Stadtvilla 170m² auf 567 m² Grundstück

4,80 Stern(e) 16 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Stadtvilla 170m² auf 567 m² Grundstück
>> Zum 1. Beitrag <<

RomeoZwo

RomeoZwo

Ganz meine Meinung.
Ich habe aber das Gefühl, dass genau die, die sich am wenigstens im Haus aufhalten bzw kochen und tun (eher mehr auf der Arbeit) es nicht verstehen. Bei denen gehört zum Wohnzimmer traditionell das Panoramafenster, Liegelandschaft, TV und Terrasse. Gin Tonic inklusive.
Das nehm ich jetzt aber persönlich - bei uns bin meistens ich derjenige, der kocht. Trotzdem ist mir das Panorama von der Couch wichtiger als wenn ich eh in die Bratpfanne schaue. Aber vielleicht schätz ich das auch nur falsch ein, wir haben ja ein Fenster in der Küche.
 
kaho674

kaho674

Ich möchte einfach nur zeigen, warum es unvorteilhaft ist, die Garage auf die andere Seite zu packen. Die Einfahrt wird dadurch zu groß/lang und verliere nur an Garten. Gut möglich dass ich an Abendsonne etwas verliere, aber an einem Tod muss man sterben.
Ja wieso denn? Ob die Garage links oder rechts vom Haus steht, hat doch keinen Einfluss auf die Länge der Einfahrt oder den Garten!!! Wer versteht hier wen nicht?
 
H

haydee

Man richtet Grundrisse nach Norden aus damit Pläne einheitlich zu lesen sind.

Verstehe auch nicht warum die Garage nicht in den Nord Osten kann
 
RomeoZwo

RomeoZwo

Ich möchte einfach nur zeigen, warum es unvorteilhaft ist, die Garage auf die andere Seite zu packen. Die Einfahrt wird dadurch zu groß/lang und verliere nur an Garten. Gut möglich dass ich an Abendsonne etwas verliere, aber an einem Tod muss man sterben.
Und wir verstehen nicht, warum die Einfahrt nicht am Nordost-Eck des Grundstücks sein kann. Geht die Straße nicht vollständig im Norden lang? Ist da ne Straßenlaterne? Oder eine Wendeplattform? Oder ein Grünstreifen wie auf deinem Sims Bild? Wenn du uns all das nicht verrätst können wir es nicht verstehen!

Wenn die Garage schon im Westen bleiben soll, versuche doch wenigstens den Abstand zur Straße auf die (oft minimal zulässigen) 5m zu reduzieren.

stadtvilla-170m-auf-567-m-grundstueck-376152-1.JPG
 
F

Flottertoni

Noch einmal
Wir haben, wie auf der grünen Legoplatte gezeichnet, nur eine kleine Einfahrt im Nordwesten. Schieben wir die Garage in den Nordosten, so müssen wir die Einfahrt sehr lange machen, da diese komplett am Haus entlang geht. Ziehe ich die Garage vor, so ist hinter der Garage eine Menge an ungenutzte Grünfläche.
 
RomeoZwo

RomeoZwo

Noch einmal
Wir haben, wie auf der grünen Legoplatte gezeichnet, nur eine kleine Einfahrt im Nordwesten. Schieben wir die Garage in den Nordosten, so müssen wir die Einfahrt sehr lange machen, da diese komplett am Haus entlang geht. Ziehe ich die Garage vor, so ist hinter der Garage eine Menge an ungenutzte Grünfläche.
D.h. der Fußweg wie auf deinem Grundriss eingezeichnet kann so gar nicht realisiert werden? Oder nur die Zufahrt nicht?
 
Zuletzt aktualisiert 20.04.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2296 Themen mit insgesamt 80146 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben