Ikea Faktum Eckhängeschrank - Tür / Scharniere

4,60 Stern(e) 5 Votes
N

namdan

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage zu einem Eckhängeschrank, sicher kann mir jemand dabei helfen.
Um genauer zu sein, es geht um die Tür bzw die Scharniere. Nachdem ich alles zusammenbaut hatte montierte ich die Türen, ist ja normalerweise kein Problem, die Teile in die Seitenwand geschraubt und die Scharniere in die Tür montiert und dann die Tür eingehangen, alles kein Problem. Was mich aber jetzt stört ist der Abstand von Tür und der Seitenwand, wie wenn die Tür 0,5 cm vor steht, so daß man rein schauen kann. Sinn der Sache ist das ja sicher nicht und das Scharnier weiter nach hinten verschieben geht so weit ich gesehen habe nicht.

Ich hoffe mir kann jemand helfen
Im voraus bedanke ich mich schon mal für eure Mühe und Hilfe
Gruß
Michael
 
M

Maverick1854

Welche Scharniere hast Du verbaut???
Für den Eckschrank gibt es nämlich besondere Scharniere. Die sind, soweit ich weiß, beim Eckschrank dabei. Wenn die richtig sind, dann miss mal den Abstand von der Seitenwand vorn bis zu den Löchern. Sind die an allen stellen gleich, sprich oben und unten, rechte Seitenwand linke Seitenwand???

Berichte mal...

Gruß Maverick1854
 
N

namdan

Ich habe die Scharniere verbaut die Original dabei waren, richtig, die sehen anders aus als die "normalen".
Der Abstand von der Seitenwand bis zu den Bohrungen ist bei beiden Seitenteilen, oben und unten, der selbe Abstand (30mm).
Bei den Schrauben und anderen Kleinteilen sind noch 2 kleine "Gummipuffer" dabei, die sollen als Dämpfung an den Ecken angeklebt werden, halte ich die dazwischen, dann habe ich einen Abstand von ca 8mm zwischen Tür und Rahmen (Körper). Der Abstand ist dann fast parallel. Das würde bedeuten dass die Tür nie richtig zu geht ?
Ob das vielleicht so sein soll ?

Gruß
Michael
 
M

Maverick1854

Die Aufkleber dienen zur Dämpfung der Tür, damit die nicht zuknallt. Also, die Tür soll anliegen. Ist das nicht der Fall, ist was falsch. Die Tür soll am Rahmen anliegen. Kannst Du vielleicht ein Bild hochladen???

Gruß Maverick1854
 
M

Maverick1854

Schau Dir mal den Abstand zwischen den beiden Türen an. es sieht so aus, als, wenn das ganz knapp ist, beim Aufmachen. Was ist, wenn Du die andere Tür aufmachst. Geht das???? ist das knapp??? Ich glaube, das soll so... Ist zwar blöd, ist aber so...

Gruß Maverick1854
 
N

namdan

die Tür daneben kann ich problemlos aufmachen, da stört nichts.
Ja Brootos, wenn jetzt noch ein Hängeschrank daneben kommen würde wäre das alles nicht so schlimm, ich hätte keinen Spalt, nur unten und das wäre vielleicht noch zu verkraften. Doch leider ist das nicht so, der Echhängeschrank ist der letzte Schrank, dann kommt das Fenster.
Deckseiten habe ich nicht, so weit ich sehe ist dafür auch nicht geplant laut Anleitung.
Ich habe gerade mal nachgeschaut in der "Mitnahme-Übersicht", in der stehen ja alle Nummern im Block für jeden Schrank steht leider nichts. Allerdings direkt bei Ikea finde ich so was wie eine Deckseite für Wandschrank.
Ich muss später mal nachschauen wie das aussieht wenn daneben eine Deckseite mit 37cm Breite ist, vielleicht sieht man ja tatsächlich den Schlitz nicht mehr.
So, jetzt muss ich weg,
schönen Tag zusammen.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Ikea Küche / Küchenplanung gibt es 881 Themen mit insgesamt 5378 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Ikea Faktum Eckhängeschrank - Tür / Scharniere
Nr.ErgebnisBeiträge
1Ikea BRUSALI - Türen re und li passen nicht - Zapfen zu kurz? 10
2Preisunterschiede Fenster, Türen 11
3Fenster / Türen / Garderobe 13
4Gleiche oder unterschiedliche Türen im Haus 23
5Dunstabzug eines Drittherstellers und Scharniere/Tür 10
6Türen in unserem EG nötig? Grundriss angehängt 36
7Suche Scharnier für Ikea Faktum Eckschrank 12
8Ikea Pax Auli/Färvirk Türen - Schubladen stoßen vor Schiebetür 14
9Kann man diese Türen bzw. Zargen lackieren? Oder neu? 11

Oben