - Erfahrungen, Feedback 21
9Kauf Bestandshaus plus Finanzierung 12
10Einfamilienhaus Finanzierung durch Aktien 39
11Finanzierung über KFW 55 oder doch von Bank?? 18
12Bestimmung "Geldwert" eines Grundstücks bei späterer Finanzierung 27
13Zinsbindung Finanzierung ohne Eigenkapital? 20
14Finanzierung Einfamilienhaus 520TE aktuelle Marktlage / Jahresendgeschäft Banken? 94
15Finanzierung Neubau realistisch? 12
16Kauffinanzierung: wieviel Eigenkapital (bei den niedrigen Zinsen)? 27
17Finanzierung machbar? Speckgürtel Stuttgart 43
18Frage: 1% Tilgung und 10 Jahre Zinsbindung. Haus nie abbezahlt? 13
19Finanzierung und Hausbauplanung - So in Ordnung? Erfahrungen? 18
20Hausbau / Finanzierung Einfamilienhaus denkbar ? 38

Oben