Vinylboden selbst verlegen

4,80 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 5 der Diskussion zum Thema: Vinylboden selbst verlegen
>> Zum 1. Beitrag <<

Bautraum2015

Bautraum2015

Es wird ein Wohnkeller, der eine gewissen Behaglichkeit ausstrahlen soll. Es wird wohl eine angenehme warme Fliese werden....eventuell sogar in Holzoptik wogegen ich mich immer gesträubt habe
 
WildThing

WildThing

Wie wäre es denn mit "Bio"Vinyl? Gibts z. B. als Purline Bioboden von Wineo. Wurde uns schon empfohlen und wir haben ein Muster daheim, das richtig überhaupt gar nicht nach Kunststoff. Da sind lt. Hersteller Öle und andere natürliche Rohstoffe mit drin. (Aber auch ein bisschen Plastik, ganz ohne geht es nicht)

Aufgrund vom Design haben wir uns aber jetzt für die Küche für einen "normalen" Vinylboden von Wineo entschieden. Das Muster, das wir daheim haben riecht auch nicht.
Im Gegensatz dazu hatten wir Muster von Vinylböden von anderen Herstellern Zuhause, das hat schon sehr stark nach Kunststoff und sehr ungesund an der Unterseite gerochen.
 
EveundGerd

EveundGerd

Bei uns riecht der Boden nicht nach Kunststoff. Allerdings wächst er an der Terrassentür Küche immer noch. Morgen werde ich daher den Händler aufsuchen.
 
EveundGerd

EveundGerd

Der Boden wird begutachtet werden. Möglicherweise wissen wir dann genau so viel wie heute, vlt aber auch mehr. Mittlerweile können wir selbst Vinyl verkaufen. Der Boden wächst und wächst und wächst....
Rundum musste mehrfach nachgearbeitet werden.
 
Bautraum2015

Bautraum2015

Er wächst? Das kann ich mir grad überhaupt nicht vorstellen...wundersame Vermehrung?
Also Vinyl ist bei uns raus...dann lieber ne olle Holzoptik Fliese im Keller, als stinkender wachsender Vinyl
 
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Im Forum Vinyl Boden gibt es 120 Themen mit insgesamt 1595 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben