Stadtvilla 170m² auf 567 m² Grundstück

4,80 Stern(e) 16 Votes
Zuletzt aktualisiert 28.09.2023
Sie befinden sich auf der Seite 5 der Diskussion zum Thema: Stadtvilla 170m² auf 567 m² Grundstück
>> Zum 1. Beitrag <<

11ant

11ant

Hier mal ein ganz billiges Bild,
Da stimme ich voll zu,
um sich das Grundstück etwas besser vorstellen zu können.
da wiederum nicht: das ist kein Grundstück, was man da sieht. Das ist eine grüne Legoplatte, und ich bin wohl nicht der einzige der argwöhnt, die repräsentiere das Grundstück mindestens topographisch nicht ganz ehrlich. Wozu die Zeichenprogrammverrenkungen, statt simpel den Katasterauszug zu screenshot oder dergleichen ?

Hintergrund ist, dass nicht schon bei der Einfahrt komplett in den Garten geschaut werden kann.
Auch dieses Kind muß man nicht unbedingt mit dem Bade ausschütten. Wer den Teufel mit dem Beelzebub austreibt, kommt vom Regen in die Traufe
 
kaho674

kaho674

Die Garage steht doch im Osten, die Grundrisse sind (unvollkommen) gesüdet (das erwähnte ich aber schon, nur der TE nicht).
Hä was? Der Nordpfeil auf dem Grundriss ist falsch? Wie kommst Du darauf?

Ich verstehe deine Frage nicht. Dieses letzte Bild soll nur die beiden Varianten für die Garage zeigen. Restliches bitte ausklammern
Bisher denken die meisten, dass Dein GS so aussieht. Bitte mal den Nordpfeil von #1 bestätigen oder widerrufen.
stadtvilla-170m-auf-567-m-grundstueck-376124-1.jpg
 
11ant

11ant

Tja, siehste, ich bin auch schon ganz kirre von diesen TE´, die zum Selbernorden ihrer Pläne zu faul sind. Bitteschön:
stadtvilla-170m-auf-567-m-grundstueck-376127-1.png
 
F

Flottertoni

Ich verstehe hier nicht das Problem nicht. Der Garten zeigt in Richtung Süden. Was ist daran nicht zu verstehen? Wie eben auf der Zeichnung gezeigt. Wer dreht bitte in einer Grundflächenzeichnung das Haus um oben Norden zu haben.

Das Grundstück ist noch nicht erschlossen und einen offiziellen Plan gibt es noch nicht.

Ich möchte einfach nur zeigen, warum es unvorteilhaft ist, die Garage auf die andere Seite zu packen. Die Einfahrt wird dadurch zu groß/lang und verliere nur an Garten. Gut möglich dass ich an Abendsonne etwas verliere, aber an einem Tod muss man sterben.
 
Pinky0301

Pinky0301

Ich verstehe aber noch nicht, wieso die Einfahrt nur an die eine Stelle kann?
So wie das Haus ausgerichtet ist, scheint ab Mittags keine Sonne mehr ins Haus. Ist dir das bewusst?
 
Zuletzt aktualisiert 28.09.2023
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2228 Themen mit insgesamt 78111 Beiträgen

Ähnliche Themen
15.08.2016Grundstück - Baufenster - Lage von Haus und Garage Beiträge: 44
11.03.2015Planung optimale Anordnung Haus/Garage/Einfahrt Beiträge: 13
18.06.2017Lage Haus, Stellplatz & Einfahrt auf Grundstück? Beiträge: 10
20.10.2021Ausrichtung Haus und Garage auf dem Grundstück Beiträge: 18
10.05.2019Geplanter Bau einer Garage an Grundstücksgrenze erlaubt? Beiträge: 18
21.04.2015Grundriss mit Garage auf Grundstück realisierbar? Beiträge: 29
05.05.2014Anordnung Haus und Garage auf Grundstück - Kritik erwünscht Beiträge: 10
10.02.2020Haus, Garage / Carport auf dem Grundstück platzieren Beiträge: 93
13.06.2017Lage von Haus und Garage auf dem Grundstück? Beiträge: 15
30.12.2015Grundriss Einfamilienhaus mit Garage, eigenplanung Beiträge: 17

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben