Erfahrung mit der Matthias Wand Massivhaus GmbH (Town & Country)?

4,40 Stern(e) 5 Votes
J

jomodano

Hallo Sir Duke,
Freut mich für Euch, dass es bei Euch bisher so schnell ging. Was ist denn mit dem Bauantrag/Genehmigung - wo kommt der denn so schnell her? Ist Euer Haus alleinstehend oder baut Wand dort mehrere Häuser?

Gruß
 
L

lila2000

Hallo Sir Duke,
wir sind auch gerade in den Vorgesprächen mit Matthias Wand Massivhaus. Wie lange war denn der Zeitraum zwischen Baugenehmigung und Baubeginn?
VG
 
S

Sir Duke

Hallo Jomodano und Lila2000,

Wand Wohnbau GmbH baut auf einem (geteilten) Grundstück vier Einfamilienhäuser. Dieses Grundstück ist im Besitz der Wand Wohnbau GmbH. Es war für die gesamte Bebauung bereits eine Bauvoranfrage bei der Gemeinde positiv beschieden. Wir haben Anfang Juli den Kaufvertrag und den Bauträgervertrag unterzeichnet. Ende September wurde die Baugenehmigung durch das LRA erteilt und nach der Ausführungsplanung wurde am 05.12.2016 mit den Arbeiten an der Entwässerung und Bodenplatte (kein Keller) begonnen.
Aktuell steht der Bau wegen schlechtem Wetter.

Viele Grüße

Sir Duke
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
J

jomodano

Hallo Zusammen,
@Sir Duke: da ist Euer Projekt sicher kein repräsentativer Fall, weil Ihr Euch an ein laufendes Projekt anhängen konntet. Ihr profitiert von den Vorarbeiten aus dem Gesamtprojekt.
@lila2000: wenn Ihr keine Frist in den Vertrag aufnehmt, kann das durchaus sehr lange dauern - je nachdem wie es Wand in den Zeitplan passt. Ich baue selber mit Wand und habe genau diesen Fehler gemacht. Daher rate ich Euch unbedingt, entweder einen Fertigstellungstermin oder zumindest feste Zeitintervalle für die einzelnen Abschnitte festzulegen: bis Einreichung Bauantrag, Detailplanung, Bauzeit - und zwar bedingungslos. Lasst es idealer Weise von einem Anwalt und einem Bausachverständigen prüfen.
Gruß, Jomodano
 
L

lila2000

Hallo,

@jomodano: Vielen Dank für deine Tipps. Das werden wir dann sicherlich mit aufnehmen lassen. Wie weit seid ihr aktuell mir dem Bau oder seid ihr schon fertig?

@ Sir Duke: ich bin gespannt wie es bei Euch weitergeht und hoffe Du hältst uns auf dem laufenden.

Wir werden wahrscheinlich bald den Vorvertrag unterschreiben, da es noch ein paar Monate dauern wird bis wir die Grundstückszusage (nicht durch Wand Massivhaus) erhalten.

Viele Grüße
 
B

BiBo0815

Hallo in die Runde,
Wie sieht es denn bei den bisherigen Bauherren aus? Gab es irgendwelche Zischenfälle? Habt ihr euch eine tatsächliche Bauzeitgarantie eintragen lassen? Habt ihr den Zahlungsplan ändern lassen oder so akzeptiert?

viele Grüße und ich bin gespannt, was ihr zu berichten habt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen
24.01.2021Baufirma - Baubeginn, Kommunikation. Tipps, Erfahrungen?Beiträge: 18
16.01.2017Keine Baugenehmigung solange Grundstück nicht erschlossen?Beiträge: 10
02.05.2019Erfahrungen/kennt jemand M3-MassivhausBeiträge: 60
30.07.2019AS Wohnbau GmbH ErfahrungenBeiträge: 14
29.10.2013Grundstück reserviert, Baufinanzierung Plan, Architekt/Bauantrag Beiträge: 21
28.02.2018Büttner Massivhaus in Hummeltal - Erfahrungen ???Beiträge: 14
22.01.2018Bauen auf noch fremden Grundstück (Warten auf Baugenehmigung)Beiträge: 26
20.11.2020Mit Bauantrag wegen Baukindergeld zuwartenBeiträge: 1368
30.06.2015Direktbau NRW ErfahrungenBeiträge: 56
09.04.2014Fragen/vernachlässigtes Grundstück/Wiese, Baumaßnahmen eruierenBeiträge: 44

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben