Meinungen zum Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Grundrisse

4,50 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Meinungen zum Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Grundrisse
>> Zum 1. Beitrag <<

Y

ypg

Mein grundsätzliches Problem wäre aber die Verschwendung der Dachfläche über der Einliegerwohnung. Das Gebäude ist ein riesen Klops und vernichtet Gartenland, obwohl es nicht nötig wäre. Arbeitszimmer + Hauswirtschaftsraum könnten problemlos noch mit hoch. Das ganze geht kompakter, ohne irgendwo m² einzubüßen, wenn das OG konsequent genutzt wird.
Grundflächenzahl 0,6
Geschossflächenzahl 40 %
Ich weiß auch nicht, ob hier ein Übertragungs-Fehler ist oder/und die Hausform/Dach darin begründet liegt
 
kaho674

kaho674

Ich weiß auch nicht, ob hier ein Übertragungs-Fehler ist oder/und die Hausform/Dach darin begründet liegt
Geschossflächenzahl = 0,4 - heißt 420m² dürfen gebaut werden aber nicht zwingend im EG auch wenn Grundflächenzahl = 0,6 , richtig? Oder meinst Du, es ist 1-geschossig Vorschrift?
Selbst wenn. Das Dach der Eltern gar nicht zu nutzen, finde ich Verschwendung. Aber was noch viel schlimmer ist, ist den Garten grundlos zu verbauen, so dass nicht mal Platz für die Kinder zum Spielen ist.
 
H

haydee

Stand jetzt irgendwo für was der Behandlungsraum ist?

Finde den ganzen Grundriss verschachtelt
Abstellraum der nicht nutzbar ist
Galerie hat eine bessere Lage als das Kinderzimmer mit Nord Ost Ausrichtung
Warum noch Esstisch wenn der Tresen als Familienleben-Notlösung herhalten soll. Schöne große Wohnküche und Notlösung ist nicht notwendig

Keinen direkte Verbindung der Wohneinheiten

Auch im Großeltern wieder ein langer schmaler Flur und Hauswirtschaftsraum Raum
 
Y

ypg

Geschossflächenzahl = 0,4 - heißt 420m² dürfen gebaut werden aber nicht zwingend im EG auch wenn Grundflächenzahl = 0,6 , richtig? Oder meinst Du, es ist 1-geschossig Vorschrift?
Ich weiß es nicht.

Selbst wenn. Das Dach der Eltern gar nicht zu nutzen, finde ich Verschwendung. Aber was noch viel schlimmer ist, ist den Garten grundlos zu verbauen, so dass nicht mal Platz für die Kinder zum Spielen ist.
Wenn man den Wunsch hat, ein Haus mit kanadischen Wurzeln mit Seeflair zu bauen, dann ist das Haus berechtigt.
Ich sehe es aber auch etwas nüchterner und eher entspannter: wenn man Fläche hat, kann man auch in die Fläche bauen. Die Stadthäuser werden doch nur gebaut, weil die Grundstücke so klein werden.
Bei 1000qm und der Traum-Geschossflächenzahl/Grundflächenzahl kann man mal den Fokus auf das Haus setzen.
Die Kinder brauchen keinen Privat-Spielplatz im Wohngebiet auf eigenem Grund, der Garten reicht völlig.
 
Y

ypg

Ui. Ich sachma: interessant. Ein bißchen 80er Jahre Baustil. Und m.E. ziemlich fette Burgmauern.

Die Vogelperspektive gefiel mir ehrlich gesagt nur so lange, bis ich mir

https://www.hausbau-forum.de/attachments/elw-treppe-Hauswirtschaftsraum-269599-1-png.22459/
angeschaut habe. Nun sinniere ich darüber nach, ob diese Einfahrtssituation eher für außergewöhnlichen Rangier-Enthusiasmus steht, oder ob das schon Masochismus ist. Ich würde wohl versuchen, mir einen eigenen kleinen Wendehammer anzulegen.
Wie haben 5 Meter Breite und Tiefe und Null Problem, das Auto eine Biegung machen zu lassen.
Deine Ängste kann man hier mMn vernachlässigen.
 
kaho674

kaho674

Nunja, da ist es dann wohl persönliches Empfinden, was jeder so als "Fläche" bezeichnet. 1000 ist eine Supergröße - für ein Einfamilienhaus. Für 2 Häuser (und das sind es ja) ist es dann schon wieder knapp, finde ich.
Wenn es nötig ist, dann ist es eben so. Ich find es nur immer schade, wenn grundlos zu viel Fläche betoniert wird, so dass Vögel, Würmer und Insekten keine Chance mehr haben.
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2326 Themen mit insgesamt 81070 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Meinungen zum Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Grundrisse
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundflächenzahl mehrere Flurstücke 22
2Grundflächenzahl; § 19 Abs.4 Baunutzungsverordnung - Erfahrungen? 26
3Wie groß sollte ein Garten mindestens sein? 11
4Dampfsperre am Dach diffusionsoffen? Ja? Nein! 16
5Wie Hang sichern und Aufgang Garten kostengünstig gestalten? 27
6Katzensicherer Garten 16
7Windrad im eigenen Garten 11
8Genossenschaft oder Hauskauf mit grossem Garten? 12
9Stadtvilla 190m² mit Einfahrt & Garten zur Südseite 30
10Raumaufteilung Haus mit Nordost-Garten - wie ist es bei euch? 19
11Ausrichtung des Hauses und Garten nach Osten 43
12Regenwasser vom Dach - Drainage im Erdreich zum abführen? 12
13Dach mit Photovoltaik oder anders investieren Erfahrungen? 19
14Leerrohre vom Haus in den Garten / Tipps 10
15Modernes Haus gekauft. Dach nicht gut gedämmt? 12
16Frage zur Bestimmung der Grundflächenzahl 10
17Photovoltaik Anlage 120qm Wohnfläche - Dach vollklatschen? 45
18Garten-Landschaftsbau desaster oder muss das so wirklich so teuer sein? 30
19Garten-Landschaftsbauer Angebot ok oder doch eher total überzogen? 103
20Wärmepumpe besser im Haus oder im Garten? 38

Oben