Wärmepumpe für KfW55 Haus 148qm

4,60 Stern(e) 7 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 7 der Diskussion zum Thema: Wärmepumpe für KfW55 Haus 148qm
>> Zum 1. Beitrag <<

D

danielohondo

Bei uns ist der Strom von 28 Cent auf 39 Cent gestiegen. Gas von 16 Cent auf 15 Cent je kwh gefallen.

Da der Bau erst losgeht und wir noch keine Wärmepumpe haben, bin ich natürlich gewillt eine Photovoltaik zu installieren, aber der lokale Solarteur meldet sich nicht.
 
N

Nutshell

Liebe Wärmepumpen-Cracks und Hausbauerfahrene,

ich möchte gern einschätzen können, welche Wärmepumpenleistung wir wirklich benötigen.

Unser Projekt:
2 Vollgeschosse
Kein Keller
148 qm
KFW55


In unserer Energiebedarfsberechnung wird eine 6kW Luft-Wasser-Wärmepumpe vorgeschlagen.
Bei der Heizlastberechnung steht aber eine 8kW Luft-luftwärmepumpe im Plan.
Beide Berechnungen sind eher nach Schema F, da Bauträger.
Auf welche Angaben in beiden Dokumenten muss ich gucken?

Mir kommen 8kW sehr viel vor, ist aber nur ein Bauchgefühl, welches ich durch das Lesen hier im Forum ausgebildet habe.

Die FB Heizung ist schon verlegt, auch Schema F, der Estrich ruht seit 4 Wochen und wartet auf das Aufheizen.
Allein, keine Wärmepumpe da.
Der BT würde uns 15.000€ gutschreiben, wenn wir uns selbst um eine Pumpe und Einbau kümmern.

Da erschlagen uns die ganzen Fragen.
Geht das überhaupt? Kann man ein anderes Model, Firma nehmen?
Lohnt sich das, sind 15.000€ okay?
Reichen 6kW?.....
Wir brauchen Futter um uns gegenüber dem BT aufstellen zu können.

Hilfe!
Danke!
Einfach BT machen lassen, lieber 2kw zu viel als zu wenig!
 
wp.seeker

wp.seeker

Es geht noch besser.

Im Gespräch mit der Bauleitung kam heute raus, das eine 11kW Daikin bestellt wurde.
148qm
2 Vollgeschosse
KFW55 Standard

Ich falle vom Glauben ab.

In der Heizlastberechnung ist bei AT Referenzort -12°C eine Standardheizlast von 5115W berechnet,
die Norm-Heizlast (incl. Aufheizzuschlag) ist mit 6233 W angegeben.

Wie kommt man da auf 11kW.
Das erschließt sich mir beim Studieren des Dokumentes nicht.

Das kann nicht richtig sein. Ich habe keine Ahnung von der Materie, aber mein Bauchgefühl schreit sowas von NEIN!

Ist es sinnvoll, das Dokument hier mal einzustellen?

Hier wird doch immer ein Ingenieurbüro für Heizlastberechnungen empfohlen. Welches ist das noch mal?
Ich überlege, da eine Berechnung in Auftrag zu geben. und dann die passende Wärmepumpe selber zu besorgen.
Wer weiß, wann die 11kW Anlage kommt, da sie erst im Mai 2022 bestellt wurde, Heizlastberechnung ist von Februar 22.

Danke
Wärmepumpe.seeker
on the next karma level
 
wp.seeker

wp.seeker

Du kannst auch mal Deine Heizlast über ein anderes Tool rechnen. Google mal nach "grabenkollektor Wärmepumpen verbrauchsdatenbank Energieeinsparverordnung heizlast". Kommt der ausführlichen Berechnung auch sehr nahe (ist aus ner Gruppe von Selbermachern).
habe ich mal gemacht, das kam raus:

Bildschirmfoto 2022-12-07 um 21.43.15.png



Und ich habe mit 24°C schon ordentlich hochgeheizt. So warm brauchen wir es nicht, sind eher die 21°C Fraktion.

