Kabel Infrastruktur durchführen Baggern

4,50 Stern(e) 6 Votes
Hallo,

unser Bauprojekt schreitet sehr gut voran und wir freuen uns bald einziehen zu können. Heute gab es wieder eine Kostenüberraschung die Netze BW verlangt durch die ENCW für den Stromanschluss 2700€. Jetzt Frage ich mich, für was wollen sie es bekommen. Müssen nur ein Kabel vom Verteiler über ein gelegtes Leerrohr ins Haus verlegen. Finde es zu viel. Kann ich auch eine andere Firma beauftragen oder ist es ein Monopol?

Grüße
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Davor gelagerte Infrastruktur, die muss ich doch schon bei der Erschließung/Strompreis bezahlen.
Kann ich es auch von extern durchführen lassen?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
In der Regel kannst Du es nicht von Dritten Durchführen lassen; die regionalen Netzbetreiber sind quasi Monopolisten. Nur zum Vergleich: Wir bezahlen in Thüringen 2600.- also entweder ist es in TH sehr teuer oder in BW bei Euch relativ günstig. Einfach zahlen und sich später einen günstigen Stromlieferanten suchen. In diesem Bereich funktioniert dann die Marktwirtschaft wieder...
 
Bei uns gabs auch nur den einen Anbieter dafür. Der Anschluss kostet bei uns 1200€. Für die 2400€ ist bei uns dann auch schon der Wasseranschluss mit drin, inklusive Baggern etc. Mit welchen Zahlen habt ihr denn kalkuliert, bzw. woher habt ihr die? Beim Versorger stehen die Kosten ja direkt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
habe jetzt mit 900-1200€ gerechnet. Wasser, Kabel und Telekom kosten alle ca. 800-900€. Baggern und Rohre verlegt haben wir selber, es muss nur Kabel durchgezogen werden und angeschlossen...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben