Steckdosen und Lichtschalter nicht parallel

4,00 Stern(e) 19 Votes
L

lasa64

Hallo Zusammen,
ist es üblich, dass man Steckdosen und Lichtschalter nicht bündig setzt? Der Bauträger empfindet Abstände wie auf dem angehängten Foto normal (der Versatz beträgt zwischen 0.5cm und 1,5 cm) . Wie seht ihr das?
Viele Grüße
steckdosen-und-lichtschalter-nicht-parallel-328723-1.jpg
 
D

danixf

Wie kacke sieht das denn aus? Das würde ich im Leben nicht abnehmen. Da guckt man ja immer automatisch hin und regt sich auf.
Das habe ich persönlich auch noch nie gesehen. Meine Vermutung ist, dass der sich aus der Verantwortung ziehen will oder zu faul zum Schlitzen war.

Ist das im kompletten Haus so oder nur hier?
Fotos gemacht beim Verlegen der Leitungen?
 
L

lasa64

Das ist an 4-5 Stellen im Haus so (mal mehr mal weniger Versatz)
Die Verlegung der Leitungen haben wir nicht fotografiert.
 
D

danixf

Das ist an 4-5 Stellen im Haus so (mal mehr mal weniger Versatz)
Die Verlegung der Leitungen haben wir nicht fotografiert.
Und an den anderen ist es gerade? Was für einen Sinn machst es, wenn es zur Hälfte gerade ist und die andere Hälfte mit Versatz? Laut der Aussage vom Bauträger müssten dann ja alle Versatz haben. Ich halte das auf jeden Fall für Schwachsinn.
Das ist eine Menge Arbeit das wieder gerade zu bekommen. Theoretisch müssten die Steckdosen samt Dose raus und neu eingegipst + positioniert werden. Das alles so vorsichtig, dass die Leitung nicht kaputt geht...


Ich bleibe bei meiner Meinung. Das würde ich so nicht abnehmen.
 
L

lasa64

ich sage mal so, bei allen Steckdosen, die unter den Lichtschaltern angebracht sind, tritt mehr oder weniger Versatz auf.
Da wir schon enorm im Verzug sind, ist es natürlich ärgerlich, wenn die Korrektur so viel Zeit in Anspruch nehmen würde...
 
Z

Zaba12

ich sage mal so, bei allen Steckdosen, die unter den Lichtschaltern angebracht sind, tritt mehr oder weniger Versatz auf.
Da wir schon enorm im Verzug sind, ist es natürlich ärgerlich, wenn die Korrektur so viel Zeit in Anspruch nehmen würde...
Das "wenn" kannst Du streichen. Es ist aufwendig. Den Versatz kenne ich zw. Lichtschalter/Steckdose und Fußbodenheizungsregler, also habe davon gelesen, dass es sowas geben kann.

Eine andere Frage: Warum sehen eure Wände so dreckig aus? Ist das Putz oder Gipskarton?
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Elektrik / Elektroplanung gibt es 784 Themen mit insgesamt 13152 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Steckdosen und Lichtschalter nicht parallel
Nr.ErgebnisBeiträge
1Steckdosen direkt unter Lichtschalter? Pro, Contra? 17
2KNX-Planung bei Bau mit Bauträger 23
3Miete für Bautrockner in Schlussrechnung/Bauträger - Rechtens? 14
4Bauträger lässt sich Umplanung teuer bezahlen - gerechtfertigt? 14
5Doppelhausbau: Gemeinsamer oder getrennter Bauträger 20
6Wie strikt muss Bauträger sich an den Lageplan halten 10
7Muss Bauträger Erdaushub entsorgen? 16
8Bauträger baut nicht nach Plan 14
9Bauvorhaben mit Bauträger ohne offiziellen Bauplan anzahlen? 12
10Checkliste Elektroplanung Neubau Bauträger 10
11Bauträger will pauschalen Schadenersatz nicht mit Raten verrechnen 19
12Vertragsergänzung zu Bauvertrag durch Bauträger 38
13Angebot Bauträger für Einfamilienhaus - Sind die Baukosten in Ordnung? 16
14Fliesen andere Hersteller finden / Bauträger Bemustern 15
15Verdrahtung Steckdosen, Schalter 30
16Schaltbare Steckdosen / Ideen und Tipps 18
17Steckdosen Kindersicherung/Berührungsschutz nachrüsten 22
18Planung Steckdosen und Brennstellen 36
19Neubau mit Bauträger / Bauzeichnungen Unterlagen 23
20Bauträger oder freier Architekt 26

Oben