Kinderzimmer im Obergeschoss bis zum Dach offen

4,70 Stern(e) 7 Votes
Zuletzt aktualisiert 22.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 4 der Diskussion zum Thema: Kinderzimmer im Obergeschoss bis zum Dach offen
>> Zum 1. Beitrag <<

P

Pommes01

Im Musterhaus Bad Vilbel von Frammelsberger (360 Grad Tour auf der Homepage) trifft das auch zu oder?
 
bon1980

bon1980

Das Thema ist auch für mich interessant, hat hier jemand vielleicht weitere Bilder? Bei der google Suche kommt leider nicht viel raus
Wir sind zwar noch nicht fertig, aber vielleicht helfen diese Fotos ja bei der Vorstellung (2x Rohbau, 1x Rohputz...)?
Unter die Dämmung kommen jetzt noch Rigips-Platten als Decke... Die Balken bleiben zum Großteil sichtbar. Dachfenster haben wir keine.
kinderzimmer-im-obergeschoss-bis-zum-dach-offen-202689-1.JPG

kinderzimmer-im-obergeschoss-bis-zum-dach-offen-202689-2.JPG

kinderzimmer-im-obergeschoss-bis-zum-dach-offen-202689-3.JPG
 
U

unstepe

Hi bon1980,

bun gerade auf die Bilder gestoßen. Wir haben unser OG ähnlich geplant mit offener Decke bis zum First.
Hast du da noch mehrere Bilder?Man findet im Internet sehr wenig über die Bauweise.
Wie bist du zufrieden?
 
F

flooene

Hallo, wir hatten eine Ähnliche Idee.
Eine Grundrissidee hat den Flur relativ Zentral unter dem Dachfirst. Wir bauen mit Keller und brauchen keinen Stauraum im Dach. Also war die Idee, die Kinderzimmer auf den Flur zu erweitern.
Also die Zimmer bis zum First nach oben ziehen und dabei über den Flur zu gehen.
Wie ist generell eure Erfahrung dazu?
Gruß
Flo
 
bon1980

bon1980

@flooene: Zu welchem Zweck? Schlafkoje? Finde ich persönlich (aber ohne Erfahrungen) super, aber man sollte sich im Klaren sein dass das wohl erst geht wenn die Kinder etwa älter sind.
Bei uns wäre es wohl nicht gegangen, weil die Wand zum Flur direkt unter dem First Balken steht und damit über die gesamte Hauslänge tragend ist.
 
F

flooene

Ja effektiv eine Schlafkoje. Bzw festes Hochbett.
Wir haben aktuell in unserer Wohnung schon ein massives Hochbett, daher kam uns der Gedanke. Und während der Vorplanung kam eben der Gedanke auf, das Dach offen bis zum First zu gestalten. Aktuell haben wir 3,5m Deckenhöhe, die würden wir im Eigenheim dann schon vermissen.

Es ist alles noch recht früh in der Planung daher kann man das Dach auch anders als mit einem Ständer tragen. Fragt sich nur immer ob sich der Aufwand lohnt. Deswegen meine Frage ans Form mit der Erfahrung.
Gruß flo
 
Zuletzt aktualisiert 22.05.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4851 Themen mit insgesamt 97292 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben