Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
117
Gäste online
1.412
Besucher gesamt
1.529

Statistik des Forums

Themen
31.094
Beiträge
377.918
Mitglieder
46.823

Bauunternehmen stellt Arbeiten trotz Überzahlung ein

4,70 Stern(e) 113 Votes
Letztendlich wollen wir doch gar nicht mehr, dass dieses Bauunternehmen das Haus weiterbaut. 1. kein Vertrauen mehr, 2. Qualität unter aller Sau. Unser Anwalt sieht dies aber anders. Ich hätte auf Schadenersatz geklagt. Ich muss mich dabei auf ihn verlassen.
Für mich ist es nicht zu ertragen, dass sich der GF dieses Bauunternehmens mit unserem hart ersparten Geld aus dem Staub macht, und wir wahrscheinlich auf allem sitzen bleiben. Mit der Bank hatten wir schon gesprochen. Da wir den Kredit noch nicht angegriffen haben, könnten wir ihn stornieren. Kosten: 30.000 €.
Vor Gericht ist es wie auf hoher See. Der Bauunternehmer macht es nicht zum ersten Mal und hat den längeren Atem. Kann so Jahre gehen
 
Ich glaube vertrauensselig bin ich nun wirklich nicht mehr. Ich nerve den Anwalt (Schwerpunkt Baurecht und Lehrbeauftragter an einer Uni) fast täglich.
Terminvorverlegung bei Gericht beantragt - abgelehnt. Prüfe täglich die Insolvenzanzeigen. Versuche ebenfalls durch diese Firma Geschädigte ausfindig zu machen. Gutachten beauftragt. Was kann ich denn noch tun????
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Sehe ich anders, ich will nicht dass der Typ damit durchkommt. Was ist denn das für eine Gerechtigkeit? Der steckt sich das Geld ein und wir sind die Blöden? Nicht mit mir!
 

Ähnliche Themen
04.10.2019Bauunternehmen in Umgebung Ingolstadt - München gesuchtBeiträge: 23
30.04.2020Bauunternehmen mit "Grundstücksservice"Beiträge: 44
18.10.2018Bauunternehmen Insolvenzverfahren, Mängel - Was tun?Beiträge: 13
14.06.2018Einschätzung Angebot EFH vom örtlichen BauunternehmenBeiträge: 12
09.07.2015welche BauUnternehmen sind gut?Beiträge: 10

Oben