natürliche Beschattung durch Pflanzen

4,70 Stern(e) 3 Votes
ja das hab ich alles schon gemacht, aber wie du siehst soll der Baum eine schöne Krone haben, die auch Schatten spendet. Was bringt mir da eine Birke? ;)
Ahorn wird sehr häufig für Alleen eingesetzt, weshalb ich auch von einem pflegeleichten Baum ausgegangen bin.
Ich habe vor die Bäume auch schon in angemessener Größe zu kaufen und nicht erst heranzuzüchten.
Der Fächerahorn wurde mir für meine Bedürfnisse von der Baumschule empfohlen.
 
Wir haben 2 Ahornbäume im Garten. Das einzige, was mich stört, ist, dass sie sich sehr schnell ausbreiten und ich im ganzen Garten kleine Ahornbäume wachsen hab, die ich entfernen muss. Ansonsten gibt es kein Problem.
 
Na auch Birken kann man anders erziehen und es gibt von Birken, Buchen und auch an Ahorn mehrere Arten mit unterschiedlichen Höhen, Ansprüchen und eben auch Kronen und manche kann man eben auch gut so erziehen, wie man das möchte. Auch im Obstbereich gibts ja Sachen zu sehen, das würde man nicht für möglich halten. Ich persönlich finde Ahorn gut, wir haben einen im Garten (frag mich nicht nach der Art), den habe ich noch nie gegossen und der sieht top aus. Für so ein Projekt wirst du eher keine Bäume finden, die schon so sind wie du sie brauchst. Da brauchts nen langen Atem. Je älter der Baum, desto teurer und desto schwieger ist das Anwachsen. Und an der Erziehung kommst du da auch nicht vorbei, die Bäume wachsen nicht von alleine so wie auf den Bildern oder wie man sie in Parks sieht, da steckt Pflege dahinter und oft auch einige Jahre, seit sie gepflanzt wurden.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Na auch Birken kann man anders erziehen und es gibt von Birken, Buchen und auch an Ahorn mehrere Arten mit unterschiedlichen Höhen, Ansprüchen und eben auch Kronen und manche kann man eben auch gut so erziehen, wie man das möchte. Auch im Obstbereich gibts ja Sachen zu sehen, das würde man nicht für möglich halten. Ich persönlich finde Ahorn gut, wir haben einen im Garten (frag mich nicht nach der Art), den habe ich noch nie gegossen und der sieht top aus. Für so ein Projekt wirst du eher keine Bäume finden, die schon so sind wie du sie brauchst. Da brauchts nen langen Atem. Je älter der Baum, desto teurer und desto schwieger ist das Anwachsen. Und an der Erziehung kommst du da auch nicht vorbei, die Bäume wachsen nicht von alleine so wie auf den Bildern oder wie man sie in Parks sieht, da steckt Pflege dahinter und oft auch einige Jahre, seit sie gepflanzt wurden.
die gibts fix fertig so zu kaufen. Kosten halt etwas mehr, aber das ist mir egal.
PS: Birken machen Mist ohne Ende.

Mein Traum wär ja eine ausgewachsene Trauerweide in den Garten zu setzen, aber die sind vom Mist her mit der Birke vergleichbar :rolleyes:
 
die gibts fix fertig so zu kaufen. Kosten halt etwas mehr, aber das ist mir egal.
PS: Birken machen Mist ohne Ende.

Mein Traum wär ja eine ausgewachsene Trauerweide in den Garten zu setzen, aber die sind vom Mist her mit der Birke vergleichbar :rolleyes:

die müssen aber oben immer wieder geschnitten werden, wenn sie so eine Form behalten sollen, ich stelle mir das schwierig vor.

LG
Sabine
 
Oben