Hausnetzwerkverkabelung mit POE Acces-Points

4,50 Stern(e) 4 Votes
Golfi90

Golfi90

Hallo zusammen!

Ich suche konkrete Empfehlungen für ein Hausnetzwerk, wo 2 Acces-Points per POE betrieben werden sollen.

Jeder Raum bekommt eine Doppeldose LAN und wird dann auf ein Patchfeld gepatcht.

Ich möchte jedoch 2 Wand/Decken auslässe legen lassen, um das EG und OG mit W-Lan zu versorgen.

Habt ihr konkrete Empfehlungen für ein Switch und für Acces-Points, die POE fähig sind und gut laufen?
 
Golfi90

Golfi90

Und das Switch kaufe ich am besten auch von der selben Marke, oder?

Welchen Router für eine 100 MB Glasfaserleitung der Telekom könnt ihr empfehlen? Also was gut harmoniert?
 
M

matte

Hab auch 2 Ubiquiti AP im Einsatz. Allerdings die Lite.
Konnte damals keinen Grund feststellen, wieso ich die größeren nehmen sollte.
Betrieben werden Sie über POE von einem Netgear-Switch. Der Ubiquiti war mir zu teuer.
 
Zuletzt aktualisiert 19.07.2024
Im Forum Elektrik / Elektroplanung gibt es 784 Themen mit insgesamt 13161 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Hausnetzwerkverkabelung mit POE Acces-Points
Nr.ErgebnisBeiträge
1Welcher Router in Verbindung mit Ubiquiti Geräten? 18
2WLAN Reichweite/Ausleuchtung verbessern 14
3WLAN Neubau - Netzwerkdosen/Kabel 53
4Erfahrungen mit Cisco SG250X-24P-K9-EU Switch vorhanden? 57

Oben