KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren?

4,00 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren?
>> Zum 1. Beitrag <<

C

cybergnom

Ich würde mich an deiner Stelle erst mal richtig in das Thema Smarthome einarbeiten. Was bedeutet "smart", wie ist der grundsätzliche Aufbau (Unterschied zu konventionell) und was kann man alles machen. Ich empfehle das Standardwerk von Stefan Heinle "Heimautomation mit EIB.396/]KNX[/URL_INTERNA], DALI, 1-Wire und Co".
Dann wirst du selber schnell merken, dass "erst mal konventionell und dann umrüsten" die schlechteste aller Varianten ist.

Wenn du dafür keine Zeit und/oder Lust hast, dann spar dir die Kohle und mach alles konventionell.
 
J

junge_familie

Seid ihr an den Elektriker gebunden und wie viel Zeit habt ihr? Wenn euch KNX interessiert, dann informiert euch in Ruhe über die Möglichkeiten.
...
Was habt ihr mit dem Elektriker genau vereinbart. 1 x Elektrik normal nur in KNX oder habt ihr dir einzelnen Funktionalitäten besprochen. Ersteres ist meist der große Fehler.
  1. Wir sind nicht an den Elektriker gebunden, aber wir haben nur Gutes von ihm gehört. Auch in der Familie kam er schon beim Hausbau zum Einsatz.
  2. Nun, KNX interessiert uns schon, aber die Möglichkeiten halten sich eher in Grenzen für uns. Im Wesentlichen geht es uns um Zukunftsfähigkeit
  3. Wir hatten bisher nur ein Erstgespräch über die generellen Möglichkeiten. Details besprechen wir die Tage noch mal...
 
J

junge_familie

32 Lichtschalter sollte es mit KNX auch nicht geben.
Wieso nicht? Wir bauen mit Keller, EG, OG und DG. Im Schnitt also 8 Lichtschalter pro Etage. Ist doch nicht viel.

Sollten das mit KNX nicht sogar noch mehr werden? Zusätzlich zu den geplanten Schaltern eines konventionellen Systems wären noch andere denkbar, z.B. ein Schalter für "ganze Etage ausschalten" oder so...
 
J

junge_familie

Das BUSKabel muss einfach an jede Dose, jede Ecke, Dach, Garten, Carport usw. Nur dann ist eine Nachrüstung ohne Stemmarbeiten möglich.
Ja, habe ich auch so verstanden. Aber das wird dann echt schnell teuer auch wenn der laufende Meter nicht so viel kostet...

Ich habe keine Rollladenaktoren im "Sicherungskasten". Ich habe einfach Rollladenmotoren mit KNX Anschluss. Sprich an jedem Fenster ist ein Buskabel vorhanden.
Ja, das hatte ich auch schon überlegt. Der Fensterbauer hat in seinem Angebot nun auch entsprechende Rollladenmotoren eingeplant: Somfy Oximo WT- Motor
Würde das mit denen gehen?

Budget Lösung wären Licht und Rollläden über Alexa, Google, whatever zu steuern.
Wäre vielleicht eine Idee, aber Alexa & Co kommen mir schon deswegen nicht ins Haus, da diese nicht lokal funktionieren.
 
D

denz.

Wieso nicht? Wir bauen mit Keller, EG, OG und DG. Im Schnitt also 8 Lichtschalter pro Etage. Ist doch nicht viel.

Sollten das mit KNX nicht sogar noch mehr werden? Zusätzlich zu den geplanten Schaltern eines konventionellen Systems wären noch andere denkbar, z.B. ein Schalter für "ganze Etage ausschalten" oder so...
Mit KNX hast du sehr viel mehr Möglichkeiten, aber das heißt nicht das du auch mehr Schalter hast. Bei KNX hast du Taster und diese haben selten nur eine Funktion. Meist haben Taster 6-20 „Schaltfunktionen“.

Wir bauen gerade ein EFH mit EG und OG mit 190 qm und angeschlossener Doppelgarage.
Wir haben bei insgesamt 12 Räumen 7 Taster und eine Visualisierung.

Aber wenn du für euch keinen Mehrwert siehst, dann nimm das Geld lieber für was anderes Schönes.
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Buskabel überall, wird nur bedingt teurer, da die Schlitze eh für NYM notwendig sind, also eben ja nur der laufende Meter mehr.

Und auch wenn es das doppelte kostet ist man immer noch weit unter einem Euro je Meter.

Ja das geht mit den Somfy Motoren, diese brauchen dann aber eben so wie meistens einen Aktor in der Verteilung.

Mit den Schaltstellen würde ja schon gesagt. Weniger ist mehr. Ich habe 8 wovon nur etwa die Hälfte regelmäßig benutzt werden. Auf 2 Etagen und 150Qm
 
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Im Forum KNX / EIB gibt es 72 Themen mit insgesamt 2374 Beiträgen

Ähnliche Themen
16.09.2019KNX-Einstieg - Verständnisfragen Beiträge: 83
30.11.2016Alternative zu Somfy I.O. Rolladenantrieben? - Seite 3Beiträge: 20
01.09.2016Smarthome KNX Automatisierung anhand des Grundriss möglich? - Seite 12Beiträge: 81
07.12.2021Smarthome Philips Hue und Somfy TaHoma Erfahrungen - Seite 4Beiträge: 50
03.05.2022KNX Angebote, was darf es kosten? - Seite 5Beiträge: 51
08.01.2020KNX mit normalen Tastern und 230V - Seite 3Beiträge: 20
28.06.2018KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? - Seite 29Beiträge: 239
20.02.2019Elektro-Angebot mit KNX - Bitte um Meinungen - Seite 5Beiträge: 58
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 86Beiträge: 572
28.04.2017KNX Hausautomation Erfahrungen – Welche Alternativen? - Seite 2Beiträge: 31

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben