Fußbodenheizung - Besser Fliesen oder Laminat verlegen?

4,00 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Fußbodenheizung - Besser Fliesen oder Laminat verlegen?
>> Zum 1. Beitrag <<

RobsonMKK

RobsonMKK

Was ist denn in deinen 120qm drin?

Und der Verlegepreis kann man so Pauschal nicht sagen, hängt an der Größe der Fliesen.
 
N

nms_hs

Ich merke keinen Unterschied zwischen Fliesen und Laminat. Laminat ist bei uns gesteckt.
Die Fußbodenheizung läuft eh mit so einer niedrigen Temperatur, dass man noch nicht mal den warmen Boden merkt.
Die Wärmeübergangskoeffizienten sind mir jetzt nicht bekannt, aber bei so einer niedrigen Temperaturdifferenz glaube ich nicht an große Unterschiede.

Was ich nie machen würde, wäre Laminat in der Küche.
 
E

Eldea

Wir wollen uns nun versuchen und Vinyl verkleben. Wir mögen Fliesen nicht so. Sind uns zu kalt und wenn was runter fällt, dann ist es kaputt.
All zu kompliziert scheint es nicht zu sein. Fangen im Keller an und üben da dann schon mal [emoji16]
 
Kaspatoo

Kaspatoo

Fliesen sind prinzipiell besser bei Fußbodenheizung was die Wärmedurchlässigkeit und Verteilung angeht.
Laminat (Holz + Trittschalldämmung) dämmt gegen die Wärme natürlich. Viel ist das nicht (unbedingt). Die meisten sagen, dass sie keinen Unterschied merken. Einige sagen, das dämmt auch nicht, es verzögert den Wärmedurchlass nur, sprich Laminat wäre noch träger bei Veränderung der Temperatur. Ich persönlich glaube schon dass in Summe weniger Wärme ankommt auf lange Sicht und sei es kleine 0,5° von dem ich da rede.

Unser Fliesenleger nimmt etwas über 30€ netto/ m² fürs Verlegen.
Knapp 10€ netto Aufpreis pro m² bei Fliesen größer als 30 x 60cm (was ich für übertrieben teuer halte).
Für einen Raum ca. 15-20m² Laminat habe ich damals in der Wohnung mit dem Schwiegervater zusammen ca. 3h gebraucht, ohne Trittschalldämmung, ohne Sockelleisten.

Günstiger ist dann natürlich das gute und günstige Laminat für 20€, dass dann selbst verlegt wird.
Wer Fliesen legen kann, wird da nicht lange fackeln und Fliesen selbst legen.
Ansonsten haben wir Fliesen dort gelegt, wo auch viel Beansprucht wird. Ein Schlafzimmer muss wohl weniger Tritte erleiden als ein Wohnzimmer oder der Hausflur. Da gibt es dann bei uns auch Fliesen und im Schlafzimmer Laminat, beides mit Fußbodenheizung.
 
C

chand1986

Einige sagen, das dämmt auch nicht, es verzögert den Wärmedurchlass nur, sprich Laminat wäre noch träger bei Veränderung der Temperatur.
Hilfe. Diese einigen sollten dann mal erklären, was genau dann eine Dämmung ist!?

Je schlechter Wärme geleitet wird, desto
wärmer wird die Bodenunterseite, wenn auf der Oberfläche gleiche Wärme ankommt ( bei Vergleich identischer Materialstärken ). Und desto länger dauert es.
 
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Im Forum Fussbodenheizung gibt es 88 Themen mit insgesamt 903 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben