Dichtschlämme auf Farbe möglich? Oder gibt es Alternativen?

4,60 Stern(e) 5 Votes
K

Koffeinfrei

Hallo,

wir haben in einer Wohnung Feuchtigkeit, welches durch die Außenseite des Gebäudes kommt. Dabei ist das Nachbargebäude abgerissen wurden und die Außenwand steht nun der Bewitterung frei. Wir werden an der Außenwand ebenfalls arbeiten durchführen. Vorher wollten wir aber im Innenbereich mit Dichtschlämme arbeiten, danach mit Styrodur dämmen und danach eine Trockenwand ziehen.

Nun habe ich gelesen, dass man die Dichtschlämme nicht auf eine Wand mit Farbe drauf machen kann. Stimmt das und wenn ja, was wäre die Alternative? Und was haltet ihr von der Styrodur Dämmung im Innenbereich? Die Wand ist leider viel zu kalt und wird im Winter auch nicht wirklich warm.

Vielen Dank im Voraus.

MfG
 
F

fach1werk

Wenn man den Taupunkt z.B. wegen Materialfragen nicht genau berechnen kann könnte man vielleicht erwägen ihn berechnen zu lassen. Meiner überschlägigen Schätzung näch müsste er ziemlich sicher an einer Stelle liegen wo man ihn nicht haben möchte. Hört sich für mich nicht gut an.
Viele Grüße
Gabriele
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Dämmung / Isolation gibt es 998 Themen mit insgesamt 7702 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Dichtschlämme auf Farbe möglich? Oder gibt es Alternativen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Risse in Keller-Beton-Außenwand festgestellt wie ist vorgehen 33
2Außenwand, Innendämmung und danach Schiefer beim Neubau 17
3Durchgehender, horizontaler Riss in der Außenwand. 11
4Kabelausführung bei Außenwand abdichten? 12
5Wände aus Styrodur oder Styropor? 11
6Stärke der Außenwand 12
7Gauben Abstand Außenwand oder Dach 16
8Außenwand verschieben im Grundriss? 33
9Installationsebene inkl. Dämmung - Einfluss auf Dämmung der Außenwand? 12

Oben