Kosten Bodengutachten - Bezahlt die der Architekt oder wir?

4,30 Stern(e) 4 Votes
2

23DAN23

Hi, ich wollte mich nur versichern dass mir keine Kosten reingeschoben werden die eigentlich die Baufirma tragen sollte. Es geht um die Kosten für das Bodengutachten, das der Architekt auf seinen Wunsch hin in Auftrag gegeben hat. Wer muss dies bezahlen? Sind es Baunebenkosten? Danke im Voraus.
 
T

toxicmolotof

Nenn die Kosten wie du willst. Zum Beispiel Risikominimierungskosten.

Wer will denn, dass sich das Haus nicht zur Seite neigt?

Dein Nachbar? Der Architekt? Der Bauunternehmer? Oder du vielleicht?

Variante 1) Warum sollte er?
Variante 2) Hat durchaus Interesse daran.
Variante 3) Macht auch Sinn.
Variante 4) Auch nicht ganz unsinnig.

Sollten 2 oder 3 das Gutachten bestellen darfst du sicher sein, dass deren Rechnungen entsprechen höher ausfallen.

Also egal wo es berücksichtigt wird, am Ende bezahlt immer der Bauherr. Wer auch sonst? Niemand verschenkt etwas.

Natürlich kann man das auch weglassen, womit wir aber wieder bei der Frage mit dem W oben wären.
 
Der Da

Der Da

Die entscheidende Frage ist doch: Was steht im Vertrag. Wenn nichts vertraglich, also auch mündlich vereinbart wurde, wird der Architekt das zahlen müssen, da er den Auftrag gegeben hat. Jedoch warne ich davor, die Kosten zu diesen Zeitpunkt nicht zu übernehmen. Das Verhältnis wird sich deutlich verschlechtern.

viele Bauunternehmen verlangen ein Bodengutachten... das dann der Bauherr zu zahlen hat. Und die 1000€ sollte es einem schon wert sein, um Planungssicherheit zu bekommen. Ich verspreche dir, hast du kein Bodengutachten, wirst du mit vielen Überraschungen leben müssen.
 
E

Explosiv

Hi
uns hat unser Bauunternehmer gesagt, ohne Bodengutachten geht der Statiker auf Nummer sicher und plant maximalen Aufwand für die Bodenplatte. Und das geht mehr in´s Geld als das Baugrundgutachten. Kann man übrigens auch schon für 450 € + Märchensteuer haben, Preise vergleichen. Hängt aber auch von der Anzahl der Bohrungen ab. Bei uns haben 2 gereicht.
 
V

Vipvip

Wir müssen nun auch ein Bodengutachten mit 2 Bohrungen machen. Der Bauunternehmer hat uns da jemanden empfohlen der nur 500 Euro verlangt. Andere in ca.50 km Umkreis verlangen hier mindestens 1200 dafür. Woher kommt den hier ein so großer Unterschied? Kann es sein das das Geotechnik Büro mit dem Bauunternehmer zusammen arbeitet und wir hier ein falsches Gutachten bekommen damit der Bauunternehmer mehr Kosten für Festigung USW. Verlangen wird?
 
N

nordanney

Also bei uns im Baugebiet gibt es (mit Mengenrabatt) das Baugrundgutachten für EUR 350 (dabei ist eine Bohrung). Wer mehr Bohrungen haben möchte oder Sonderwünsche hat, muss diese zusätzlich bezahlen. Wir selber haben das Angebot nicht in Anspruch nehmen können und waren auch nur mit knapp über EUR 600 dran (inkl. zwei Bohrungen). Von daher sind die 500 EUR doch OK. 1.200 EUR sind Wucher - zumindest hier bei uns im westlichen Ruhrgebiet bzw. auch im Münsterland.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 824 Themen mit insgesamt 27901 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Kosten Bodengutachten - Bezahlt die der Architekt oder wir?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Boden zu weich - Bohrungen / Bodengutachten nicht möglich 12
2Baugrundgutachten bei Fertighausbau enthalten? 10
3Bodengutachten notwendig? Besser wegen kosteneinschätzung? 17
4Kosten Bodengutachten / Geotechnische Untersuchungen 34
5Bodengutachten für Hausbau 10
6Baugrundgutachten nicht korrekt - und nun? 10
7Bodengutachten vor Vermessung des Neubaugebiets nicht möglich? 16
8Planung / Architekt, Einbeziehung Fachplaner für Genehmigungsplan 10
9Doppelhaus Architekt oder GU / Fertighaus oder Massiv 13
10Bodengutachten vor Grundstückskauf - wer macht's? 14
11Bauunternehmer will Rechnung für Planungsleistungen stellen 60
12Bodengutachten im Raum Hannover. Kosten? Anbieter? 10
13Ungefähre Kosten Erdaushub nach Bodengutachten 14
14Bodengutachten, Auffüllung - Zusatzkosten? 11
15Baunebenkosten Bank will Unterschrift vom Architekt 16
16Town & Country Görz GmbH, Rosenheim Wer kennt diesen Bauunternehmer? 16
17Kosten für Erde austauschen, Bodengutachten Baugrund, lehmhaltig 25
18Bodengutachten vor Grundstückskauf? 20
19Welche Vermessung brauche ich? Vermessen vorm Bodengutachten? 12
20benötigen wir ein zusätzliches Bodengutachten 11

Oben