Neubau Innen verputzen oder gleich Malervlies?

4,50 Stern(e) 4 Votes
H

huettenwirt

Und Kalkgips was uns angeboten wurde ist etwas anderes oder?

Genau wurde angeboten Kalkgipswand, Oberfläche gefilzt Q3 zur Aufnahme anstrich. Putzstärke 12mm.
 
N

nordanney

Und Kalkgips was uns angeboten wurde ist etwas anderes oder?

Genau wurde angeboten Kalkgipswand, Oberfläche gefilzt Q3 zur Aufnahme anstrich. Putzstärke 12mm.
Q3 kann reichen, muss es aber nicht. Es kommt auf Euer persönliches Empfinden an, ob die Wand wirklich "glatt" ist oder nicht (und natürlich auf die handwerklichen Fähigkeiten des Handwerkers). Wir "mussten" Q3 noch nachspachteln und Schleifen lassen, damit es für uns annehmbar war. Wir waren aber auch recht pingelig
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
emer

emer

Ich bin in der letzten Woche die Angebote durch. Wir haben die Gewerbe Putz und Malerarbeiten getrennt.

Wir werden auch Q3 machen lassen (Wohnen, Essen, Küche und Flur). Das dann mit Latexfarbe Matt Streichen lassen. Im Treppenhaus kommt vor dem Anstrich Vlies darauf, da bleibt man eher mal mit dem Wäschekorb hängen und das Vlies kann mehr ab .

Decken werden auch Q3 + Vlies.

Wenn also Vlies darauf soll, muss drunter Q3.

Q2 reicht dann für den HWR

2 Angebote wären mir da auch zu wenig. Wir hatten jeweils 6 und die gingen von 11.000€ bis 25.000€ nur für die Malerarbeiten
 
M

milkie

Verputzen musst du so oder so. Allerdings nur Verputzen ohne Tapete: man sollte beachten, dass auch Putz nicht unendlich überstrichen werden kann. Also wenn jemand häufiger die Farben wechselt sollte er vielleicht doch an Tapete/Vlies denken.
 

Ähnliche Themen
10.04.2020Fuge zwischen Wand und DeckeBeiträge: 17
31.08.2016Schiebetür verschwindet komplett in Wand - wie ist das möglich?Beiträge: 13
01.05.2015Wie Zementputz im Bad weiterbearbeiten?Beiträge: 13

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben