Lego Sets gesucht um Haus nachzubauen

4,40 Stern(e) 7 Votes
F

falk_87

Moin moin, da die Weihnachtszeit naht und ich ein Geschenk für meine beiden Kinder suche (und ich als Papa nicht uneigennützig sein will ), wollte ich fragen, ob ihr gute Lego Sets kennt, mit denen man sein Haus nachbauen kann. Also Sets mit vielen Classic Bausteinen sowie Fenster und Türen, aber auch Dachziegeln.

Vielleicht gibts hier den einen oder anderen, der sowas schon mal zur Hausplanung oder im Anschluss gemacht hat.

Danke
 
In der Ruine

In der Ruine

Mit Lego individuell bauen ist eher schwierig und teuer. Gerade an Classic Bausteine in großer Auswahl
zu kommen geht eigentlich nur über der Aftermarket.
Schau mal bei Bluebrixx. Die bieten auf ihrer Webseite auch Einzelteile in Paketen an.
Sogar Dachsteine und Co.
Zu finden auf der Webseite unter Bluebrixx-Zubehör und dort unter Elemente-Sets.
 
Fummelbrett!

Fummelbrett!

Ich habe keinen Tipp für Lego, aber ich musste daran denken was als Kind mein absolutes Highlight war: Der Baukasten mit echten kleinen Ziegelsteinen, Mörtel und echten Dachziegelchen. Gibt es immer noch, wie ich gerade sehe <3
 
D

DaGoodness

Mit Lego individuell bauen ist eher schwierig und teuer.
Finde ich gar nicht. Es kommt natürlich darauf an, aus wie vielen Steinen das Haus bestehen soll und wie detailliert es sein soll.
Für 50€ darf man natürlich nicht wirklich viel erwarten.
Schau mal bei Bluebrixx. Die bieten auf ihrer Webseite auch Einzelteile in Paketen an.
Bluebrixx bietet keine originalen LEGO Steine. (Falls das wichtig sein sollte. Ich habe Bluebrixx Sets zuhause und man merkt definitiv einen Qualitätsunterschied)

Wenn du es vernünftig machen möchtest, lade dir die Software "Studio 2.0" herunter und plane damit dein LEGO Haus.
Dort sind alle verfügbaren LEGO Steine hinterlegt.
Danach kannst du aus der Software heraus die Liste der benötigten Einzelteile direkt bei der Suchmaschine BrickLink hochladen und bekommst die Händler angezeigt, bei denen du die Einzelsteine bekommst und die Kosten für alle Steine.

Ich bestelle regelmäßig darüber Steine für selbstgebaute Sets und der Nachbau unseres Hauses ist definitiv in Zukunft auch noch geplant. Unter 150€-200€ würde ich aber nicht rechnen.
Aber es kommt natürlich wie gesagt darauf an wie detailliert es sein soll. Sollen es nur ein paar Standardsteine für die Außenwände, ein paar Fenster und ein Dach sein? Oder sollen viele Spezialsteine verbaut werden für eine möglichst hohe Detailtreue? Soll das Haus innen auch Möbel bzw. eine komplette Inneneinrichtung enthalten? Sollen auch die Außenanlagen visualisiert werden? usw.
 
Musketier

Musketier

Unser Kind wünscht sich zu Weihnachten das LEGO Stadthaus mit Zoohandlung und Café.
In der Vergangenheit gabe es auch Einfamilienhäuser, die aber nur noch gebraucht zu erwerben sein dürften. Das dürfte aber eher den Wünschen nach Dachziegel ensprechen.

Da unser Kind auch gern frei irgendwelche Landschaften baut, haben wir für die Häusergestaltung gezielt über Brickscout/Bricklink Steine bestellt.
In der ein oder andere Großstadt gibt es auch Legoläden, wo man sich Einzelteile neu oder gebraucht zusammenstellen kann.



Ich habe keinen Tipp für Lego, aber ich musste daran denken was als Kind mein absolutes Highlight war: Der Baukasten mit echten kleinen Ziegelsteinen, Mörtel und echten Dachziegelchen. Gibt es immer noch, wie ich gerade sehe <3
Sowas haben wir in den letzten Jahren auch mal an einen Neffen verschenkt. Das fand ich auch eine schöne Idee.
 
In der Ruine

In der Ruine

Bluebrixx bietet keine originalen LEGO Steine. (Falls das wichtig sein sollte. Ich habe Bluebrixx Sets zuhause und man merkt definitiv einen Qualitätsunterschied)
Kindern ist das herzlich egal und vor allem wen kein Setkarton benötigt wird, da es ja individuell ist.
Bluebrixx wird immer besser bei der Qualität. Probleme hatte ich nur mit den "Lampensteinen" die haben keine Klemmkraft.
 
Hangman

Hangman

Forumsprofi zu diesem Thema ist @Tarnari ;)

 
F

falk_87

Jetzt wo die Kids schlafen, kann ich auch endlich antworten.
Danke für die vielen Tipps :)

Mit Lego individuell bauen ist eher schwierig und teuer. Gerade an Classic Bausteine in großer Auswahl
zu kommen geht eigentlich nur über der Aftermarket.
Schau mal bei Bluebrixx. Die bieten auf ihrer Webseite auch Einzelteile in Paketen an.
Sogar Dachsteine und Co.
Zu finden auf der Webseite unter Bluebrixx-Zubehör und dort unter Elemente-Sets.
Da ich aus meiner Kindheit noch Steine habe und dies auch nehmen möchte, präferiere ich schon das "Original". Danke für den Hinweis.

Ich habe keinen Tipp für Lego, aber ich musste daran denken was als Kind mein absolutes Highlight war: Der Baukasten mit echten kleinen Ziegelsteinen, Mörtel und echten Dachziegelchen. Gibt es immer noch, wie ich gerade sehe <3
Coole Sache, das werde ich mir merken für die Zeit, wenn die Kids etwas größer sind.

Wenn du es vernünftig machen möchtest, lade dir die Software "Studio 2.0" herunter und plane damit dein LEGO Haus.
Dort sind alle verfügbaren LEGO Steine hinterlegt.
Danach kannst du aus der Software heraus die Liste der benötigten Einzelteile direkt bei der Suchmaschine BrickLink hochladen und bekommst die Händler angezeigt, bei denen du die Einzelsteine bekommst und die Kosten für alle Steine.

Ich bestelle regelmäßig darüber Steine für selbstgebaute Sets und der Nachbau unseres Hauses ist definitiv in Zukunft auch noch geplant. Unter 150€-200€ würde ich aber nicht rechnen.
Aber es kommt natürlich wie gesagt darauf an wie detailliert es sein soll. Sollen es nur ein paar Standardsteine für die Außenwände, ein paar Fenster und ein Dach sein? Oder sollen viele Spezialsteine verbaut werden für eine möglichst hohe Detailtreue? Soll das Haus innen auch Möbel bzw. eine komplette Inneneinrichtung enthalten? Sollen auch die Außenanlagen visualisiert werden? usw.
Das Studio 2.0 werde ich mir definitiv anschauen.
Ziel soll es sein, ein gutes äußeres Abbild der 2 Vollgeschosse (inkl. Fenster) + Erker + Garage und Satteldach zu schaffen.

Forumsprofi zu diesem Thema ist @Tarnari ;)

Genau sowas will ich auch erreichen. Schönes Ergebnis @Tarnari
 
In der Ruine

In der Ruine

Da ich aus meiner Kindheit noch Steine habe und dies auch nehmen möchte, präferiere ich schon das "Original". Danke für den Hinweis.
Seit deiner Kindheit hat sich viel getan. Die Steine von Bluebrixx und Co. sind 100% kompatibel und auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden.
Einzig das Logo auf den Noppen macht den Unterschied.
 
H

hampshire

Vielleicht gibts hier den einen oder anderen, der sowas schon mal zur Hausplanung oder im Anschluss gemacht hat.
Wenn Du auf youtube mal nach einem aktuellen Bauprojekt aus Düsseldorf mit dem Namen Landsend suchst, findest Du den Bauherrn mit einem Legomodell in einer der Folgen vor.
Wir haben bei einem Legohändler in Kerpen vor Jahren für die Kinder die Standadsteine "4x2" gekauft, ich glaube es waren 2500 Stück je in rot und in blau. Wenn Du Dir also ein Konvolut von Standardbauteilen kaufst wirst Du sehr weit kommen.
Unsere Junngs haben viel Lego gebaut und hatten auch einige tolle Sets mit Bauanleitung. Die vielen Standardteile waren ein absolutes Highlight und wurden sehr kreativ genutzt.
 
kbt09

kbt09

Ich habe auch schon immer sehr gerne Häuser mit Lego gebaut. Die Steine meiner Jugend sind zu Nichte und Neffe gewandert und ich habe die im Laufe der Zeit mit vielen Dachziegeln und Fenstern und teilweise Grundsteinen ergänzt. Da habe ich viel bei Ebay-Verkäufern gekauft, weil man gezielt Dachsteine etc. kaufen kann. Kurz vor Weihnachten ist das allerdings teurer als zu sonstigen Jahreszeiten ;).
 
Zuletzt aktualisiert 27.01.2022
Im Forum Baumaterialien / Werkzeuge / Produkte gibt es 103 Themen mit insgesamt 920 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben