[ strom] in Foren - Beiträgen

Gaspreise - Wo ist Gas noch erschwinglich?

[Seite 17]
... Wohnraum" aber erledigt. Wie ist denn der aktuelle Stand? Wir bekommen es nicht mal auf die Kette die Stromtrassen zu bauen um den EE-Strom durchs Land zu transportieren. Die werden witziger weise oft von denen blockiert die aber grünen Strom haben wollen. MMn fehlt hier einfach eine ...

[Seite 18]
In D gilt: um 1 KW EE-Strom zu haben benötigt man knapp 1 KW aus fossilen Kraftwerken. Is eben so. Speicher (auch Pumpwasser) in solchen Dimensionen gibt es nicht und ist außer bei PowerPointlerm ("Digitalisierung", "Angebotsorienthiertheit", "Virtuelle Kraftwerke" usw) nicht absehbar. Nochmal ...

[Seite 19]
... Wolken sind Photovoltaik-Erträge nicht null, aber ja, selbstverständlich deutlich geringer, was sicherlich ein Problem ist, wenn vermehrt über Strom geheizt wird). Aber hast du irgendwas, wo man dazu mal was nachlesen kann? Ansonsten verstehe ich deinen Vorschlag grob richtig mit "für die ...

[Seite 20]
... Thorium), hier existieren keine deiner genannten Probleme mehr. Wenn nicht bei uns so werden wir halt den Strom von unseren Nachbarn (dann auch gerne aus solchen der 3. Generation mit Problemen wir von dir geschildert) importieren, dafür mehr zahlen, hey aber wenigstens können wir Haltung ...

[Seite 32]
... wieder angepasst hat. Jetzt ist man bei mittelgroßen Anlagen wieder im Bereich von 100%. Geschenkt, obendrauf, darf man von dem Strom noch selbst so viel verbrauchen, wie man will. Das lohnt sich dann etwa dreimal so viel. Ich finde nicht, dass man da jetzt dringend nach noch mehr ...

[Seite 81]
... nicht. Auch wenn ich zustimme, dass unter rein ökologischen Gesichtspunkten eine Kombination aus EE Stromerzeugung und Power to Gas (Strom zu Wasserstoff), diesen speichern und dann in Gaskraftwerken verfeuern und nur mit Wärmepumpen heizen ideal wäre. Aber bezahlen willst du das nicht ...

[Seite 59]
Ich fürchte, vereehrte Sum sum biene, deine jetzigen Kosten für Gas und Strom werden sich mindestens binnen Jahresfrist mehr als verdoppeln. Wenn du jetzt 380 euro bezahlt werden es sicherlich 800 Euro werden. Vermutlich sogar noch mehr. Ich würde mich auf etwa 1000 Eruo monatlich einrichten. Oder ...

[Seite 39]
... den ich mal kurz reingezappt bin. Da ging es um die Strompreisfindung für die Erzeuger, den Strommarkt in der EU, das DE seit Jahren Überschuss an Strom erzeugt. Aktuell laufen die Gaskraftwerke in Deutschland ja wie bescheuert um damit fehlender Strom in Frankreich auszugleichen (ich glaube es ...

[Seite 4]
... kommen kann, muss die fossile Reservekapazität 100% des Strombedarfs abdecken. Das hat doch schon einmal die unvermeidbare Konsequenz, dass der Strom bei uns immer mindestens doppelt so teuer sein wird wie in einem Land, das sich nur ein einziges, aber grundlastfähiges Stromerzeugungssystem ...

[Seite 77]
... zum Beispiel auch die Erkenntnis, dass man Gas in riesigen Mengen ziemlich simpel speichern und über Power2Gas auch grün produzieren kann... Strom kann man hingegen, aktuell, nur äußerst umweltfeindlich in tonnenweise Chemiekalien (Akku/Batterie) oder flächenfressend in Pumpspeicherwerken ...



Oben