Bauabnahme durch Bauamt - Besser mit Bauleiter?

Dieses Thema im Forum "Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Nafetsm, 13. 03. 2018.

Bauabnahme durch Bauamt - Besser mit Bauleiter? 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. Nafetsm

    Nafetsm

    4. 10. 2016
    92
    8
    Frage / Anliegen:

    Brauchen wir den Bauleiter dazu bzw. ist es sinnvoll?

    Hallo,

    wir haben vom Bauamt ein Schreiben erhalten, dass die Bauabnahme durchgeführt werden soll.
    Soweit so gut. Da es bei uns ein paar kleinere Besonderheiten bei der Ausführung gab, stellt sich nun für uns die Frage, ob wir für die Abnahme vom Bauamt den Bauleiter brauchen. Denn dieser wollte die Abnahme eigentlich mit dem Amt anleiern, ist aber inzwischen nicht mehr bei der Firma.

    Wie sind Eure Erfahrungen? Ist das kritisch oder eher ein pro-forma Termin? Brauchen wir den bzw. einen Bauleiter des GUs dazu?
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.084
    1.636
    Es ist unkritisch, es sei denn, ihr habt die Baugenehmigung missachtet. Unser Bauamt nimmt nur Abnahmen vor, wenn sie einen Verdacht hegen. Sonst genügt ihnen die Anzeige der Fertigstellung. Karsten
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  4. Payday

    Payday

    22. 02. 2015
    1.498
    205
    eine endabnahme findet zwischen euch und den beauftragten Unternehmen ab. schimpft sich so in richtung "gefahrenübergang" und andere haftungsspielereien.
    das bauamt will eher sehen, ob das haus so aufgestellt wurde wie beantragt, bzw so aufgestellt wurde wie erlaubt.
    da das bauamt etwas will, muss er sich auch im gewissen rahmen darum kümmern. wenn ihr nix böses gemacht habt, könnt ihr das sicherlich auch mit den mitarbeiter des amtes selber klären. wenn irgendwie erklärungsbedarf ist, sollte die baufirma vor ort sein.
    ob ein bauleiter nun weg ist oder nicht kann euch völlig egal sein. euer ansprechpartner ist die firma, nicht eine einzelne person.

    wurde das haus vom GU überhaupt schon an euch übergeben? ggf. ist die amtsbesichtigung vorher sinnig, um dann ggf. mängel im Sinne der bauverordnung deutlich einfacher durchzudrücken. (zb haus steht 1meter falsch oder solche scherze ^^ )
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!