Wärmepumpe.seeker
at the next karma level
 
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1757 Themen mit insgesamt 26182 Beiträgen

Ähnliche Themen
02.04.2020Heizlastberechnung 10,3kw, Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 9,5kw ausreichend? Beiträge: 29
05.06.2020Heizlastberechnung oder Raumheizlast Beiträge: 26
08.03.2018Heizlastberechnung mit Wunschtemperaturen nötig? Beiträge: 14
14.12.2020Fußbodenheizung Heizlastberechnung - einfach erklärt? Beiträge: 26
11.03.2022Vaillant Luft-Wasser-Wärmepumpe - Angebot gerechtfertigt oder nicht? Beiträge: 18
21.10.2017Wärmepumpe für 6-Familienhaus unterdimensioniert? Beiträge: 12
07.10.2023Wie Heizung mit Wärmepumpe im Neubau planen? Beiträge: 14
21.06.2022Erneuerung Heizung Bestandsimmobile - Brennwert/Luft-Wasser-Wärmepumpe/BWWP Beiträge: 25
22.11.2019Feedback zu Wärmepumpe / Angebot gewünscht ! Beiträge: 46
15.02.2022Aufpreis Luft-Wasser-Wärmepumpe gegenüber Gas gerechtfertigt? Beiträge: 32
09.06.2015Gas, Wärmepumpe und Solar für ein Einfamilienhaus? Beiträge: 36
14.09.2018Heizung (Wärmepumpe) Falsch, Wärmeleistung zu hoch? Beiträge: 14
13.11.2023Empfehlung Luftwasser-Wärmepumpe vs. lokales Nahwärmenetz KFW40 Neubau Beiträge: 25
21.10.2019Wärmepumpe mit Wärmepumpentarif ? Beiträge: 37
25.04.2022Heizkonzept Luft-Wasser-Wärmepumpe Einfamilienhaus 2 Personen - Angebot Heizungsbauer? Beiträge: 15
08.10.2021Luft-Wasser-Wärmepumpe in Kombination mit Fußbodenheizung arbeitet nicht korrekt Beiträge: 65
04.02.2020Wem die Raumweise Heizlastberechnung anvertrauen? Beiträge: 46
10.12.2020Wärmepumpe Knv oder IDM Luftwärmepumpe Beiträge: 13
14.10.2022Luft-Wasser-Wärmepumpe Dimensionierung im Neubau Beiträge: 311
09.11.2020Technischer Vergleich Luft-Wasser-Wärmepumpe Beiträge: 25
20.01.2021Luft-Wasser-Wärmepumpe Verbrauch bei 30kWh pro Tag Beiträge: 52
26.08.2013Welche Wärmepumpe am sinnvollsten für unseren Neubau? Beiträge: 13
20.02.2018Wärmepumpe Berechnungsformel mittels der Heizlast Beiträge: 18
20.01.2020Neue BAFA-Förderung - Luft-Wasser-Wärmepumpe doch mit Solarthermie Beiträge: 39
28.01.2024Kosten für Wärmepumpe, Wasser und Strom Beiträge: 20
02.10.2015Vergleich Heizkostenstrom für Luft-Wasser-Wärmepumpe unterschiedliche Anbieter Beiträge: 24
03.02.2017Luft-Wasser-Wärmepumpe sehr laut Beiträge: 36
25.07.2022Wärmepumpe in Verbindung mit Hausklimatisierung Beiträge: 29
24.07.2019Energieeinsparverordnung 2016 oder KFW 55 für Bungalow mit Luft-Wasser-Wärmepumpe & Kontrollierte-Wohnraumlüftung optional Photovoltaik Beiträge: 47
10.08.2022Hydrogeologisches Gutachten - Erdwärme, Luft-Wasser-Wärmepumpe oder Eisspeicher? Beiträge: 26

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben