Mängel beim Estrich - Leerrohr fehlt!

4,50 Stern(e) 4 Votes
B

bambulko

Bei uns wurde jetzt die FBH und der Estrich verlegt. Leider sind dabei ein paar Dinge falsch gelaufen.

1) Ein Leerrohr, das für den Herdanschluss in einer Kochinsel in der Einliegerwohnung vorgesehen war, wurde einfach 'beerdigt' oder vorher herausgerissen. Jetzt können wir keinen Herd auf die Kochinsel machen (man kann das Kabel ja nicht von der Decke hängen lassen). Also sehe ich eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Estrich aufstemmen und ein neues Leerrohr verlegen, oder keine Kochinsel machen. Aber müssten die Kabel nicht eigentlich unter die FBH? Also muss man die auch rausnehmen und neu verlegen? Zwei andere Leerrohre sind auch nicht da wo sie sein sollten. Aber bei denen ist es nur nervend, und nicht so tragisch.

2) An einer Stelle fehlte der Randdämmstreifen. Da ist jetzt der Estrich in den Verteiler der FBH gelaufen (Bild).maengel-beim-estrich-73841-1.png

3) In vielen Ecken ist der Randdämmstreifen auch nicht ideal verlegt. Da gibt es Lücken von einigen cm zwischen Estrich und Wand.

4) Im Haus selber ist der Dämmstreifen bei den Anschlüssen für die dortige Kochinsel verrutscht, so dass ein Teil der Rohre jetzt im Estrich sind (Bild).maengel-beim-estrich-73841-2.jpg

5) Beim eigentlich quadratischen (30x30 cm) Wäscheabwurfschacht wurde die Öffnung im jetzt ca. 25x35 cm gemacht. Die hatten einfach einen Karton, der dort rum stand da rein gesteckt, der halt nicht quadratisch war. Damit passt der geplante Einschub nicht mehr, wenn man den Estrich nicht teilweise weg macht, und an der anderen Seite zuschüttet (Bild). maengel-beim-estrich-73841-3.jpg

6) Beim Übergang vom HWR zum Flur ist der Dämmstreifen auch verrutscht, so dass der Estrich zwischen den Räumen verbunden ist. Gibt das keine Schallbrücke. Gerade beim HWR, wo die Waschmaschine steht, sollte das doch nicht sein (Bild). maengel-beim-estrich-73841-4.jpg

7) Die Installateure haben einige Rohre direkt an den Wänden rauskommen lassen. Einige der Rohre sind jetzt von dem Dämmstreifen eingeschlossen, bei anderen verläuft er aber zwischen Rohr und Wand. Das scheint ziemlich willkürlich zu sein. Wie sollte es denn jetzt sein? maengel-beim-estrich-73841-5.jpg



8) Im Angebot stand Anhydridestrich, aber verlegt wurde dann Zementestrich. Der Estrichleger sagte beim Anhydridestrich gäbe es Lieferprobleme, deswegen haben sie Zement genommen. Ich sei dadurch ja nicht schlechter gestellt. Eigentlich habe ich keine starke Präferenz für irgendeine Sorte, aber das einfach ändern, ohne es vorher abzusprechen, finde ich seltsam.

Alles in allem finde ich, dass hier schon recht viel schief gelaufen ist. Oder hält sich das ganze noch im Rahmen? Hinzu kam noch, dass im ganzen Haus mehrere Kippen auf dem Estrich lagen. Das ist sicher kein Mangel, aber ich fand es schon seltsam.
 
W

Wastl

Gerade die Kochinsel und den Wäscheabwurfschacht würde ich sofort als Mangel anzeigen und den Estrichleger um Klärung bitten. Dabei kann man die anderen Punkte auch ansprechen.
Habt ihr einen externen Gutachter oder einen Bauleiter?
 
B

bambulko

Das war eine Empfehlung von Bekannten. Wohl keine sehr gute. Einen SV haben wir noch nicht eingeschaltet. Ich wollte erst mal sehen, ob das überhaupt Mängel sind, denn die Estrichleger spielen natürlich alles herunter.Den Tausch von Anhydrid zu Zement finde ich aber immer noch seltsam. Ich habe mal gegoogelt, aber nicht gefunden ob einer davon teurer ist als der andere.

ach ja, einen habe ich noch: Im Bad der Einliegerwohnung, sollte die FBH ca. 20 cm vor der Wanne aufhören, da dort irgendwann ein Geländer zum Aussteigen montiert werden soll (ist für meine Schwiegereltern, die auch nicht mehr blutjung sind). Und was haben wir jetzt? Die FBH geht fast bis zur Wanne, dafür hört der Estrich aber 20 cm vorher auf.
 

Ähnliche Themen
01.09.2020Welches Leerrohr für LAN Kabel?Beiträge: 32
06.06.2020Kabel durch Leerrohr einziehenBeiträge: 21
01.03.2020Schutzrohr FBH im Bereich der Bewegungsfugen vergessenBeiträge: 39
08.04.2021Bauen ohne Antenne und SAT - CAT Kabel ohne Leerrohr?Beiträge: 66
12.02.2016Zuleitung Kücheninsel mit Induktion und 3 SteckdosenBeiträge: 27
14.07.2020Senkr. 7cm dicker und 20cm tiefer Schlitz in tragender Wand schließen.Beiträge: 21
14.02.2021Altbausanierung, FBH, Strom, Wasser, mögliche Fallstricke etcBeiträge: 11
18.02.2020Kühlung über FBH mit Sole-WPBeiträge: 44
18.09.2020CAT Kabel im HWR - nicht gecrimpt?Beiträge: 45
10.09.2016Leerrohr vom Versorgungsraum ins DG 50mm - ausreichendBeiträge: 14

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben