Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
105
Gäste online
1.035
Besucher gesamt
1.140

Statistik des Forums

Themen
29.923
Beiträge
389.206
Mitglieder
47.450

Renovierung Wand mit Multiputz

4,00 Stern(e) 3 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo zusammen,
wir wollen in unserem Kinderzimmer anstelle einer Tapete die Wände teilweise verputzen. Wir haben jetzt die alte Tapete (hatte leichte Schimmelspuren) entfernt und dabei hat sich leider ein Teil der Wand mit gelöst. Jetzt frag ich mich ob wir hier noch etwas nachbessern müssen bevor wir den Putz auftragen können. Im OBI haben wir Multiputz gekauft. Hab auch noch ein paar Bilder von der Wand gemacht. Zudem wollte ich um Schimmelbildung vorzubeugen Schimmelblocker Isoliergrund auftragen bevor wir den Multiputz auftragen. Kann mir jemand sagen ob wir das so machen können oder ob das totaler Unsinn ist? haben auch noch fertige Spachtelmasse, aber die wird vermutlich auch nicht ideal sein um diese Flächen zu verspachteln, oder?
 

Anhänge

ja hallo erst mal. Du schreibst, Du willst verputzen? Der Putz ist doch schon da. Du willst ihr sanieren? Weil? Auf den Bildern sieht man keinen Schimmel. Mit den abgebildeten Komponenten machst du sicher nichts falsch aber was willst Du denn erreichen?
 
Ja es war eine Tapete auf der Wand und die war nicht mehr schön und hatte leichten Schimmelbefall. Da es ein Kinderzimmer für unser Baby werden soll, muss der Schimmel natürlich weg. Und wir wollen Rauputz auf die Wand machen anstelle von ner neuen Tapete. So haben wir es im Wohnzimmer schon. Aber bin mir eben nicht sicher ob der Multiputz auf der Wand ohne „neue“ Grundierung oder ähnliches hält. Hier noch n Foto von der Wohnzimmerwand - so sollte es ungefähr aussehen. Und im Baumarkt werden derzeit keine Beratungen angeboten
 

Anhänge

Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich kenne mich zwar nicht mit dem gefragten Thema aus, aber habt ihr euch das gut überlegt mit dem Rauputz im Kinderzimmer? Wenn ich darüber nachdenke, wie oft meine Kleine (1,5 Jahre) beim Toben schon gegen die Wand gestoßen ist, mag ich mir gar nicht vorstellen wie die Blessuren bei einer Rauputzwand aussehen.
Das soll nur eine Anregung und keine Kritik sein ;)
 

Ähnliche Themen
01.02.2019Mineralischer Putz anstelle von Raufaser-Tapete?Beiträge: 23
31.10.2015Wanddicke Kinderzimmer / BadBeiträge: 35
15.05.2018Grundrissplanung Hanghaus mit 5 KinderzimmerBeiträge: 375
20.04.2017KWL Zuluft platzieren in Schlafräumen in der WandBeiträge: 23
06.09.2018EFH, ca 140 m², 2 Kinderzimmer - Was haltet ihr vom Grundriss?Beiträge: 67

Oben