Mangelhafte Fenstermontage

4,00 Stern(e) 4 Votes

Fenstermontage mangelhaft

  • Fensterbauer

    Stimmen: 2 100,0%
  • Fensterhersteller

    Stimmen: 0 0,0%
  • Maler

    Stimmen: 0 0,0%
  • Stuckateur

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ing.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Architekt

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
Hallo zusammen,

wir haben vor einigen Monaten neue PVC-Fenster, neue Rolläden und neue Aluminium Fenstersimse erhalten.

Es war ein ortsansässiges Familienunternehmen in 4-ten Generation mit schöner Homepage tätig.

Dabei sind leider sehr viele Schäden entstanden s. Fotos

Der Fensterbauer ist zwar widerwillig "bereit" einige Mängel zu beseitigen u.a. Außenfensterbänke zu lösen und neu einzubauen , will aber ganz genaue Angaben vom Fassadensanierer/ Maler oder von uns AG über "Innere Putzkante" oder "Putzlichtmass", weil wir eine APU-Leiste haben wollen.

Da der Maler vom Fensterbauer ( der die Sanierung blockiert) inzwischen genervt ist, müssen wir als AG wieder tätig werden.

Wo finden wir technische Richtlinien darüber, wie Fensterbänke an neue Fenster und Fensterleibungen im Bestand nach aRdT einzubauen sind?

Ich bedanke mich für Eure Hinweise
20200623_154419.jpg20200712_133242.jpg20200712_133821.jpg20200716_105027.jpg20200719_202534.jpg
Schöne Grüße aus BW
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ja , so sehe ich das auch.

Der ö.b.u.v. Sachverständige war auch schon vor vielen Wochen da, hat Mängelbeseitigungskosten von ca. 10.Tsd.€ festgestellt .
Das Gutachten liegt dem Fensterbauer vor , trotz Fristsetzung, kann er es nicht lesen, fragt uns wie das eine oder das andere gemeint ist, kommt alle paar Wochen ins Haus , macht hier einbisschen, dort einbisschen , aber nichts Ganzes.
 
Ich würde wenn es irgendwie durchsetzbar ist versuchen zu vermeiden, dass dieser Fensterbauer da selber "nachbessern" darf. Das ist ja wirklich nicht von schlechten Eltern, was da gepfuscht wurde.
 
Oben