Gasheizung mit Solarthermie Neubau

4,30 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 21.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 4 der Diskussion zum Thema: Gasheizung mit Solarthermie Neubau
>> Zum 1. Beitrag <<

D

Deliverer

Wenn wir es schaffen, die Masse zu motivieren und auch bei Industrie und Politik ausreichend Druck zu erzeugen, dann kann das Ganze mit fast keinen Einschränkungen, dafür mit vielen positiven Effekten für jeden einzelnen ablaufen.
 
D

driver55

Gasheizung entschieden, die wir für geringe Mehrkosten, wenn überhaupt, mit Biogas betreiben werden. Außerdem gehen wir davon aus, dass die Gasheizung mittelfristig mit Wasserstoff betrieben wird,
Das Thema wurde schon einmal hier „durchgekaut“ und berechtigterweise verworfen, weil Nonsens.

Neubau mit i.d.R. geringem Wärmebedarf schreit förmlich nach Wärmepumpe.
Gasheizung ist nicht mehr der Standard, auch wenn (viele) Häuslebauer das noch als Standard in der Bauleistungsbeschreibung haben.
 
kati1337

kati1337

@kati1337 hat eine Luft-Wasser-Wärmepumpe im Neubau, glaube 50-70€ Heizkosten/Monat. Kann sie selbst sicher besser wiedergeben. Schaff das mal mit einem Gas-Neuvertrag. Kann man ja leicht gegenrechnen
Das kommt hin, wir hatten rund 55€ im letzten Jahr. Allerdings haben wir uns einen günstigen Stromvertrag gesichert, wir zahlen noch einen AP unter 30 Cent. Das wird man so auch nicht wieder hinkriegen.
 
WilderSueden

WilderSueden

Damit hast du auch ohne extra Dämmung schon recht gute Werte. Wir hatten auch mal eine Variante damit überlegt, je nach Dämmung unter der Bodenplatte liegt man bei KfW55 oder Energieeinsparverordnung. Kann man mit Wärmepumpe bauen.

Wasserstoff im Gasnetz war damals noch nicht so ein Hype und blieb entsprechend unberücksichtig, "Bio"gas aus übelster industrieller Landwirtschaft ist ein Nischenprodukt und wird es auch bleiben. Es gibt nur begrenzte Flächen für Landwirtschaft und gerade sehen wir noch einmal wie wichtig es ist, zumindest die Grundnahrungsmittel im Land anzubauen. Und umweltfreundlich ist an Monokulturen aus Raps u.ä. einfach gar nichts. Gas aus Abfällen gibt es, aber um im großen Stil Gas zu produzieren gibt es nicht genügend Abfälle.

Ich kann jeden verstehen der in einen Altbau einen Ölbrenner durch Gas ersetzt. Da ist das sinnvoll wenn man nicht eine Kernsanierung durchziehen will. Aber im Neubau bin ich da etwas kritischer. Es gibt Gründe, z.B. wenn hauptsächlich mit Holz geheizt wird, aber manchmal bei Abwesenheit das Haus zugeheizt werden soll. Da will man sich vielleicht die teurere Fußbodenheizung sparen. Aber sonst sehe ich im Neubau Stand heute keinen Sinn darin sich noch eine Gasheizung einzuplanen. Wo bereits der Bau läuft, kann man das noch durchziehen wenn man will (@Pinkiponk der war für dich :) )

Du brauchst übrigens auch keine Photovoltaik für die Wärmepumpe. Strom gibt es aus dem Netz. Nachts und bei einer Woche neblig-kaltem Wetter bleibt dir eh nichts anderes übrig. Die Photovoltaik ist ein Bonus, keine Voraussetzung
 
G

Grundaus

ich kann mir nicht vorstellen im Winter mit der Photovoltaik auch nur ansatzweise genügend Strom für die Wärmepumpe zu erzeugen. Zusätzlich ist die Wärmepumpe nicht immer möglich da keine Bodenbohrung oder kalter Standort. Auch eine Fußboden oder Wandheizung muss man mögen.
Haltbarkeit der Wärmepumpe ist geringer
 
D

Deliverer

Spielt alles keine Rolle (und ist auch größtenteils falsch), solange es keine Alternativen gibt...
 
Zuletzt aktualisiert 21.02.2024
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1757 Themen mit insgesamt 26181 Beiträgen

Ähnliche Themen
24.05.2023Einbau einer Gasheizung im Neubau 2023/2024 Beiträge: 337
27.07.2020Heute noch eine Gasheizung bauen? Beiträge: 35
26.03.2022Was ist sinnvoller Wärmepumpe oder Dämmung Beiträge: 33
24.11.2023Wärmepumpe: Pufferspeicher, Leistung und Modulation Beiträge: 46
06.10.2021Photovoltaik Anlage/ Wärmepumpe, habt ihr 2 Zähler? Beiträge: 55
13.12.2019Gas mit Solarthermie oder Wärmepumpe? Und eventuell Photovoltaik? Beiträge: 13
05.01.2020Gas vs. Luft-Wasser Wärmepumpe Beiträge: 34
11.12.2019Gasheizung oder Wärmepumpe Luft (Mitsubishi?) oder Grundwasser Beiträge: 16
21.11.2020Hybrid Gas/Luft-Wasser-Wärmepumpe oder Gas mit power-to-heat Beiträge: 14
03.01.2022Stromzähler bei Wärmepumpe in Kombination mit BAFA und Photovoltaik Beiträge: 22
05.11.2019Welche Wärmepumpe bei monolithischer Bauweise? Beiträge: 33
07.01.2020Bei Luft-Wasser-Wärmepumpe und Photovoltaik überhaupt noch eine Solaranlage? Beiträge: 24
07.05.2020Zusammenarbeit von Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik-Anlage und Speicher Beiträge: 38
25.03.2022Umstieg von Gas auf Solar / Photovoltaik mit / ohne Wärmepumpe Beiträge: 31
26.10.2023Heizkonzept Neubau - Wärmepumpe vs. Grundofen? Beiträge: 18
10.07.2016Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Photovoltaik oder Pellet mit Solar Beiträge: 25
05.12.2020Gas mit Solarthermie? oder Wärmepumpe mit Photovoltaik? Beratung Beiträge: 149
06.02.2017Neubau 36,5 Porenbeton dämmen? Beiträge: 60
24.07.2019Energieeinsparverordnung 2016 oder KFW 55 für Bungalow mit Luft-Wasser-Wärmepumpe & Kontrollierte-Wohnraumlüftung optional Photovoltaik Beiträge: 47
24.02.2022Photovoltaik Anlage Luft-Wasser-Wärmepumpe - Rentabilität Einfamilienhaus KFW55EE Beiträge: 95

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben