Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
109
Gäste online
1.116
Besucher gesamt
1.225

Statistik des Forums

Themen
29.638
Beiträge
382.451
Mitglieder
47.257

Bauunternehmen stellt Arbeiten trotz Überzahlung ein

4,70 Stern(e) 113 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Aber nein: wer sich nicht einigt, macht den Richtern Arbeit und dann müssen sie ja ein Urteil fällen, dieses begründen und auch noch diktieren. Und man gewinnt nie, wenn man einem Richter Arbeit macht. so mein Anwalt. Was willst du da machen?
Korrekt. Der Trick ist nicht über jedes Stöckchen der Gegenseite zu springen und wirklich knapp und präzise den Sachverhalt für den Richter darlegen. Ein guter Anwalt schafft diesen Spagat.

Ach ja, manche Kommentare hier im Forum muss man einfach ignorieren. Lange Zeit war halt keine Strategie zu erkennen und dann gehen mögliche Beratungen und Lösungsvorschläge in alle Richtungen. War im Laufe der Zeit viel dabei hier: Geld zurückfordern, weiterbauen, wegen Betrug drankriegen usw. Von daher... vergiss den ganzen Mist hier, aber vielleicht hat ja doch der eine oder andere Kommentar in den Gesprächen mit dem Anwalt geholfen.

Ich bin wirklich froh, dass ihr einen guten Anwalt hattet, der es gerichtet hat.

Ach ja: Woher habt ihr euren neuen Bauleiter?
 
Muss ich dir leider widersprechen, der Anwalt hatte Ausdauer und die Ruhe selbst, nach dem Prinzip: Alles wird gut. Als dann aber die Eintragung mit der 2. Firma kam, meinte er, jetzt ist alles verloren (außer natürlich seine Gebühren). Ich war so sauer, dass ich den Anwalt wechseln wollte, was aber ein finanzielles Fiasko geworden wäre, da sich der andere noch mal komplett hätte bezahlen lassen. Aber ich habe mich informiert und herausgefunden, dass uns eine Vertragserfüllungsbürgschaft gesetzlich zugestanden hat. Das habe ich dann meinem Anwalt gesagt und der hat einen Brief ans Gericht geschrieben.

Den Bauleiter haben wir über den Gutachter, den wir bestellt hatten, empfohlen bekommen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Nein kannst du nicht ! Aber sorry wenn man für 460k eine Hütte hochzieht mit Anliegerwohnung die vermutlich noch zur Finanzierung benötigt wird habe ich kein Mitleid ! Wer knapp kalkuliert und nicht den kapitaldienst für Rechtsstreit erbringen kann soll es bitte lassen ! Kein Mitleid !
Aber der ist auch noch schön. Das hilft so richtig weiter, wenns einem schon beschissen geht,
 
Hey Hausbau2019,
ich habe in deinem Thread zwar gar nicht kommentiert, diesen aber durchaus gelesen. Natürlich hast du Recht. Da gab es diverse Kommentare, die nicht wirklich okay waren oder mitfühlend. Jedes, wirklich jedes Forum im Internet hat irgendwo auch Mitglieder, die sehr direkt und undiplomatisch sind. Das solltest du aber ausblenden. Es gab auch nicht wenige Mitglieder, die euch Mut zugesprochen haben und versucht haben Tipps zu geben.

Dein "Fehler" wenn man das so nennen möchte, war hier im Forum Trost zu suchen. Das bekommst du hier nicht.

Deine Beiträge waren meiner Meinung nach aus der vollen Emotion geschrieben. Ich konnte dich quasi "schreien" hören und deine Wut war in jeder Zeile lesbar. Letzten Endes hast du es hier aber zum Teil mit sehr abgeklärten Menschen zu tun, die bei jeder Dummheit/Risiko/ o.ä. die jemand macht sofort jedes Verständnis und jedes Mitleid verlieren. So sind hier aber nicht alle Forum. Letzten Endes waren die Kommentare immer mal wieder auch Reaktion auf deine Wut und Fassunglosigkeit!

Zusammenfassend: Es ist toll, dass es bei euch weiter geht. Hochachtung vor deinem Durchhaltevermögen! Pauschalisiere nicht, aber manchmal tut es dem ein oder anderen Foristen auch gut, wenn man ihm den Spiegel vorhält ;)
 
hast du es hier aber zum Teil mit sehr abgeklärten Menschen zu tun, die bei jeder Dummheit/Risiko/ o.ä. die jemand macht sofort jedes Verständnis und jedes Mitleid verlieren.

Du hast völlig recht, ich bin ein sehr emotionaler Mensch und kann das auch nicht verbergen. Die "Schreie" hast du gut erkannt und die Wut ist auch heute (in abgeschwächter Form) noch da. Weil ich einfach nicht verstehen kann/ will, dass es möglich ist, dass man so ausgeliefert ist.
Aber sucht man in einem Forum wie diesem nicht Unterstützung und Rat und möchte eventl. aus den Erfahrungen anderer lernen/profitieren? Was haben dann hier , wie du sie nennst "sehr abgeklärte" Menschen zu suchen, die kein Verständnis oder Mitleid haben, wenn anderen Fehler unterlaufen? Und dies dann noch mit dummen und beleidigenden Kommentaren versehen., die sich absolut sparen können.
 

Ähnliche Themen
11.04.2020Baurecht - Anwalt einschalten oder noch nichtBeiträge: 16
15.01.2018Bauleiter Kündigen wegen fehlender Leistung - Geht das?Beiträge: 16

Oben